KennstDuEinen Blog

Hier findet man aktuelle Fachartikel zum Thema ‚neukundengewinnung’. Professionelle Tipps & weiterführende Links zu aktuellen Diskussionen rund um ‚neukundengewinnung’ und den lokalen Suchmarkt im Internet.

Kundengewinnung bei KMU: Mundpropaganda immer noch Spitze

Geschrieben am von

„Word-of-Mouth“ immer noch No. 1 – KMU in den US ringen um Effizienz

Im Rahmen einer aktuellen Studie initiiert vom OPEN Forum des Kreditkartenunternehmens American Express wurden 400 KMU & lokale Anbieter bezüglich ihrer Online Marketing-Aktivitäten befragt. Voraussetzung zur Teilnahme an dieser Untersuchung war daher, dass die Teilnehmer der Untersuchungsgruppe wenigstens geringfügige Investitionen zur Neukundengewinnung im Internet tätigten, da immerhin ganze 86% die Angabe machten eine eigene Website zu betreiben.

Angesichts der jüngst von der BITKOM veröffentlichen Nutzerzahlen im mobilen Internet sowie vor dem Hintergrund aktueller Debatten rund um den drohenden Tod des gedruckten Branchenverzeichnis, interessiert die vorliegende Studie daher umso mehr. Zum kompletten Beitrag »


Buy with Friends: Facebook testet Daily Deals & Group Buying

Geschrieben am von

Neues Group Buying Feature für Facebook Deals attackiert Groupon & Co.

Wie Bloomberg berichtet, testet das Social Media Portal Facebook zusätzlich zu dem bisherigen Werbeinstrument Facebook (Check-In) Deals für Facebook Places derzeit ein neues Feature: Es handelt sich um den allseits beliebten Trend Group Buying, der u.a. durch das Unternehmen Groupon seit einer Weile einen immensen Aufschwung erfährt.

Anders als bei dem Feature Check-In Deals, das neben Facebook auch bei Foursquare, und bei Google Latitude v.a. zur Stammkundenpflege instrumentalisiert werden kann, handelt es sich bei Daily Deals auf Groupon vorrangig um ein Instrument zur Neukundengewinnung, da hier innerhalb kürzester Zeit eine Gruppe von Interessenten für ein bestimmtes Sonderangebot mit Niedrigstpreisen geködert wird. Dies könnte sich durch den Vorstoß von Facebook mit „Buy with Friends“ auf diesem Markt jedoch womöglich ändern… Zum kompletten Beitrag »


Social Media für KMU & lokale Anbieter [Infografik]

Geschrieben am von

Infografik visualisiert Social Media-Aktitvitäten & Statistiken von KMU in den US

Wie „Local Media Watch“ – ein Blog der Kelsey Group/ BIA – in dem Beitrag „Social Presence vs. Activity: Cracking the “How Much Is Too Much?” Question“ berichtet, stellt die Nutzung von Social Media (Blog, Twitter, Facebook & Co.) für KMU und lokale Anbieter eine immer wichtiger werdenden Aktivität zur Unterstützung der Neukundengewinnung im Internet dar.

So berichtet beispielsweise ein Studie von HubSpot darüber, dass Blogs, die von lokalen Anbietern konsequent regelmäßig mit neuen Beiträgen befüllt werden, einen 7-fach höheren Suchtraffic aufweisen, was in der Folge zu einem 5-fach höheren Besucheraufkommen auf der Firmenwebsite führt sowie zu 97% mehr eingehenden Links auf die Unternehmens-Homepage im Vergleich zu inaktiven Websites, die keine neuen Inhalte produzieren.

Um diesen Sachverhalt ein wenig genauer zu beleuchten hat das auf Social Media-Monitoring spezialisierte Unternehmen Postling zusammen mit dem Social Media-Magazin Mashable eine interessante Infografik erstellt, die die Social Media-Aktivitäten von KMU & lokalen Kleinunternehmen in Zahlen & Graphen visualisiert. Zum kompletten Beitrag »


Kundengewinnung im Internet – Onlinewerbung überholt Print

Geschrieben am von

Internet ist erstmals zweitstärkstes Werbemedium

Laut einem Bericht auf Spiegel Online, der sich auf die Daten des aktuellen OVK online Report 2011/01 (Hrsg. BDVW) beruft, „ist das Web nun Deutschland zweitstärkstes Werbemedium.“ Wie hier im Blog schon einige Male verkündet (z.B. in dem Beitrag „Print ist tot – Kundengewinnung, Werbung & Mundpropaganda für KMU„) läuten die im OVK Report veröffentlichten Zahlen nun endgültig einen Paradigmenwechsel in der deutschen Werbelandschaft ein, der wichtige Konsequenzen für (lokal) Werbetreibende nach sich zieht:

„Angesichts innovativer Technologien, wachsender Bandbreiten und der nächsten Generation großflächiger Werbeformate wird die Relevanz der Online-Werbung in den kommenden Jahren noch weiter zunehmen, zumal sich auf diesem Weg ohne Medienbruch ein unmittelbarer Dialog mit den Konsumenten aufbauen lässt.“ (OVK Report) Zum kompletten Beitrag »


Google Remarketing für AdWords mit Display Ads

Geschrieben am von

Google Remarketing – Vom interessierten Nutzer zum Neukunden

Im März letzten Jahres wurde von Google das spannende Werbeinstrument Remarketing live gestellt und sukzessive allen AdWords-Kunden, die im Google Content-Netzwerk Werbung schalten, zur Verfügung gestellt (Ankündigung im offiziellen AdWords Blog).

Der Begriff Remarketing leitet sich dabei von dem Online-Marketinginstrument Retargeting ab, bei dem eine „Zweitansprache eines Besuchers einer bestimmten Website mit Werbemitteln wie z.B. Bannern, Video Ads oder Textanzeigen“ stattfindet (Vgl. Olaf Koop, ecommerce-Lounge.de).

Remarketing stellt demnach eine Form der interessenbezogenen Werbung dar, die es dem Werbetreibenden ermöglicht, Besucher einer Website bei ihren nächsten Schritten durch das Web zu begleiten. Auf diese Weise werden gezielt Nutzer angesprochen, die sich bereits in einem gewissen Maße für das Angebot des Werbetreibenden interessieren. Die Werbebotschaft spricht so permanent relevante Personen an, während diese Websites besuchen, die Teilnehmer des Google-Werbenetzwerks sind.

Das Werbenetzwerk von Google setzt sich aus zahllosen Websites zusammen, deren Betreiber mit Google kooperieren, indem AdWords-Anzeigen, etc. auf diesen Seiten geschaltet werden.

Remarketing-Anzeigen können nun im gesamten Google Display-Netzwerk geschaltet werden, einer Untergruppe des Google Werbenetzwerks, welche „über 70 Prozent aller Internetnutzer weltweit in mehr als 100 Ländern und in über 20 Sprachen“ erreicht. Zum kompletten Beitrag »


33 Tipps für KMU – Businessplan, Neukundengewinnung & Lifestyle-Design

Geschrieben am von

11 Fragen an Norbert Weider

Kurz zu mir: Ich war viele Jahre freiberuflich im Bereich der Marktforschung tätig, konzentriere mich aber seit längerem auf das Thema KMU Marketing und virtuelle Unternehmen. Vor einem Jahr habe ich unter http://www.ragazzi-group.de meinen Blog zum Thema Online Marketing und Entrepreneurship begonnen. Ich unterstütze kleine Unternehmen, Existenzgründer und lokale Anbieter bei der Neukundengewinnung. Nach einer kompletten Neuausrichtung biete ich diese Leistungen nun unter http://startupklinik.de an. Darüberhinaus sind gerade weitere Projekte in der Planung über die ich aber noch nicht verraten kann.

Häufigste Fragen rund um die Gründung eines Kleinunternehmen

Brauche ich einen Businessplan?

Ich bin der Meinung, dass Businesspläne gerade für die persönliche Planung von Klein- und Einzelunternehmer an Bedeutung verlieren, man aber auch nicht ganz darauf verzichten sollte. Ist man auf Fremdkapital oder Gründerzuschüsse angewiesen so kommt man daran ohnehin nicht vorbei. Wichtiger ist in meinen Augen heute die Ausarbeitung des Geschäftsmodells. Es zeigt auf, welchen Nutzen das Unternehmen seinen Kunden und Partnern liefert, wie dieser Nutzen erbracht wird und wie, bzw. an welchen Stellen damit Geld verdient wird. Zum kompletten Beitrag »


Print ist tot – Kundengewinnung, Werbung & Mundpropaganda für KMU

Geschrieben am von

Branchenbuch Oldtimer, Umweltschutz & die Frage ob „Gelb noch das Gelbe vom Ei ist…“

Hier im Blog wird ja permanent über den lokalen Suchmarkt im Internet berichtet. Hauptsächlich betroffen von den hier geschilderten, rasanten Entwicklungen, die mit Google Places, Groupon, Hotpot, Yelp, Facebook, Foursquare & Co. – um nur einige Beispiele zu nennen – einen wachsenden Einfluss auf den ganz realen Erfolg oder Mißerfolg eines Betriebs oder Unternehmens ausüben, sind letztendlich KMU und Kleinunternehmer. Für eine lange Zeit galt für dieses Wirtschaftssegment – falls hauptsächlich lokal tätig – die folgende Losung: Wir werben im Printsegment!

Angefangen vom einem Eintrag im Telefonbuch, einem Eintrag in den Gelben Seiten, klassischer Werbung im Anzeigenteil einer lokalen Zeitung, über Flyer und Beilagen bis hin zu Aushängen im Sportverein reicht dabei in der Regel das Spektrum von Druckerzeugnissen, die für neue Kundschaft sorgen sollen… Doch tun Sie das wirklich? Werden Branchenbücher überhaupt noch benutzt? Zum kompletten Beitrag »


Google Offers – „Deals“ als Ergänzung zu Google Places, Boost & Co.

Geschrieben am von

“Was sich nicht kaufen läßt kopieren wir einfach” – Google Offers

Wie von Mashable berichtet wird, ist Google derzeit dabei ein neues Produkt für den lokalen Suchmarkt zu launchen. Es handelt sich dabei um Google Offers und zielt damit voll auf den derzeit total angesagten Trend der lokalen Gutschein- und Rabattvermarktung ab.

Angesichts der erfolglosen Einkaufstour bei Groupon macht man es sich in Mountain View nun einfach gemütlich. Frei nach dem Motto: „Was sich nicht kaufen läßt kopieren wir einfach“ wird nun mit Google Offers das Daily-Deal Prinzip als klassische Copy-Cat in die Welt gesetzt.

Warum Google Offers?

Wie auch bei Groupon, soll Google Offers dazu beitragen lokalen Anbietern eine neue, web-affine Kundeschaft zuzuführen. Das ganze funktioniert über Rabatte für bestimmte Produkte, Aktionen oder Events, die nur dann für einen Sonderpreis eingelöst werden können, wenn sich ausreichend Nutzer einfinden, die sich für den Deal anmelden. Zum kompletten Beitrag »


Online-Marketing für die lokale Suche: 3 aktuelle Trends

Geschrieben am von

Aktuelle Herausforderungen für KMU & lokale Anbieter im Internet

Spinnennetz InternetAls Empfehlungsportal für lokale Dienstleister und Ladengeschäfte stehen wir selbstverständlich mit einer großen Zahl an Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen in einem engen Kontakt. Dabei bemerken wir in letzter Zeit ein paar grundsätzliche Veränderungen, was die Zielvorgaben, Wünsche und vor allem auch das vorhandene Know-How unserer Kunden rund um den lokalen Suchmarkt und die Kundengewinnung im Internet anbelangt.

Diese Tendenz ist in meinen Augen selbstverständlich mehr als begrüßenswert – heißt das doch, dass wir mit unserem umfangreichen Serviceangebot rund um die lokale Suche für eine wachsende Zielgruppe potenzieller Kunden interessant sind und darüber hinaus, dass eine Zusammenarbeit mit derart informierten Kunden meist recht fruchtbar ist und dementsprechend erfolgreich verläuft.

Im heutigen Beitrag möchte ich daher drei aktuelle Trends zusammentragen, die sich mit Bezug auf Online-Marketingmaßnahmen von KMU & lokalen Anbietern zusehends in den Vordergrund spielen. Zum kompletten Beitrag »


Conversion-Tracking: Google testet „AdWords call metrics“

Geschrieben am von

Google testet Call-Tracking für AdWords in den US

Google Inside AdWords BlogWie das offizielle Inside Adwords Blog berichtet, testet Google aktuell in den US das neue Feature „AdWords call metrics“. Damit steht Werbetreibenden entweder eine kostenlose Service-Rufnummer oder eine lokale Rufnummer zur Verfügung, die in den AdWords Anzeigen eingeblendet wird.
Vor dem Hintergrund, dass gerade bei lokalen Suchen die Nutzer verstärkt zum Hörer greifen – weil es einfach bequemer ist und außerdem eine direkte Reaktion des Anbieters zur Folge hat, so daß man zeitnah erfährt, ob z.B. der jeweilige Betrieb auch tatsächlich den gesuchten Service anbietet – macht es für lokale Unternehmen Sinn, sich mit dem Thema „Rufnummer-Tracking“ auseinanderzusetzen. Zum kompletten Beitrag »