KennstDuEinen Blog

Hier findet man aktuelle Fachartikel zum Thema ‚Applikation’. Professionelle Tipps & weiterführende Links zu aktuellen Diskussionen rund um ‚Applikation’ und den lokalen Suchmarkt im Internet.

Google Places iPhone App: Check-In mit Latitude + 30 Sprachversionen

Geschrieben am von

Google bringt rundumerneuerte iPhone App für Google Places heraus

Wie der offizielle Google Mobile Blog berichtet wurden der iPhone App für Google Places (Appstore-Link) gleich zwei Updates beschert. Zum einen ist nun auch für Apple-Enthusiasten die Möglichkeit gegeben mit dem Smartphone ihrer Wahl via Google Latitude an bestimmten Orten “einzuchecken” – zum anderen werden nun für für Benutzeroberfläche der Google Places App ganze 30 unterschiedliche Sprachversionen zur Verfügung gestellt. Zum kompletten Beitrag »


Friendticker – Mobiles, ortsbezogenes Netzwerk aus Deutschland

Geschrieben am von

Friendticker - LogoIm Anschluss an meinen gestrigen Beitrag über Optionen zur Stammkundenpflege mit Foursquare, möchte ich mich heute ein Mal näher mit dem deutschen Pendant von Foursquare – Friendticker – befassen.

Auch wenn aktuell der Markt der “Location based services” noch von Diensten wie Foursquare oder Gowalla dominiert wird, ist es bei sozialen Netzwerken, die darauf abzielen eine enge Bindung zwischen lokalen Anbietern und Kunden herbeizuführen, sinnvoll, sich Gedanken um eine entsprechend lokalisierte Variante zu machen.
Zum kompletten Beitrag »


Foursquare – Stammkundenpflege per “Location based service”

Geschrieben am von

Logo FoursquareUm der Ankündigung gerecht zu werden, dass wir hier im Blog fortan auch mal unseren Blick über den Google’schen Tellerrand werfen, werde ich mich heute mit dem “Location based service” Foursquare befassen.

Dabei möchte ich das Tool und seine Features kurz vorstellen und aufführen, welche Optionen das Social Media Tool für lokale Anbieter und Betriebe hinsichtlich des Online-Marketing bietet.

Die Inspiration zu diesem Blogpost stammt übrigens von Michael Gray, der sich kürzlich mit Foursquare als Marketing-Tool sowohl auf seinem Blog, als auch auf Searchengineland befasst hat.
Zum kompletten Beitrag »


Google “Near me now”: Lokale Suche für Smartphones

Geschrieben am von

Google launcht “Near me now” für iPhone & Android

Wie der offizielle Google Blog berichtete, hat das kalifornische Suchmaschinenunternehmen erneut einen Vorstoß in dem Bereich der mobilen, lokalen Suche unternommen.

Mit “Near me now” versucht sich Google nun im Bereich der umkreisbasierten, mobilen Applikationen. Das folgende Video zeigt dabei wie Google sich das neue Feature “Near me now” im Einsatz vorstellt:


Zum kompletten Beitrag »


Google: Lokale Suche stellt 70% des potenziellen Umsatz

Geschrieben am von

Ich bin gerade in einem Blog auf eine interessante Mitteilung von Googles Vizepräsidentin Marissa Meyer gestoßen:

70% aller Ausgaben werden in einer “5-Meilen Zone” getätigt

Google MapsDer Hauptanteil der für das tägliche Leben notwendigen Ausgaben – nämlich siebzig Prozent – wird von den Verbrauchern innerhalb einer sog. “5-Meilen Zone” an den Mann gebracht. Darin sieht Google eine weitere Möglichkeit mit lokalen Anzeigenmodellen das Businessmodell des Suchgiganten weiter auszubauen, so Meyer: “We remain very excited about search; it’s an unsolved problem (…) Using GPS in the phone, it can figure out what you are looking at, which is pretty exciting”
Zum kompletten Beitrag »


Lokale Suche: Mobile Applikationen im Vormarsch!

Geschrieben am von

Wer hätte das vor einigen Jahren in dieser Form vermutet: Das Mobile Internet ist überall und dazu noch richtig schnell!

Allerortens sieht man Apples iPhone und andere Smartphones, die mit zahlreichen praktischen Funktionen überraschen. Der Trend geht immer mehr zum mobilen Alleskönner, mit dem man eben nicht nur telefonieren, sondern auch die Wettervorhersage abrufen kann, das Gerät als Navigationshilfe verwenden, Mails verschicken, sich an soziale Netzwerke (wie Facebook & Twitter) andocken kann und vieles mehr.

Das Magazin (zum Event) Discuss & Discover nennt dabei die stolze Zahl von rund 100.000 Entwicklern, die insgesamt mehr als 65.000 Applikationen allein für das iPhone geschrieben haben. Insgesamt sollen bereits 1,5 Milliarden Applikationen für das iPhone runtergeladen worden sein.
Zum kompletten Beitrag »