KennstDuEinen Blog

Hier findet man aktuelle Fachartikel zum Thema ‚Verbraucherverhalten’. Professionelle Tipps & weiterführende Links zu aktuellen Diskussionen rund um ‚Verbraucherverhalten’ und den lokalen Suchmarkt im Internet.

Aktuelle Google-Studie: Lokale Suche 2015

Geschrieben am von

Eine wichtige Information, die aus der Studie hervorgeht – und die auch durch das Teaserbild dieses Artikels vorweggenommen wird, möchte ich eingangs unbedingt betonen:

Der Stellenwert der lokalen Suchanfragen auf mobilen Endgeräten liegt mit 91% Nutzungsanteil fast gleichauf mit der Web-Suche nach allgemeinen Informationen, die sich auf 97% Nutzungsanteil beläuft.

„Die lokale Suche nimmt rein quantitativ einen ebenso hohen Stellenwert für mobile Nutzer ein, wie die klassische Web-Suche.“

Doch schauen wir uns ein Mal die übrigen Beobachtungen an, die im Rahmen der Studie mit der Bezeichnung „Understanding Consumers’ Local Search Behavior“ (PDF)“ zusammengetragen wurden. Zum kompletten Beitrag »


Lokale Suche: Aktuelle Studien, Umfragen & Untersuchungsergebnisse

Geschrieben am von

Bereits vor einem Monat hat ComScore im Rahmen einer Verbraucherstudie Daten präsentiert, die nahelegen, dass 78% der lokal-mobilen Suchen innerhalb weniger Stunden in eine Offline-Konversion münden. Dabei geben 79% der Smartphone Nutzer und 81% der Tablet-Nutzer an, diese Geräte für lokale Suchanfragen zu nutzen.

Ergänzt wird diese Studie nun um eine aktuelle Umfrage, die im Auftrag von Google von Ipsos Media durchgeführt wurde. Die dabei gesammelten Erkenntnisse folgen in vielen Punkten der vorgenannten Umfrage, weshalb ich heute beide Studien parallel zeigen möchte, damit sich ein vollständigeres Bild des jeweiligen Unterthemas ergibt. Zum kompletten Beitrag »


Was macht eine gute lokale Firmen-Website aus?

Geschrieben am von

Das britische Marketing-Unternehmen BrightLocal hat in den letzten Jahren bereits einige Studien zur Nutzererwartung & Verbraucherverhalten im Kontext der lokalen Web-Suche durchgeführt, die sich im Grunde auf folgende Fragestellungen reduzieren lassen:

  • Was erwarten Nutzer von Websites lokaler Unternehmen?
  • Welche Inhalte sind bei der lokalen Suche relevant?
  • Welche weiteren Faktoren tragen zur Kontaktaufnahme bei dem jeweiligen Anbieter bei?

Zum kompletten Beitrag »


Soziale Interaktionen als Kernbestandteile der lokalen Suche [inkl. „Facebook Graph Search“ Tutorial für Filialketten]

Geschrieben am von

Über den wachsenden Stellenwert sozialer Signale im Rahmen der lokalen Web-Suche

Social & Local„Lokale Unternehmen und Dienstleister werden nicht nur lediglich über ihre Adresse definiert, sondern über die Erfahrungen, die Kunden mit ihnen machen, während sie dort sind.“

Ausgehend von der Erkenntnis, dass es vor allem um die Menschen geht, die als Kunde eines Anbieters individuelle Kundenerlebnisse sammeln, verwundert es nicht, dass soziale Interaktionen schon immer einen Kernbestandteil der lokalen Suche darstellen.

Egal ob es sich dabei um klassische Bewertungsportale wie Yelp oder KennstDuEinen dreht, um soziale Netzwerke wie Facebook auf denen mittlerweile bis zu 13% aller lokalen Suchen in den US stattfinden, oder um mobile „Check-In“ Plattformen wie Foursquare: Die Zukunft der lokalen Sphäre ist auf das engste mit sozialen Signalen verknüpft und wird es auf absehbare Zeit auch bleiben, voraussichtlich wird sich dieser Trend im Rahmen technologischer Entwicklungen im mobile Web sogar eher noch verstärken.

Um diesen Sachverhalt nun eingehender zu untersuchen, haben es sich Greg Sterling und Andrew Shotland in der aktuellen Ausgabe von Yext Quarterly zum Ziel gemacht, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der sozialen, lokalen Suche u.a. mit den zwei Schwerpunkten Facebook und Pinterest zu erläutern.

Am Ende dieses Artikels findet der geneigte Leser daher auch zwei kleine Tutorials im Hinblick auf die Facebook Graph Search, die sich vorrangig an national tätige Unternehmen mit zahlreichen Filialstandorten richten. Da Pinterest hierzulande noch eine sehr geringe Relevanz im Bereich der lokalen Suche aufweist, habe ich darauf verzichtet die Ausführungen der o.g. Autoren hier in Kurzform wiederzugeben. Zum kompletten Beitrag »


Eye-Tracking Heatmaps: Wie suchen Smartphone Nutzer?

Geschrieben am von

Aktuelle US-Studie befasst sich anhand von Eye-Tracking Analysen & einer Verbraucherbefragung eingehend mit dem Nutzerverhalten auf Smartphones bei der mobilen Suche

US-Studie zur lokalen mobilen Suche von MediativeDas Vermarktungsunternehmen Mediative hat unlängst eine äußerst interessante Studie zum Nutzverhalten bei der mobilen Suche als eBook veröffentlicht. Im Fokus der detaillierten Untersuchung standen sowohl Eye-Tracking Analysen, als auch ein umfangreicher Fragen-Katalog zur Verwendung von Smartphones und Tablets im Kontext der lokalen Suche.

Die Untersuchung ist so interessant, aber auch so dermaßen umfangreich, dass ich heute hier nur die wichtigsten Charts und Fakten präsentieren möchte. Wer sich für weitere Detailinformationen zum Nutzerverhalten bei der mobilen, lokalen Suche mit Smartphones interessiert, dem lege ich den Download des 37-Seitigen PDFs in jedem Fall gerne ans Herz.

Hier gleich mal vorneweg die fünf Hauptgründe für die Entscheidung für einen lokalen Anbieter:

  • Die Nähe zum Anbieter ist gegeben
  • Der Anbieter ist einem bekannt
  • Die Gegend, wo der Anbieter sitzt, ist bekannt
  • Die Bewertungen und Kundenmeinungen sind überzeugend
  • Wenn ein Anbieter als „der Beste“ heraussticht

Schauen wir uns nun zunächst einfach mal die Eye-Tracking Analysen an und anschließend kommen die Charts zur Verbraucherbefragung zum Suchverhalten bei der mobilen, lokalen Suche. Zum kompletten Beitrag »


Lokale Suche 2013: „6th Annual Local Search Usage Study“

Geschrieben am von

„6th Annual Local Search Usage Study“ klärt über Verbrauchergewohnheiten & Nutzerverhalten bei der lokalen Suche im Internet auf

Desktop Mobile Smartphone Laptop Smartphone PCWie vor kurzem in dem Artikel „Der Stellenwert von Social, Local & Mobile Marketing [SoLoMo]“ angekündigt, möchte ich mich heute intensiv mit der aktuellen „Local Search Usage Study 2013“ befassen, die von ComScore zusammen mit Localeze/ Neustar und 15Miles durchgeführt wurde.

Die US-Studie befasst sich – wie schon in den vergangenen Jahren – detailliert mit dem Verbraucherverhalten bei der lokalen Suche. Dabei werden Nutzergewohnheiten hinsichtlich der Verwendung unterschiedlicher Endgeräte beleuchtet, Präferenzen bei der Verwendung unterschiedlicher Suchplattformen untersucht sowie das Kerninteresse der Verbraucher im Rahmen der lokalen Suche analysiert. Zum kompletten Beitrag »


Mobile Suche: Lokale Relevanz, Dringlichkeit & Konsumbereitschaft [+ Infografik]

Geschrieben am von

Aktuelle Studie zur Mobilen Suche zeigt Verbraucherverhalten mit Smartphones und Tablets bei der mobilen Suche auf

Mobile path to purchaseDas Vermarktungsunternehmen für mobile Werbung x-Ad und der Telefontracking-Anbieter telmetrics haben vor wenigen Tagen eine gemeinsam durchgeführte Studie veröffentlicht, die sich detailliert mit dem Nutzverhalten bei der mobilen Suche befasst. Im Rahmen der Untesuchung wurden 6.000 US-Konsumenten auf ihre Vorlieben und Verhaltensweisen beim Umgang mit der mobilen Suche befragt.

Herausgekommen ist dabei ein aufschlussreiche Datensammlung, die der einfachen Verständlichkeit halber auch in Form einer interessanten Infografik vorliegt und die zeimlich eindeutig aufzeigt, dass es die drei Aspekte Lokale Relevanz, Dringlichkeit und eine gesteigerte Konsumbereitschaft sind, die den Nutzer bei der mobilen Suche antreiben. Zum kompletten Beitrag »


Gelbe Seiten: 20 Millionen für die Mülltonne?

Geschrieben am von

Wie steht es um gedruckte Branchenbücher? Was tut sich bei den Gelben Seiten? Wie lautet die Antwort der digitalen Verlage?

Bei Welt Online ist heute der Bericht „Telefonbücher – Millionen für die Mülltonne“ erschienen, der sich ausgiebig mit dem Markt gedruckter Branchenverzeichnisse befasst und dabei unterschiedliche Businessmodelle sowie die Zukunft des Branchenbuchs für die lokale Branchensuche betrachtet.

Dies erscheint in Zeiten von Google und Facebook – um nur zwei Plattformen zu nennen, wo bereits täglich millionenfach nach lokalen Betrieben und Dienstleistern gesucht wird – durchaus angebracht.

Hinzu kommen noch Bewertungsportale, Daily Deal Plattformen, Location Based Services und nicht zuletzt auch die Firmen-Website des lokalen Unternehmen, die bei der Suche nach lokalen Unternehmen im Internet auf unterschiedliche Weise zum Ziel führen.

Sind gedruckte Branchenbücher noch zeitgemäß & umweltfreundlich?

Wie man in meinem etwas älteren Beitrag „Print ist tot – Kundengewinnung, Werbung & Mundpropaganda für KMU“ nachlesen kann, existieren zum einen auf Seite der digitalen Dienstleister massive Zweifel an der Zukunft des gedruckten Branchenbuchs. Die digitale Lead-Generierung beweist uns und unseren Wettbewerbern zumindest, dass wir über das Internet sehr effizient und vor allem zu 100% nachvollziehbare Werbe-Maßnahmen anbieten können. Zum kompletten Beitrag »


Mobile Commerce: Smartphones & Tablets im Kaufprozess

Geschrieben am von

Aktuelle Studie zeigt den Stellenwert mobiler Endgeräte im Kaufprozess auf

Mobile CommerceIn den vergangenen Wochen wurden von ECC Handel in Zusammenarbeit mit PayPal und Shopgate eine umfangreiche Untersuchung durchgeführt, die sich mit der Rolle von Smartphones und Tablets im Kaufprozess befasst.

Die kostenlos erhältliche Studie liefert eine Übersicht über das Verhalten von Verbrauchern bei der Informationssuche, beim Einkauf und Bezahlung.

Im Rahmen der Untersuchung wurde zwischen mobilen Engeräten wie Smartphones und Tablets unterschieden, denn die Anforderungen der Konsumenten sind gerade bei mobilen Lösungen äußerst spezifisch, was für eine zielgruppengerechte Präsentation in jedem Fall berücksichtig werden muss (Vgl. Lokale Suche: Desktop vs. Mobile vs. Tablet – wie ticken die Nutzer?). Zum kompletten Beitrag »


Lokale Suche: Desktop vs. Mobile vs. Tablet – wie ticken die Nutzer?

Geschrieben am von

Aktuelle Umfragen belegen große Unterschiede beim Nutzerverhalten mit mobilen Endgeräten, stationären Desktop-PCs und Tablets

Desktop vs. Mobile vs. TabletBei ClickZ wurden interessante Statistiken veröffentlicht, die im Rahmen einer Umfrage zum Nutzerverhalten bei der lokalen Suche je nach Endgerät entstanden sind.

Bei näherer Betrachtung der Verbraucher-Aussagen fällt auf, dass Tablets (Marktanteile: iPad 52%, Android 42%) zum Teil einen deutlich unterschiedlichen Anwendungsbereich aufweisen, als mobile Endgeräte oder Desktop-PCs.

So verwenden Besitzer eines iPad oder Android-Tablets ihre Geräte auffallend häufiger für lokale Suchen, als bei den anderen Geräte-Typen: 55% geben an mindestens 1 x pro Woche lokal geprägte Suchanfragen zu tätigen und immerhin 16% der Nutzer suchen täglich nach lokalen Informationen (gegenüber Desktop 9% und Mobile 8%). Zum kompletten Beitrag »