KennstDuEinen Blog

Hier findet man aktuelle Fachartikel zum Thema ‚Review-Management’. Professionelle Tipps & weiterführende Links zu aktuellen Diskussionen rund um ‚Review-Management’ und den lokalen Suchmarkt im Internet.

8 Tipps um gefälschte Bewertungen auf Google Places zu erkennen

Geschrieben am von

Woran erkennt man gefälschte Bewertungen auf Google Places?

Bewertungen bei Google - Echt oder falsch?In dem heutigen Beitrag dreht sich alles um Bewertungen auf Google Places und wie man erkennen kann, ob diese (mit zu viel guter Absicht, bzw. mit böser Absicht) gefälscht wurden.

Dies ist deswegen interessant, denn böswillige Wettbewerber können u.a. mit derartigen Sabotage-Maßnahmen das Ranking in der lokalen Google Suche negativ sabotieren.

Darüber hinaus tummeln sich auch immer mehr Anbieter im Internet, die derartige Services auch als Arie an äußerst positiven Bewertungen verkaufen, um das Google Places Ranking positiv zu beeinflussen. Dies entspricht jedoch nicht den Google Places Qualitätsrichtlinien und kann mit einem Ausschluss des Accounts geahndet werden!

Inspiriert wurde mein heutiger Beitrag von dem Artikel „8 Ways to Recognize Fake Google Reviews“ der heute im Blog von Nyagoslav Zhekov veröffentlicht wurde. Zum kompletten Beitrag »


Wer Internet-Bewertungen ignoriert verliert Kunden

Geschrieben am von

Interessante Infografik visualisiert aktuelle Statistiken zum Stellenwert von Kundenbewertungen im Internet für lokale KMU

RaveReviewsHier im Blog geht es ja bekanntlich hauptsächlich um die Lokale Suche und damit in der Regel auch recht häufig um Bewertungen im Internet.

Dabei drehen sich die Überlegungen und Inhalte in einer verläßlichen Regelmäßigkeit immer wieder um folgende Punkte: Wie man seine Kunden erfolgreich motiviert einen online zu bewerten (Artikel 1, Artikel 2), wie man negative Bewertungen vermeidet und welchen Stellenwert positive Nutzerbewertungen für die Google Places Optimierung einnehmen.

Da lokale KMU „da draußen“ jedoch bei weitem noch nicht so tief mit dem Internet verstrickt sind, wie man als professioneller Webworker denken mag, möchte ich auch heute erneut diesen wichtigen so Aspekt für lokale Betriebe und Dienstleister aufgreifen. Zum kompletten Beitrag »


Review-Management: 21 Tipps für mehr Bewertungen

Geschrieben am von

Praxisnahe Methoden um mehr Nutzermeinungen im Internet zu erhalten

Bewertungssternchen - Tupalo, GoLocal, Qype, KennstDuEinenLocal SEO-Experte Phil Rozek hat auf LocalVisibilitySystem in dem Artikel „21 Ways to Get Customer Reviews: the Ultimate List“ eine schöne Liste zusammengestellt, die veranschaulicht wie man es als lokaler Kleinunternehmen bewerkstelligen kann, um an mehr Bewertungen auf Bewertungsportalen wie KennstDuEinen und auf Google Places zu gelangen.

Da Bewertungen sowohl beim Online-Reputation Management, als auch als Ranking-Faktor bei der lokalen Google Suche eine wichtige Rolle für die lokale Suchmaschinenoptimierung spielen, finden Interessierte hier zunächst eine kompakte Auflistung an aktuellen Beiträgen aus diesem Blog, die sich mit der Thematik Bewertungen & Reviews aus unterschiedlichen Blickwinkeln befassen: Zum kompletten Beitrag »


Google Places: Anzahl der Bewertungen als Rankingfaktor

Geschrieben am von

Je mehr Bewertungen von Google Nutzern desto besser das Ranking

Google BewertungenSEO-Experte Hanns Kronenberg hat heute im SISTRIX Blog eine interessante Untersuchung veröffentlicht, die im Vorfeld für seinen SEOKomm Vortrag Local Search und Google Places durchgeführt wurde.

Ziel der umfangreichen Studie war es herauszufinden, ob die reine Anzahl der Bewertungen auf Google Places tatsächlich einen maßgeblichen Rankingfaktor für die lokale Google Suche darstellen.

Methodik & Umfang
„Zu diesem Zweck haben wir auf google.de die Suchergebnisseiten (SERPs) zu 1 Mio. Keywords (jeweils 1. SERP) und die Detailseiten zu 110.257 Google Places untersucht. Die Google Places-Seiten zeichneten sich dadurch aus, dass sie in der Websuche Rankings zu den 1 Mio. untersuchten Keywords erzielten. Es war also keine Zufallsauswahl, sondern es handelt sich um eine Auswahl von „erfolgreichen Google Places-Seiten“. Das sollte bei der Interpretation der Ergebnisse unbedingt berücksichtigt werden. (…)“ Zum kompletten Beitrag »


Bewertungsportale: Preisnachlässe für gute Bewertungen sind illegal

Geschrieben am von

Wie acquisa berichtet hat das OLG Hamm in einem Fall entschieden, in dem ein Online-Shop damit geworben hatte, „für positive Bewertungen in Kundenportalen, nachträgliche Rabatte zwischen zehn und 25 Prozent zu gewähren.“

Dabei wurde der Ablauf derart geregelt, dass die Kunden ihre Meinung auf einem Bewertungsportal veröffentlichen und eine Kopie des Texts an den eine Mail-Adresse des Online-Shops zu schicken hatten. Anschließend sah der Shopbetreiber vor, die versprochenen Rabatte auf das Konto des Kunden zu überweisen.

Bewertungen Google Shopping Zum kompletten Beitrag »


Schädigen Online Bewertungen Ihr Unternehmen?

Geschrieben am von

Nutzermeinungen im Internet entscheiden mittlerweile über Erfolg oder Mißerfolg lokaler Betriebe…

Google Place SearchNach der Sommerpause wird in den einschlägigen Magazinen und Blogs wieder viel rund um Local SEO und Review Management veröffentlicht. Auch heute waren wieder viele interessante News dabei, auf die man bei Interesse über meinen Twitter Account stoßen konnte und die man auch in kompakter Form in den vom mir kuratierten „Lokale Suche News“ in aller Ruhe nachlesen kann.

Heute möchte ich aus diesen interessanten Beiträgen einfach mal gezielt eine Infografik herausgreifen und diese hier im Blog wiedergeben, denn diese illustriert sehr anschaulich den Stellenwert von Bewertungen für… Zum kompletten Beitrag »


85% der Nutzer vertrauen Online-Bewertungen & Kundenempfehlungen

Geschrieben am von

Vier von Fünf Nutzern ändern Ihre Meinung aufgrund von Online-Reviews

ConeDas Marketing-Unternehmen Cone hat unlängst eine Studie herausgebracht, die sich detailliert mit dem Stellenwert von Bewertungen bei der Entscheidungsfindung potenzieller Kunden im Internet auseinandersetzt.

Knapp auf den Punkt gebracht möchte ich hier zum Einstieg die Kernaussagen der Untersuchung zitieren, um danach die einzelnen Aspekte, die bei der Studie analysiert wurden, im Detail vorzustellen. Zum kompletten Beitrag »


Google Related: Lokale Zusatzinformationen per Chrome Toolbar

Geschrieben am von

Toolbar Google Related blendet ergänzende Infos auf Websites ein

Google RelatedMountainview hat gestern mit Google Related mal wieder ein neues Tool auf den Markt geworfen. Dabei handelt es sich um eine Toolbar für den Browser Chrome, die dem Nutzer Infos, News, Websites, Bewertungen und Kartenmaterial zu derjenigen URL einblendet, auf der man sich gerade befindet.

Erhältlich ist Google Related im per Klick installiert und schon kann es mit der Entdeckung weiterführender Informationen losgehen. Zum kompletten Beitrag »


7 Tipps um schlechte Bewertungen zu vermeiden

Geschrieben am von

Praxisorientierte Tipps für ein gezieltes Review Management

Jetzt reicht'sErgänzend zu meinem Beitrag „Bewertungen, Reviews & Empfehlungen: Wie Kunden aktivieren?“ sowie vor dem Hintergrund, dass 40% der Internetnutzer Freunden, Bekannten & Unbekannten vertrauen , möchte ich heute in komprimierter Form noch ein paar Tipps wiedergeben, die dazu beitragen schlechte Bewertungen und Kundenmeinungen im Web zu verhindern. Darüber hinaus werden auch Tipps geliefert, wie mit negativen Reviews idealerweise umzugehen ist.

Inspiriert ist der heutige Artikel von Mike Blumenthals gestrigen Beitrag „Review Management: 7 Tips on Avoiding Bad Reviews“ den ich wie üblich ein wenig an die hiesigen Verhältnisse angepasst habe. Zum kompletten Beitrag »


Empfehlungen: 40% der Internetnutzer vertrauen Freunden, Bekannten & Unbekannten

Geschrieben am von

TNS Infratest Umfrage belegt: Empfehlungen in sozialen Netzwerken und Bewertungsportalen sind zweitwichtigste Informationsquelle im Web

Bewertungen und Nutzermeinungen in BewertungsportalenDer „Netzökonom“ Holger Schmidt hat heute den recht lesenswerten Beitrag „Medien, hört die Signale“ veröffentlicht. Kernthema das Beitrags ist der Stellenwert von Twitter für die globale Verbreitung von aktuellen Beiträgen aus Online-Newsportalen.

Dabei wird eine Studie des amerikanischen Marktforschungsunternehmen Socialflow zitiert, die die Tweets der Printmedien New York Times und The Economist sowie der Nachrichtensender CNN, BBC, Fox und der englisch-sprachigen Ausgabe von Al Jazeera verfolgt und analysiert hat. In diesem Zusammenhang wurde untersucht, mit welchen Themen sich 7 Millionen Follower der genannten Medien in 20 Millionen Tweets beschäftigt haben.

Ich möchte nun gar nicht weiter auf diese spezielle Untersuchung und die interessanten Ausführungen Holger Schmidts eingehen sondern mich vielmehr auf eine interessante Grafik aus seinem Artikel beziehen, die den Stand einer aktuellen Meinungsumfrage von TNS Infratest zusammenfasst. Zum kompletten Beitrag »