KennstDuEinen Blog

Hier findet man aktuelle Fachartikel zum Thema ‚Google Places optimieren’. Professionelle Tipps & weiterführende Links zu aktuellen Diskussionen rund um ‚Google Places optimieren’ und den lokalen Suchmarkt im Internet.

Google Maps Studie: Aktuelle Eyetracking & Click Mapping Heatmaps

Geschrieben am von

Neue Heatmaps lokaler Suchergebnisseiten auf Google Maps und Places veröffentlicht

Google Maps HeatmapDas kanadische AdNetwork Mediative hat eine aktuelle Studie veröffentlicht, in der sich alles um das Nutzerverhalten auf lokalen Suchergebnisseiten bei Google dreht.

Dabei wurden sowohl Eye Tracking, als auch Click Mapping Heatmaps für Google Places und Google Maps erstellt, um die folgenden Fragestellungen zu beanworten:

Wohin blicken die Nutzer auf der Ergebnisseiten? Macht es einen Unterschied, wen eine Eintrag Bewertungen aufweist? Schauen sich die Nutzer wirklich die Karte an?

Hier die Ergebnisse als kompakter Überblick:

  • Die zuoberst angezeigten Resultate erhalten wie bei der herkömmlichen Suche auch, die meiste Aufmerksamkeit – die Nutzer betrachten diese Treffer am längsten und diese Ergebnisse erhalten auch die meisten Klicks
  • Optimierte Firmeneinträge mit hochwertigen Abbildungen, Links zu Bewertungsportalen wie bspw. KennstDuEinen und weiteren Social Signals haben generell eine höhere Chance mehr Aufmerksamkeit der Nutzer zu erhalten
  • Die angezeigten Karten und Kartenausschnitte erhalten in jedem Fall eine gewisses Maß an Aufmerksamkeit

Zum kompletten Beitrag »


Google Places: Kundengewinnung mit sinnvollen Abbildungen

Geschrieben am von

Hochwertige & thematisch passende Fotos auf Google Places hochladen

Google PlacesUnternehmen haben mit Ihrem Google Places Eintrag etliche Möglichkeiten, sich potenziellen Kunden optimal zu präsentieren. Hierunter fallen vor allem auch die Abbildungen, die keine geringe Rolle bei der Entscheidungsfindung für oder wider einen lokalen Anbieter spielen.

Zwar kann man mit guten Fotografien nicht das Ranking auf Google Places positiv beeinflussen, nichtsdestotrotz sollte jedoch klar sein, dass diese bisweilen an sehr prominenter Stelle inmitten der Google Suchergebnisse auftauchen können.

Wenn man sich daher keine Gedanken über den Aspekt Abbildungen macht, dann kann es sein, dass man entweder mit wenig sinnvollen Bildern in den Suchergebnissen präsentiert wird, oder gar unvorteilhafte Abbildungen angezeigt werden, die den Betrieb in einem negativen Licht erscheinen lassen. Zum kompletten Beitrag »


Aktuelle Änderungen auf Google Places

Geschrieben am von

Google modifiziert erneut Details bei der Place Search & auf den Places Seiten

Google PlacesWie man seit gestern auf den Google Suchergebnisseiten erkennen kann, hat Google erneut ein wenig an der Darstellungsweise der lokalen Place Search Resultate gefeilt. Es handelt sich dabei nur um kleine Details, aber der Vollständigkeit halber wollte ich diese dennoch dokumentieren. Zum kompletten Beitrag »


Google Related: Lokale Zusatzinformationen per Chrome Toolbar

Geschrieben am von

Toolbar Google Related blendet ergänzende Infos auf Websites ein

Google RelatedMountainview hat gestern mit Google Related mal wieder ein neues Tool auf den Markt geworfen. Dabei handelt es sich um eine Toolbar für den Browser Chrome, die dem Nutzer Infos, News, Websites, Bewertungen und Kartenmaterial zu derjenigen URL einblendet, auf der man sich gerade befindet.

Erhältlich ist Google Related im per Klick installiert und schon kann es mit der Entdeckung weiterführender Informationen losgehen. Zum kompletten Beitrag »


Bewertungen, Reviews & Empfehlungen: Wie Kunden aktivieren?

Geschrieben am von

Was können lokale Unternehmen umsetzen, um regelmäßig neue Empfehlungen, Bewertungen und Reviews von Kunden zu erhalten?

88 BewertungenNun da sich der Rummel um die Entfernung der Bewertungen auf Google Places ein wenig gelegt hat und die Fachwelt sich recht einig ist, dass ohne Bewertungen direkt auf Places kein schlechteres Ranking zu erwarten sind, möchte ich heute etwas detaillierter auf das Thema Kundenmeinungen und Reviews eingehen.

Folgende beiden Aspekte möchte ich dabei ansprechen:

  • Was kann man als lokaler Anbieter tun, um regelmäßig an Online-Bewertungen und positive Kundenmeinungen zu gelangen?
  • Was ist beim Review-Management sonst noch zu beachten, um für ein Maximum an Sichtbarkeit bei lokalen Unternehmen zu sorgen?

Zum kompletten Beitrag »


Google Map Maker: Firmenbezeichnung inkl. kleinem Icon eintragen

Geschrieben am von

Neue Version des Google Map Maker ermöglicht es lokalen Unternehmen ein branchenspezifisches Icon plus Firmenbezeichnung zu hinterlegen

Logo Google Map MakerWie Scott Dodge berichtet und gestern Nacht weltweit auf Twitter die Runde gemacht hat, wurde der Google Map Maker um ein sehr interessantes Feature für lokale Anbieter erweitert.

Derzeit beschränkt auf US können lokale Unternehmen nun mittels eines vereinfachten Ablaufs vor dem Hintergrund eines beschleunigten Freigabeprocedere ihre Firma auffälliger auf Google Maps positionieren, als bisher: Mit eigenem branchenspezifischem Symbol und der offiziellen Firmenbezeichnung.

Da diese Feature bei Adressangaben außerhalb den US leider nicht funktioniert, verwende ich hier zur Veranschaulichung die (z.T. von mir modifizierten) Screenshots aus dem oben verlinkten Blogbeitrag… Zum kompletten Beitrag »


Google Places SEO: Infografik zu lokalen Rankingfaktoren

Geschrieben am von

Die wichtigsten Rankingfaktoren im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung für Google Places

Da kürzlich mein Gastbeitrag „Google Places Profil erstellen & optimieren“ im Magazin der Ragazzi Group ein klasse Erfolg war und auf große Resonanz gestoßen ist, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass scheinbar nach wie vor ein großer Informationsbedarf rund um das Thema Google Places Optimierung besteht.

Aus diesem Grund habe ich vor drei Tagen auch den umfangreichen und ggf. etwas „trockenen“ Artikel Lokale Google Suche: Rankingfaktor “Location Prominence” zur aktuellen Patentschrift rund um die Google Place Search hier im Blog hinterherschoben.

Um das Thema Lokale Suchmaschinenoptimierung nun wieder ein wenig mundgerechter anzugehen, bin ich heute auf einem kurzen Streifzug durchs Web auf eine schöne Infografik gestoßen, die sehr gut zu den bereits von mir in dem Beitrag 8 Infografiken: Lokale & mobile Suche “für’s Auge” vorgestellten Schaubildern passt. Zum kompletten Beitrag »


Google Business Photos: Schicke Innenansichten auf Google Places

Geschrieben am von

Neues Feature Google Business Photos bietet die Option professionelle Ladeneinblicke für Google Places erstellen zu lassen

Nach über einem Jahr Vorlaufzeit hat Google nun das neue Feature Google Business Photos vorgestellt. Wie bereits im April vergangenen Jahres hier im Blog berichtet, bietet das Unternehmen aus Mountainview lokalen Anbietern nunmehr die Möglichkeit professionelle Innenansichten ihrer Läden, Bars und Betriebe erstellen zu lassen.

Optisch derart ins rechte Licht gerückt, können sich Unternehmen nun freuen, sich künftig dank Google Business Photos attraktiv auf Google Places zu präsentieren. Erinnert sich eigentlich noch jemand an die ominösen Google Store Views?

Wie mir übrigens bereits gestern Abend Frank Simon vom SiliconValleyBlog hier über den Kommentarbereich mitgeteilt hat, wurde das neue Angebot von Marissa Meyer anläßlich der in San Francisco abgehaltenen SocialLoco Konferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. Zum kompletten Beitrag »


Links auf Google Places Profil setzen?

Geschrieben am von

Macht das Setzen von Links auf das Google Places Profil Sinn?

Aufgrund wiederholter Nachfragen, ob es aus SEO-Sicht nicht gegebenfalls von Vorteil wäre Links auf das Google Places Profil zu setzen, wollte ich heute ein paar Sätze zu diesem Thema verlieren.

Denn wie es scheint verursachen v.a. die hybriden Suchresultate, die seit Einführung der neuartigen Lokalen Branchenergebnisse im Rahmen der sog. Google Place Search angezeigt werden, zahlreichen lokalen Anbietern noch immer Kopfschmerzen.

Hier nun ein paar grundlegende Informationen für Einsteiger in die Thematik der lokalen Suchmaschinenoptimierung inklusive der Erklärung, warum es keinen Sinn macht Links auf das Google Places Profil zu setzen. Zum kompletten Beitrag »


Google Places Eintrag mit Mister-Wong optimieren

Geschrieben am von

Firmenprofil auf Mister-Wong als „Citation“ für die Google Place Page nutzen

Mister Wong, der bekannteste Social Bookmarking Service aus dem deutschsprachigen Raum, hat gestern in einem Blogbeitrag verkündet die Links in den Profilen von über 2000 „Trusted Usern“ von „nofollow“ auf „follow“ umzustellen. Damit werden über das PR 9 starke Portal schlagartig 400.000 URLs nun mit wertvollen Links „versorgt“.

Da ich als eifriger Mister-Wong Nutzer der allerersten Stunde diese gute Nachricht mit Freude aufgenommen habe, weil ich das Portal nach wie vor aktiv und regelmäßig als externe Lesezeichensammlung verwende, habe ich mich gestern wieder ein mal ausführlicher mit der Plattform befasst und bin dabei auf den zwei Monate alten Blogbeitrag „Firmenprofile bei Mister Wong – das kleine ein mal eins“ gestoßen. Zum kompletten Beitrag »