KennstDuEinen Blog

Hier findet man aktuelle Fachartikel zum Thema ‚Google Plus Local’. Professionelle Tipps & weiterführende Links zu aktuellen Diskussionen rund um ‚Google Plus Local’ und den lokalen Suchmarkt im Internet.

Google+ Local: „Worte sagen mehr als Zahlen“

Geschrieben am von

Google zeigt seit neuestem statt der 0 bis 30 ZAGAT Punkte nun eine deskriptive Skala bei Bewertungen auf Google+ Local an

Google+Es gibt mal wieder eine Kleinigkeit über Google+ Local zu berichten, wo es in letzter Zeit eigentlich vor allem unrühmliche Bugs zu vermelden gab. Es geht um die Darstellung der Nutzerbewertungen auf den Google+ Local Seiten. Google hatte hier bei der Umstellung von Google Places zu den neuen Google+ Local Seiten nämlich die Abkehr vom 5-Sterne System hin zu einem breiter gefächerten 30-Punkte System von ZAGAT eingeführt.

Dies hatte zur Folge, dass nun noch weniger Nutzer damit etwas anzufangen wussen und darüber hinaus auch weniger Bewertungen abgegeben wurden, was allerdings auch damit zu tun hat, dass man anders als noch bei Google Places jetzt bei Google Plus per Klarnamen authentifiziert sein muss, bevor man auf Google+ Local Bewertungen online stellen kann. Zum kompletten Beitrag »


Bug auf Google+ Local: Kategorien werden nicht vollständig angezeigt

Geschrieben am von

Eirneuter Bug auf Google+ Local sorgt dafür, dass eingetragene Branchen-Kategorien nicht korrekt auf den Firmeneinträgen angezeigt werden

Unserem Google+ Local Team ist in den vergangen beiden Tagen aufgefallen, dass bei den Google+ Local Firmeneinträgen die im Places Dahsboard hinterlegten Kategorien nicht vollständig angezeigt werden.

Von insg. fünf Kategorien werden derzeit maximal ein bis zwei Kategorien für die Nutzer angezeigt. Die Auswahl dieser beiden Kategorien findet durch Google statt und ist, wie es den Anschein hat, vollkommen willkürlich. Teilweise werden dabei auch vollkommen neue Kategorien eingeführt, für die das Unternehmen nun auf ein Mal ranked. Es hat jedoch grundsätzlich den Anschein, dass die Unternehmen in aller Regel weiterhin für die im Dashboard eingetragenen Kategorien weiter ranken.

Da jedoch die eingetragenen Kategorie-Keywords eine sehr wichtige Grundlage darstellen, um für die gewählten Suchbegriffe mit dem Google+ Local Eintrag in der Websuche zu ranken, dürfte dieser Bug bei einigen lokalen Unternehmenr für gehörige Irritationen sorgen. Zum kompletten Beitrag »


Rudert Google zum 5-Sterne System auf Google+ Local zurück?

Geschrieben am von

Bedeuten die aktuellen Tests bei Google+ Local eine Abkehr vom 30-Punkte ZAGAT-Bewertungsssystem?

Bewertungssterne bei Google+ LocalEndlich mal wieder so richtig Gerüchteküche. Das hatten wir schon lange nicht mehr. Bei Mike Blumenthal im Blog sind Screenshots aufgetaucht, die andeuten, dass Google sich vom ZAGAT-Bewertungssystem auf Google+ Local vermutlich wieder verabschieden wird.

Seit der Abkehr vom weit im Web verbreiteten 5-Sterne System bei Nutzerbewertungen und der Einführung des mehrdimensionalen 30-Punkte Bewertungssystem von ZAGAT wurden etliche Stimmen laut, die Kritik an dieser Neuerung übten.

Diese lauteten:
Zu komplex sei das System, nicht anwendbar auf alle Branchen und außerdem zu wenig mit anderen Metriken im Internet vergleichbar… Zum kompletten Beitrag »


Google+ Local Eintrag mit lokaler Google+ Business Page verknüpfen

Geschrieben am von

Google bietet nun die Zusammenführung der lokalen Google+ Firmenseiten mit dem Google+ Local Firmeneintrag an

Auf diese Neuigkeiten haben viele lokale Betriebe und Dienstleister in den letzten Monaten gewartet und nun ist es endlich soweit: Es ist nun möglich, die ehemaligen Places Einträge, die unlängst in Google+ Local umbenannt wurden, mit den Business Pages für lokale Unternehmen auf Google+ zusammenzulegen. Dies geht aus einem aktuellen Eintrag im Google and Your Business Forum hervor, der von Jade Wang (Community Managering für Google+ Local) veröffentlicht wurde.

Damit hat nun endlich die Zeit des langen Wartens ein Ende und die unsägliche und unsinnige Doppel-Struktur zweier Seiten-Typen, die ein und denselben Zweck erfüllen hat sich nun auch erledigt. Künftig gibt es demnach nur noch ein Erscheinungsbild für lokale Unternehmen, egal ob der Nutzer auf Google Maps, auf Google+ Local direkt in Google+ oder in der lokalen Google Websuche nach einem lokalen Anbieter sucht. Zum kompletten Beitrag »


Neue Optik lokaler Suchresultate auf den Google SERPs?

Geschrieben am von

Google testet aktuell mal wieder eine neue Ansicht lokaler Suchtreffer

Google+ LocalEs war fast schon verdächtig still auf den lokalen Google SERPs geworden. Seit der Umstellung von Google Places zu Google Plus Local hat sich auf den Suchergebnisseiten überhaupt nichts getan. Der geplagte Blogger weiß schon überhaupt nicht mehr, worüber in diesem verdächtig ereignisarmen Sommerloch schreiben soll…

… doch zum Glück gibt es nun Abhilfe, denn Google testet endlich mal wieder etwas Neues, über das man berichten kann 😉 Zum kompletten Beitrag »


Fotos auf Google+ Local hochladen – was ist erlaubt?

Geschrieben am von

Qualitätsrichtlinien für Nutzer & Unternehmen beim Hochladen von Fotos zu Google+ Local und Google Maps

Google+ LocalJedes Unternehmen möchte sich gerne von seiner besten Seite zeigen. Das gilt selbstverständlich auch für lokale Betriebe und Dienstleister, die auf Google+ Local die Möglichkeit wahrnehmen, sich mit einem Firmen-Eintrag einen sonnigen Platz in den lokalen Suchergebnissen zu sichern.

Doch was ist auf Google+ Local eigentlich für Unternehmer erlaubt? Wie groß ist die Gefahr, dass Nutzer unliebsame Fotos, Logos und Abbildungen zu Google Maps und Google+ Local hochladen können, die sich geschäftsschädigend auswirken? Was für Inhalte dürfen auf Fotos abgebildet sein, die von Nutzern hochgeladen werden?

Um diese Fragen ansatzweise zu beantworten habe ich heute Teile der unlängst aktualisierten Richtlinen für Inhalte (Fotos und Videos) auf Google Maps und Google+ Local (-> Für Unternehmen & -> Für Nutzer) zum Teil ins Deutsche übertragen, da bislang keine andere Sprachversion außer der englischen existiert. Zum kompletten Beitrag »


Google+ Local: Warum viele ausländische Unternehmen in Deutschland nicht gefunden werden [Gastartikel]

Geschrieben am von

Wie betreibt man erfolgreich Lokale Suchmaschinenoptimierung für Google+ Local in einem internationalen Maßstab?

Bastian Sens - SENSational MarketingEin Fachbeitrag von Bastian Sens, leidenschaftlicher SEO und Inhaber von SENSational Marketing, einer Agentur für deutsch/spanische Website-Optimierung.

Google+ Local-Einträge (ehemals Google Places) sind in den Google Suchergebnissen (SERPs) weiterhin die auffälligsten Einträge überhaupt. Daher ist es das Bestreben aller SEOs die zu betreuenden Websites auch in Google +Local besser zu positionieren.

Doch was bisher verstärkt auffällt: Hotels, Großkonzerne und Firmen mit mehreren weiteren Niederlassung im Ausland haben meist nur einen Google+ Local-Eintrag, in deren Ursprungssprache.

Beispiel: Deutsche Hotelkette in Google+ Local

Eine deutsche Hotelkette besitzt eine Website in den Sprachen Deutsch, Spanisch und Englisch und möchte jeweils in diesen Zielmärkten auch für das Keyword „Hotel + Stadt“ gefunden werden. Zum kompletten Beitrag »


Lokale Google+ Seiten erstellen und mehr… Die offizielle Google Hilfe & der Google+ Local Guide

Geschrieben am von

Google startet mit rund umerneuerter Hilfe-Sektion für die lokalen Google+ Seiten durch. Welche wichtigen Fragen lokaler Geschäftsinhaber oder Dienstleister werden in der offiziellen Google+ Local FAQ beantwortet? Wo findet man den kostenlosen Google+ Local Guide zum Download?

Google+ Local LogoDie neuen Google+ Local Seiten sind nun an Stelle der bisherigen Places Seiten online und es stellen sich deswegen für viele lokale Anbieter etliche Fragen, die das neue Google Produkt betreffen.

Um dem sich daraus ergebenden Ansturm an Fragen lokaler Unternehmer eine nützliche Anlaufstelle zu bieten, hat Google bereits den Hilfe-Bereich rund um Google+ Local auf Deutsch übersetzt.

Ich möchte daher heute die wichtigsten Fragen aus der offiziellen FAQ zu den lokalen Google+ Seiten aufgreifen und eine kompakte Link-Sammlung für lokale Unternehmer erstellen, denn der Hilfe-Bereich ist m.E. ein wenig unübersichtlich aufgebaut. Zum kompletten Beitrag »


Google Plus Seiten mit G+ Local Firmenprofilen zusammenlegen

Geschrieben am von

Google führt erste G+ Local Seiten mit den bisherigen G+ Business Pages zusammen – ein simples Formular soll die Zusammenführung ermöglichen

G+ LocalWie Mike Blumenthal auf Google+ berichtet ist es zum Teil bereits möglich die ehemaligen Google Places Seiten, die vergangene Woche zu den neuen Google+ Local Seiten wurden, mit den seit einigen Monaten verfügbaren Google+ Unternehmensseiten zusammenzulegen.

Google hat hierfür ein Formular zur Verfügung gestellt, mit dessen Hilfe man die Zusammenlegung beider G+ Profile zu einem einzigen Firmenprofil beantragen kann. Hierzu muss man lediglich die Felder Name, E-Mail Adresse, Mail-Adresse des Places Account sowie die beiden URLs der jeweiligen Seiten ausfüllen und bestätigten, dass der Betrieb den Google Places Richtlinien entspricht. Zum kompletten Beitrag »


Lokale Online-Werbung: Google startet „Business Builder“

Geschrieben am von

Google nimmt den Online-Werbemarkt für lokale KMU ins Visier

Google+ LocalWie das Wallstreetjournal berichtet, schickt sich Google nun scheinbar tatsächlich an, den lokalen Online-Werbemarkt mit einer Lösung für KMU „aus einem Guß“ zu versorgen.

Es handelt sich dabei vermutlich um das Projekt „Google Business Builder“, welches mehrere unterschiedliche Google Produkte unter einem Dach vereint, die auf lokale Betriebe und Dienstleister ausgerichtet sind.

Damit bestätigen sich auch zusehends meine Spekulationen zu diesem Thema, die ich in dem Artikel „Überlegungen zur Verschmelzung von Google Plus mit Places“ umfangreich und detailliert zusammengetragen habe.

Als zentraler Bezugsrahmen für alle Online-Marketing Aktivitäten lokaler Unternehmen soll dabei das soziale Netzwerk Google Plus dienen. Zum kompletten Beitrag »