KennstDuEinen Blog

Hier findet man aktuelle Fachartikel zum Thema ‚Google+ Local’. Professionelle Tipps & weiterführende Links zu aktuellen Diskussionen rund um ‚Google+ Local’ und den lokalen Suchmarkt im Internet.

Local SEO Rankingfaktoren 2013 [Moz Umfrage]

Geschrieben am von

Die alljährliche Local SEO-Expertenumfrage zu den Rankingfaktoren in der lokalen Google-Suche ist online

Wie bereits in den Jahren 2010, 2011 und 2012 wurde auch für das derzeitige Jahr 2013 von David Mihm eine Zusammenstellung relevanter positiver und negativer Rankingfaktoren für die lokale Google Suche veröffentlicht.

Local Search Ranking Factors 2013

Waren die bisherigen Untersuchungen bislang noch auf dem privaten Blog von David Mihm veröffentlicht worden, so erschienen diese heuer im Blog von MOZ (ehemals SEOMoz) bei denen der bekannte Local SEO-Experte zuletzt als Local Search Strategist eingestiegen ist.

Auch in diesem Jahr wurde erneut achtzehn anerkannte Experten für den Bereich der lokalen Suchmaschinenoptimierung auf die ihr Meinung nach relevanten Faktoren für die lokale Google Suche befragt.

Herausgekommen ist dabei wie üblich ein sehr wertvolles Dokument aus dem ich die wichtigsten 20 Stellschrauben bei Local SEO hervorheben möchte: Zum kompletten Beitrag »


Neues Chart: Google+ Local Einträge zeigen nun Bewertungsverteilung

Geschrieben am von

Auf den Google+ Local Einträgen wird nun die Verteilung der Nutzerbewertungen auf die einzelnen Sterne angezeigt

Bewertungsverteilung Google+ LocalGoogle hat gestern ein neues Feature an den Start gebracht, mit dem sich Mike Blumenthal bereits kurz befasst hat. Es geht um die Anzeige der sog. „Bewertungsverteilung“, sprich:

Der Nutzer kann auf einem kompakten Chart auf einen Blick sehen, wie die Nutzer das jeweilige lokale Unternehmen bewertet haben. Sind es viele fünf Sterne Bewertungen und nur wenige mit einem oder zwei Sternen? Oder wurde das Unternehmen von fast allen Nutzern sehr negativ bewertet?

Dies sind hilfreiche Informationen für den Nutzer und auch eine gute Möglichkeit für das lokale Unternehmen rasch seine Online-Reputation bei Google zu beurteilen. Zu finden ist das neue Bewertungschart direkt auf den Google+ Local Einträgen, die allerdings mittlerweile nur noch „über Umwege“ erreicht werden können. Zum kompletten Beitrag »


Neues Overlay: Google+ Local Bewertungen direkt auf den Suchergebnissen

Geschrieben am von

Google modifiziert die Nutzerführung und zeigt Google+ Local Bewertungen nunmehr direkt auf den Google SERPs in einem Overlay an

Wie man dieser Tage im Google Chrome Browser im Inkognito Modus selbst testen kann, hat Google die Benutzerführung bei den lokalen Google+ Local Firmeneinträgen erneut geändert. Es ist nun für den Nutzer möglich bereits DIREKT auf den Google Suchergebnissen die einzelnen Google-Bewertungen nach Klick auf „X Bewertungen“ in einem eingeblendeten Overlay zu betrachten.

Damit ist eines klar:
Dieser Schritt stellt nur eine unter etlichen Maßnahmen im Bereich der Usability und Nutzerführung in den letzten Jahren im Bereich der lokalen Suche dar, die dafür sorgen soll, dass alle möglichst lange im Seitennetzwerk von Google verweilen.

Idealerweise muss der Nutzer jetzt bei lokalen Suchen eigentlich überhaupt nicht mehr die Suchergebnissen von Google verlassen. Alle relevanten Kerninformationen wie Telefonnummer, Adresse, Anzahl der Bewertungen und jetzt auch die Bewertungen im speziellen kann man nun bereits direkt innerhalb der lokalen Google Resultate recherchieren.

Konsequenterweise arbeitet Google so seit einigen Jahren zielgerichtet gegen sämtliche Mitbewerber in diesem Bereich. Was mit kleineren visuellen SERP-Modifikationen vor einigen Jahren angefangen hat, stellt sich mittlerweile im Verbund mit dem sozialen Netzwerk Google+ als eine große Herausforderung für sämtliche lokalen Branchenportale, Bewertungsplattformen und lokale Aggregatoren dar.

Doch schauen wir uns nun einfach mal die Beispiele für die neuen Bewertungs-Overlays in den lokalen Google Suchergebnissen an… Zum kompletten Beitrag »


Google started Rollout der neuen lokalen „Carousel“ SERPs in den US

Geschrieben am von

Google rollt „Carousel“ Ansicht auf lokalen Suchergebnissen in den Bereichen Essen, Trinken & Lifestyle aus

Google+ Local CarouselWie Google auf Google+ verkündet hat, beginnt derzeit der Rollout einer neuen Ansicht der lokalen Suchergebnisse.

Diese ist vorerst auf die Bereiche Essen, Trinken & Lifestyle begrenzt, man kann aber erwarten, dass bei steigender Datenqualität auch andere Branchen in den Genuss dieser Suchergebnis-Anzeige kommen werden.

„Starting today, when you search Google for restaurants, bars or other local places on your desktop, you’ll see an interactive “carousel” of local results at the top of the page.“

Damit knüpft Google an die Umstellungen in den Bereichen Reise & Tourismus nahtlos an, über die ich seinerzeit im vergangenen August 2012 bereits berichtet hatte (Vgl. „Neu auf Google.com “Things to do in …” liefert visuelle Reisetipps„). Zum kompletten Beitrag »


Kleiner Rundflug durch das neue Google+ Local Dashboard

Geschrieben am von

Google führt ein neues Dashboard für die Verwaltung der Google+ Seiten ein – doch ist wirklich etwas Neues dabei?

Google+ Dashboard LogoErst kürzlich habe ich in dem Artikel „Probleme mit Google+ Local: Was läuft aktuell alles schief?“ behauptet, dass die massiven Störungen beim Anlegen und Bearbeiten von Firmeneinträgen auf Google+ Local vermutlich mit der Umstellung zu einem neuen Administrationsbereich zusammenhängen könnte.

Und vor einigen Tagen war es dann tatsächlich so weit: Das neue Google+ Dashboard für Business Pages wurde vorgestellt und mit ihm die Möglichkeit die Google+ Local Firmeneinträge zu bearbeiten, Statistiken über Suchanfragen zu begutachten, Nutzerinteraktionen zu betrachten und so weiter.

Heute möchte ich einfach mal einen knappen Rundflug durch das neue Google+ Local Dashboard durchführen und kurz vorstellen, was sich geändert hat, bzw. was sich im Grunde gar nicht geändert hat, sondern einfach nur anders aussieht… Zum kompletten Beitrag »


Probleme mit Google+ Local: Was läuft aktuell alles schief?

Geschrieben am von

Die von Google hausgemachten Probleme auf Google+ Local häufen sich derzeit – hier eine aktuelle Übersicht der häufig wiederkehrende Bugs und Querelen bei Google+ Local

Nix als Ärger mit Google+ LocalWir betreuen bei WinLocal tausende Google+ Local Einträge von lokalen Unternehmen. So haben wir in den vergangenen Jahren mit viel „Geduld und Spucke“ zwar mit zahlreichen „Workarounds“ und vielen Erfahrungswerten die allermeisten unserer Kunden zufriedenstellen können, zur Zeit aber häufen sich mal wieder die Probleme bei Google+ Local massiv.

Heute möchte ich daher in Zusammenarbeit mit unserem Google+ Local Team in Frankfurt eine kleine Auflistung veröffentlichen, die knapp die aktuellen Probleme mit Firmeneinträgen auf Google+ Local auf den Punkt bringt.

Leider können wir für diese Probleme auch derzeit gar keinen „Workaround“ schildern, weil sich schlichtweg keiner ergeben hat. Zum Teil können viele der nachfolgenden Bugs auch damit zusammenhängen, dass Google+ Local schon seit einer ganzen Weile überarbeitet wird (wann eigentlich nicht?) und vermutlich schon bald lokale Unternehmen mit einem neuen Google Places Dashboard ihre lokalen Firmeneinträge auf Google+ Local verwalten und bearbeiten können.

Hier nun wie angekündigt unsere „Google+ Local Wall of Shame“ mit akuten Problemen, bei denen unserem Team leider aufgrund der Unfähigkeit von Google ein wenig die Hände gebunden sind.

Vorausschicken möchte ich in diesem Zusammenhang jedoch noch kurz, dass es selbstverständlich nicht in allen Fällen passiert, dass alles so schief läuft, wie nachfolgend geschildert. Zur Zeit häufen sich jedoch die von Google verursachten Probleme massiv… darum auch dieser Blog-Artikel… Zum kompletten Beitrag »


Neues Design der Google+ Local Seiten

Geschrieben am von

Google überarbeitet im Zuge des Relaunch von Google Maps auch die Firmeneinträge auf Google+ Local und zeigt dort wieder das 5-Sterne System an

Google+ LocalWie Mike Blumenthal berichtet existiert nun auch schon ein „Hack“, mit dessen Hilfe man sich jetzt auch das neue Design der Google+ Local Einträge anschauen kann, bei dem die Darstellung mit dem 5-Sterne Bewertungssystem aktiviert ist.

Man gelangt zu den neuen Google+ Local Einträgen, indem man einfach auf herkömmlichem Wege eine entsprechende Seite aufsucht und an das Ende der URL die Parameterkette &rfmt=s anfügt.

Anschließend zeigt sich der ausgewählte Google+ Local Eintrag in einem leicht modifizierten Gewand. Zum Vergleich hier eine Gegenüberstellung der bisherigen mit der künftigen Version: Zum kompletten Beitrag »


Google kehrt zur Anzeige von 5 Bewertungssternen zurück…

Geschrieben am von

Google rudert zurück und führt die altbekannte Anzeige von fünf Bewertungssternen wieder ein – Das 30-Punkte System von ZAGAT bleibt jedoch aktiv

Google Maps Bewertung im 5-Sterne SytemWie Google im ofiziellen „Google and your Business“ Blog berichtet, kehrt das Unternehmen wieder zu der Anzeige von fünf Bewertungssternen zurück, so wie die Nutzer es von zahllosen Bewertungsportalen wie bspw. auch KennstDuEinen.de im Web gewohnt sind.
Das neue Bewertungssytem ist bereits aktiv und kann auch schon in dem gestern der Weltöffentlichkeit vorgestellten Relaunch von Google Maps genutzt werden. Zum kompletten Beitrag »


Redesign der neuen Google Places Suchergebnisse „geleaked“

Geschrieben am von

Google testet aktuell ein neues Design der lokalen Places Resultate

Wie Mike Blumenthal berichtet scheint Google derzeit neue Places Suchergebnisse zu testen. Das neue Design ist weltweit abrufbar und kann mit Hilfe der folgenden URL-Parameter selbst getestet werden, indem man diese einfach an des Ende einer durch eine Web-Suche generierten URL dranhängt: &prmdo=1&tbm=plcs

Hier kann man die Suchanfrage „Maler Frankfurt“ mit dem angehängten URL-Parameter auch einfach mal selbst anschauen:

Und so sehen die neuen Google Places SERPs aus

Neue Google Places Suchergebnisse
Zum Vergößern bitte auf die Abbildung klicken
Zum kompletten Beitrag »


Google Map Maker: Endlich in Deutschland verfügbar!

Geschrieben am von

Der Google Map Maker ist nach langer Zeit nun endlich in Deutschland verfügbar

Google Map Maker„Was lange währt, wird endlich gut…“ könnte man meinen. Zumindest hat das Warten auf den Google Map Maker nun endlich hierzulande ein Ende. Nutzer und Unternehmen haben damit gleichermaßen die Möglichkeit bestehende Karten zu korrigieren und zu aktualisieren und diese hochgradig detailliert dank optimaler Ortskenntnisse zu verbessern.

Lokale Unternehmen, Betriebe und Dienstleister sind dank dem Google Map Maker nun ebenfalls in der Lage Standortinformationen zu editieren, die Lage des roten PIN auf der Karte zu berichtigen und vieles mehr. Dies wird viele Unternehmer freuen, denn die Anzahl der an mich gerichteten Anfragen zu diesem Thema ist in den letzten Monaten deutlich gestiegen.

Doch was kann der Google Map Maker?
Um Nutzern eine Gelegenheit zu geben, sich einen ersten Eindruck über den Google Map Maker zu verschaffen, hat Google selbstverständlich wieder ein Video produziert aus dem hervorgeht, wofür das Tool gebaut wurden und für welche Zwecke man es verwenden kann.

Ganz kurz vorneweg: Ja… es wurde mit dem Google Map Maker nun NOCH EIN TOOL geschaffen, mit dem man die Google+ Local Firmeneinträge bearbeiten kann, denn neben der Bearbeitung über das Google Places Dashboard und das Backend über Google+ kann man nun auch hierüber Daten korrigieren und aktualisieren sowie Einträge löschen.

Doch der Google Map Maker bietet einen entscheidenden Vorteil: Man kann in einer Art „Änderungshistorie“ sämtliche Eingriffe in den Datensatz des jeweiligen lokalen Unternehmens historisch nachvollziehen und vor allem auch einzelne Änderungen, auch vom System automatisch erzeugte Änderungen, wieder rückgängig machen!

Wie das geht erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag 🙂 Zum kompletten Beitrag »