KennstDuEinen Blog

Hier findet man aktuelle Fachartikel zum Thema ‚Fotos’. Professionelle Tipps & weiterführende Links zu aktuellen Diskussionen rund um ‚Fotos’ und den lokalen Suchmarkt im Internet.

Fotos auf Google+ Local hochladen – was ist erlaubt?

Geschrieben am von

Qualitätsrichtlinien für Nutzer & Unternehmen beim Hochladen von Fotos zu Google+ Local und Google Maps

Google+ LocalJedes Unternehmen möchte sich gerne von seiner besten Seite zeigen. Das gilt selbstverständlich auch für lokale Betriebe und Dienstleister, die auf Google+ Local die Möglichkeit wahrnehmen, sich mit einem Firmen-Eintrag einen sonnigen Platz in den lokalen Suchergebnissen zu sichern.

Doch was ist auf Google+ Local eigentlich für Unternehmer erlaubt? Wie groß ist die Gefahr, dass Nutzer unliebsame Fotos, Logos und Abbildungen zu Google Maps und Google+ Local hochladen können, die sich geschäftsschädigend auswirken? Was für Inhalte dürfen auf Fotos abgebildet sein, die von Nutzern hochgeladen werden?

Um diese Fragen ansatzweise zu beantworten habe ich heute Teile der unlängst aktualisierten Richtlinen für Inhalte (Fotos und Videos) auf Google Maps und Google+ Local (-> Für Unternehmen & -> Für Nutzer) zum Teil ins Deutsche übertragen, da bislang keine andere Sprachversion außer der englischen existiert. Zum kompletten Beitrag »


Online-Marketing mit Pinterest.com [Infografik]

Geschrieben am von

Aktuelle Infografik liefert praktische Tipps & pfiffige Ideen für erfolgreiches Marketing mit Pinterest.com

Online-Marketing mit Pinterest, LikedBy und PinSpireBei Linchpinchseo ist eine klasse Infografik veröffentlicht worden, auf der etliche hilfreiche Ideen und Praxistipps zum Umgang mit dem Bilder- & Foto-Sharing Portal Pinterest.com präsentiert werden.

Welche Möglichkeiten und technischen Bedingungen für eine zielgerichtete Lokale Suchmaschinenoptimierung mit Pinterest und den anderen beiden vergleichbaren Plattformen LikedBy und PinSpire berücksichtigt werden sollten, habe ich ja bereits in dem Artikel „Pinterest, LikedBy & PinSpire für Local SEO ausnutzen“ angedeutet.

Mit der heute hier im Blog wiedergegebenen Infografik möchte ich direkt an meinen damaligen Beitrag anknüpfen, um lokalen Betrieben und Dienstleistern erste Ansätze und Ideen zu liefern, wie man mit Pinterest erfolgreiches Online-Marketing – ohne permanent die SEO-Brille aufzuhaben – betreiben kann. Zum kompletten Beitrag »


Pinterest, LikedBy & PinSpire für Local SEO ausnutzen

Geschrieben am von

Wie kann man „Online-Pinboards“ zu Online-Marketing Zwecken nutzen?

Pinterest, LikedBy, PinspireDerzeit vergeht kaum ein Tag, an dem nicht ein Online-Magazin oder Blog über den neuesten Trend im Web berichtet: Unter der Bezeichnung „Online-Pinboard“ bieten nun Services wie Pinterest, LikedBy oder der Samwer-Klon PinSpire registrierten Nutzern die Möglichkeit, ihre Wünsche, Interessen, Kaufabsichten oder Ausflugspläne einem sozialen Netzwerk zu präsentieren.

Dabei werden geschickt die Vorlieben der Nutzer für übersichtliche Listen mit der optisch attraktiven Darstellung von Fotografien kombiniert. Bei jedem der drei Services gibt es eine Übersicht über alle Pinboards des jeweiligen Nutzer, die allesamt individuell bezeichnet werden können. Jedes einzelne Pinboard kann außerdem gesondert aufgerufen werden, wie auch die einzelnen Objekte auf den jeweiligen Pinboards noch mal individuell augesucht werden können. Zum kompletten Beitrag »


Google Places: Brancheneintrag mit hochwertigen Fotos optimieren

Geschrieben am von

Google bietet neue Version der Bildergalerie auf den Place Pages

Google Maps LogoLokale Anbieter die bereits über einen bestätigten Firmeneintrag auf Google Places verfügen können sich seit letzter Woche über ein schickes neues Feature freuen. Es handelt sich um eine überarbeitet Fassung des Bereichs „Fotos“. Bestand bislang lediglich die Möglichkeit hier bis zu 10 Fotos hochzuladen, die man anschließend in der Originalgröße auf „nackten“ leeren Seiten ohne Rahmung anschauen konnte, so hat Google nun den Google Place Pages eine hübsche Bildergalerie spendiert. Zum kompletten Beitrag »