KennstDuEinen Blog

Hier findet man aktuelle Fachartikel zum Thema ‚Disavow Links’. Professionelle Tipps & weiterführende Links zu aktuellen Diskussionen rund um ‚Disavow Links’ und den lokalen Suchmarkt im Internet.

Warum das Feature „Links entwerten“ blanker Wahnsinn ist…

Geschrieben am von

Vier Gründe, die gegen eine systematische Einführung eines „Link-Entwertungs Tools“ sprechen

y u no discount these links?Das Penguin Update hat eine neue Zunft an SEOs hervorgebracht, die sich um den Abbau von „schlechten“ Links bei Domains kümmern, die es mit dem Linkbuilding übertrieben haben und im Zuge des letzten Google Updates eine algorithmische Zurückstzufung ihrer Rankings erfahren mussten.

Gleichzeitig tauchten etliche Artikel auf, die über erfolgreiches „Negativ-SEO“ zu berichten wussten – einer Maßnahme, bei der von Wettbewerbern in einem kurzen Zeitraum etliche Spam-Links mit wenig variantenreichen Link-Texten gesetzt werden, was unter Umständen entweder zu einem echten Link-Penalty oder zu einer Abstufung beim nächten Penguin Update führen kann.

Im Zuge dessen geriet die Diskussion unter Webmastern und SEOs in Bereiche, in denen sich verzweifelte Domain-Inhaber ein Feature von Google wünschen, mit dem sie Links entwerten können, von denen sie ausgehen, dass sie ihrer Domain schaden können (weil diese womöglich von Konkurrenten mit böser Absicht gesetzt wurden).

Als ich mich gestern nach langer Zeit mal wieder ausführlich mit den überarbeiteten Bing Webmastertools befasst habe, ist mir – neben einem allgemein erheblich erweiterten Funktionsumfang und einer viel größeren Detailtiefe bei der Aufbereitung der Daten – die neue Funktion „Disavow Links“ aufgefallen, was dann auch der Grund für mich war, diesen Beitrag zu schreiben. Zum kompletten Beitrag »