KennstDuEinen Blog

Hier findet man aktuelle Fachartikel zum Thema ‚Print’. Professionelle Tipps & weiterführende Links zu aktuellen Diskussionen rund um ‚Print’ und den lokalen Suchmarkt im Internet.

Online VS. Print – Medienrezeption in Zeiten von Social Media

Geschrieben am von

Studie „Bulletins from the future“ zeigt den Paradigmenwechsel bei der Rezeption von Informationen und Nachrichten auf

The EconomistIm Economist ist kürzlich der sehr interessante Beitrag „The future of News – Back to the coffee house“ erschienen, der sich mit dem Wandel des Medienkonsums und Informationsaustausch angesichts von Social Media befasst.

Die Kernaussage des Artikels läuft darauf hinaus, dass wir uns nach einer langen Phase des unidirektionalen „Gatekeeper“ Journalismus, geprägt durch die klassischen Printmedien, wieder „zurück“ zu der liberalen „Coffehouse“ Kultur des 18./19. Jahrhunderts bewegen. Zum kompletten Beitrag »


Lokales Marketing: Branchenbücher nach wie vor verbreitet

Geschrieben am von

Aktuelle Studie enthüllt: Branchenbücher werden von lokalen Vermarktern als effektives Marketinginstrument beurteilt

Wie Greg Sterling berichtet hat das Geo-Marketing Unternehmen Quova ein Studie unter Marketing-Experten durchgeführt, die primär auf dem lokalen Suchmarkt tätig sind.

Im Rahmen der aktuellen Studie wurden 255 Fachleute aus den US befragt, welches Medium Sie zur lokalen Vermarktung aktiv nutzen und wie hoch sie die Relevanz diverser Marketinginstrumente auf dem lokalen Suchmarkt beurteilen. Zum kompletten Beitrag »


Lokaler Suchmarkt: 6 wichtige Erkenntnisse

Geschrieben am von

Local Search Konferenz „Search starts here“ bietet Ausblick auf die Entwicklungen auf dem lokalen Suchmarkt

Vor zwei Wochen fand in Las Vegas die von der Local Search Association (ehemals Yellow Pages Association) organisierte Local Search Konferenz Search Starts Here statt. Ziel der Veranstaltung war es einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen zu bieten, denen sich sowohl lokale Such- und Vermarktungsplattformen (Branchen- & Bewertungsportale), wie auch lokale KMU auf dem lokalen Suchmarkt derzeit stellen müssen.

Angesichts aktuell stattfindender Veränderungen das Nutzerverhalten betreffend (Vgl. Studie 1, Studie 2) sowie vor dem Hintergrund, dass auch in sozialen Netzwerken zusehends lokale Suchen stattfinden, stellt sich die Frage, welchen Ansprüchen integrierte Werbe- und Marketingstrategien für lokale Anbieter genügen müssen.

Hier daher eine kleine Zusammenfassung, der bei Searchengineland veröffentlichten wichtigsten Erkenntnisse zum status quo auf dem Lokalen Such- und Werbemarkt. Zum kompletten Beitrag »


Kundengewinnung im Internet – Onlinewerbung überholt Print

Geschrieben am von

Internet ist erstmals zweitstärkstes Werbemedium

Laut einem Bericht auf Spiegel Online, der sich auf die Daten des aktuellen OVK online Report 2011/01 (Hrsg. BDVW) beruft, „ist das Web nun Deutschland zweitstärkstes Werbemedium.“ Wie hier im Blog schon einige Male verkündet (z.B. in dem Beitrag „Print ist tot – Kundengewinnung, Werbung & Mundpropaganda für KMU„) läuten die im OVK Report veröffentlichten Zahlen nun endgültig einen Paradigmenwechsel in der deutschen Werbelandschaft ein, der wichtige Konsequenzen für (lokal) Werbetreibende nach sich zieht:

„Angesichts innovativer Technologien, wachsender Bandbreiten und der nächsten Generation großflächiger Werbeformate wird die Relevanz der Online-Werbung in den kommenden Jahren noch weiter zunehmen, zumal sich auf diesem Weg ohne Medienbruch ein unmittelbarer Dialog mit den Konsumenten aufbauen lässt.“ (OVK Report) Zum kompletten Beitrag »


Print ist tot – Kundengewinnung, Werbung & Mundpropaganda für KMU

Geschrieben am von

Branchenbuch Oldtimer, Umweltschutz & die Frage ob „Gelb noch das Gelbe vom Ei ist…“

Hier im Blog wird ja permanent über den lokalen Suchmarkt im Internet berichtet. Hauptsächlich betroffen von den hier geschilderten, rasanten Entwicklungen, die mit Google Places, Groupon, Hotpot, Yelp, Facebook, Foursquare & Co. – um nur einige Beispiele zu nennen – einen wachsenden Einfluss auf den ganz realen Erfolg oder Mißerfolg eines Betriebs oder Unternehmens ausüben, sind letztendlich KMU und Kleinunternehmer. Für eine lange Zeit galt für dieses Wirtschaftssegment – falls hauptsächlich lokal tätig – die folgende Losung: Wir werben im Printsegment!

Angefangen vom einem Eintrag im Telefonbuch, einem Eintrag in den Gelben Seiten, klassischer Werbung im Anzeigenteil einer lokalen Zeitung, über Flyer und Beilagen bis hin zu Aushängen im Sportverein reicht dabei in der Regel das Spektrum von Druckerzeugnissen, die für neue Kundschaft sorgen sollen… Doch tun Sie das wirklich? Werden Branchenbücher überhaupt noch benutzt? Zum kompletten Beitrag »