KennstDuEinen Blog

Hier findet man aktuelle Fachartikel zum Thema ‚My Places’. Professionelle Tipps & weiterführende Links zu aktuellen Diskussionen rund um ‚My Places’ und den lokalen Suchmarkt im Internet.

Google Maps wird persönlicher und integriert „My Places“

Geschrieben am von

Google personalisiert Maps Ergebnisse – hebt bewertete Locations hervor

Google Places EmpfehlungenWie der offizielle Google Maps Blog berichtet hat Google erneut weitere Schritte unternommen, Google Maps personalisierter zu gestalten.

Wie bereits in dem Artikel “My Places” für Google Maps ersetzt “My Maps” von mir berichtet, fügt Google diesem Tab nun eine erweiterte Einblendung derjenigen Orte, die man bewertet hat, direkt auf der Karte hinzu.

Damit werden nun künftig all jene Anbieter, Locations und Orte, die von einem bewertet wurden in eine übersichtliche Chronologie gebracht, die jetzt auch noch direkt auf den Kartenansichten nachvollzogen werden kann. Zum kompletten Beitrag »


Google Maps: +1 für Karten von Nutzern geben

Geschrieben am von

Google Maps führt Google +1 Button für beliebte Karten aus „MyMaps“ ein

+1 Button für Google MapsWie der offizielle Google Maps Blog berichtet, wurde gestern der aus Google Plus bekannte +1 Button nun auch für Karten eingeführt, die von Nutzern via MyPlaces erstellt wurden.

Mit dem Klick auf den +1 Button hat man nun die Möglichkeit, eine von Nutzern erstellte Karte als empfehlenswert zu kennzeichnen. Darüber hinaus werden die mit +1 ausgezeichneten Karten auf Google Maps genauso in dem +1 Reiter im Google Plus Profil angezeigt, wie diejenigen +1, die man für andere Websites gegeben hat. Zum kompletten Beitrag »


„My Places“ für Google Maps ersetzt „My Maps“

Geschrieben am von

Google führt das vor einer Weile abgeschaffte Tool „Meine Karten“ unter dem Label „Meine Orte“ wieder ein

Wie Mike Blumenthal berichtet, hat Google das Tool „My Maps“, welches zu Beginn diesen Jahres ohne Ankündigung abgeschaltet wurde, unter der neuen Bezeichnung „My Places“ wieder eingeführt.

Nutzer von Google Maps werden sogleich nach Aufruf der Seite über die Neuigkeit informiert und können das Feature auch gleich ausprobieren, bzw. sich über „My Places“ im Vorfeld informieren. Zum kompletten Beitrag »