KennstDuEinen Blog

Schema.org für lokale Unternehmens-Websites – So funktioniert’s!

Die Entwicklung der Suchmaschinen Yahoo, Bing und allen voran Google läuft bereits seit einer guten Weile zusehends darauf hinaus, dass immer mehr einzelne Fakten zu individuellen Entitäten wie bekannten Marken, Persönlichkeiten, Unternehmen, Kinofilmen, usw. mithilfe der Extraktion von strukturierten Daten aus Websites schließlich in gesonderten Boxen zur Anreicherung der Suchresultate hervorgehoben angezeigt werden. Damit Suchmaschinen diese Informationen möglichst optimal auslesen und indexieren können, haben sich die Suchmaschinenbetrieber auf den Markup-Standard Schema.org geeinigt. Im heutigen Artikel möchte ich demonstrieren welche gängigen Auszeichnungsmöglichkeiten wirklich jedes Unternehmen auf der Firmen-Website im Rahmen der lokalen Suchmaschinenoptimierung nutzen sollte, falls es über einen oder gar mehrere lokale Standorte verfügt. Es sollen aber auch ein paar exotischere Optionen zur Auszeichnung der Inhalte vorgestellt werden, die der eine oder andere bislang vermutlich noch nicht auf dem Schirm hatte...

Geschrieben am von

Schema.org

Die Verwendung von Schema.org sollte heutzutage auf Websites von lokalen Unternehmen und Filialketten Standard sein. Man erleichtert als Webmaster die Arbeit der Suchmaschinen und beugt Fehlern vor, die bei einer fehlenden Auszeichnung der lokalen Unternehmensinformationen und bei einer mangelhaften Implementierung von lokalen Firmendaten auf der Website, leider immer noch viel zu häufig auftreten können.

Das Resultat von mangelhaft dargestellten Firmeninformationen, die unzureichend von Suchmaschinen indexiert werden, sind im günstigsten Fall vermischte Firmeninformationen von zwei oder mehreren Standorten in den Suchergebnissen, oder mangelhaft indexierte und falsch zugewiesen Rufnummern – im schlechtesten Fall läuft dies auf eine sehr geringe Sichtbarkeit in der lokalen Web-Suche hinaus, oder es entstehen gar automatisiert angelegte, vermischte Firmeneinträge auf Google Places.

Ich möchte daher heute – angefangen bei den ganz grundsätzlichen Auszeichnungsmöglichkeiten – demonstrieren, worauf die Betrieber von Websites lokaler Unternehmen achten sollten, um möglichst optimal in der lokalen Suche (Google Web-Suche & Google Places Search) und im lokalen Google Knowlege Graph angezeigt zu werden.

Hilfreiche Hintergrundinformationen, praktische Anschauungsbeispiele und nützliche Tipps für Einsteiger in das Thema Schema.org findet man in Mario Schwertfegers lesenswertem Grundlagen-Artikel: Schema.org: dances with the hummingbird – oder warum wir Google beim Lesen lernen helfen sollten

Wie startet man mit Schema.org durch?

Oszillograph wird für Schema.org nicht benötigt

Bildquelle: pr0gramm.com

Kein Angst… die hier gezeigten elektronischen Messgeräte werden inklusive Oszillograph nicht benötigt. Es sind auch keine gesonderten Programmierkenntnisse vonnöten, denn Schema.org ist nur eine Option zur semantischen Auszeichnung des HTML-Codes.

Für alle ohne jeglichen fachlichen Vorkenntnisse: Man stelle sich den HTML-Code als Film vor, dann sind die Informationen, die Schema.org mitliefert die Untertitel, die es Hörgeschädigten ermöglichen, dem Film auch ohne Tonspur zu folgen. Macht das Sinn? Ich denke schon…

Die Grundlagen: Firmenbezeichnung, Adresse, Rufnummer & Co.

Im Rahmen der lokalen Suche ist es absolut zwingend dafür zu sorgen, dass gerade die drei Kerninformationen Firmenbezeichnung, Adresse & Rufnummer optimal ausgelesen werden können und auch auf anderen Websites stets auf dem aktuellsten Stand sind.

Auszeichnungsoptionen nach Schema.org/LocalBusiness:

<div itemscope itemtype=“http://schema.org/LocalBusiness„>
<h1><span itemprop=“name„>Blumenladen Sonnenschein</span></h1>
<span itemprop=“description„>Das kleine Blumengeschäft Sonnenschein ist ein exquisiter Blumenhändler in Köln-Kalk. Die schönsten Blumen weit und breit. Wir heißen Sie herzlich willkommen!</span>
<div itemprop=“address“ itemscope itemtype=“http://schema.org/PostalAddress“>
<span itemprop=“streetAddress„>Ringstraße 24</span>
<span itemprop=“addressLocality„>Köln</span>,
<span itemprop=“addressRegion„>Nordrhein-Westfalen</span>
</div>
Phone: <span itemprop=“telephone„>0221-2637894</span>
</div>

Mehr Details: Öffnungszeiten, Events, Geodaten

Nachdem man die Grundlagen für lokale Unternehmen ausgezeichnet hat, kann man sich daran machen, hilfreiche Details hervorzuheben.

Hat man sich entschieden, wo die Öffnungszeiten, Events und Geodaten auf der Website angezeigt werden sollen, zeichnet man diese anschließend im HTML-Quellcode wie bei dem obigen Beispiel aus.

Um die hier gezeigten Code-Beispiele nicht unnötig aufzublähen habe ich die Code-Zeile, die das „Eltern-Element“ nach Schema.org definiert, weggelassen. In der Regel handelt es sich dabei um die folgenden beiden Definitionen:

<div itemscope itemtype=“http://schema.org/LocalBusiness„>

und

<div itemscope itemtype=“http://schema.org/Place„>

Öffnungszeiten nach Schema.org/openingHours:

<time itemprop=“openingHours“ datetime=“Mo-Fr 09:00-18:00″>Montag bis Freitag; immer 9 bis 18 Uhr</time>

Sonder-Öffnungszeiten nach Schema.org/OpeningHoursSpecification:

<p>Täglich unter der Woche geöffnet <time itemprop=“openingHours“ datetime=“Mo-Fr 09:00-18:00″>von 9 bis 18 Uhr</time> außer an folgenden Feiertagen:</p>
<ul>
<li itemprop=“openingHoursSpecification“ itemscope itemtype=“http://schema.org/OpeningHoursSpecification“>
<span itemprop=“validFrom“ content=“2015-12-24″>24. Dezember </span> und
<span itemprop=“validThrough“ content=“2015-12-25″>25. Dezember 2015</span>:
<span itemprop=“opens“ content=“09:00″>9 Uhr</span> bis <span itemprop=“closes“ content=“12:00″>12 Uhr</span></li>
<li itemprop=“openingHoursSpecification“ itemscope itemtype=“http://schema.org/OpeningHoursSpecification“>
<span itemprop=“validFrom“ content=“2016-01-01″>1. Januar 2016</span>
<span itemprop=“validThrough“ content=“2014-01-01″></span>:
<span itemprop=“opens“ content=“14:00″>14 Uhr</span> bis <span itemprop=“closes“ content=“18:00″>18 Uhr</span></li>
</ul>

Geodaten nach Schema.org/GeoCoordinates nicht für Nutzer sichtbar angeben:

<span itemprop=“geo“ itemscope itemtype=“http://schema.org/GeoCoordinates“>
<meta itemprop=“latitude“ content=“53.9516186″ />
<meta itemprop=“longitude“ content=“10.1007005″ />
</span>

Geodaten für Nutzer sichtbar angeben:

<div itemprop=“geo“ itemscope itemtype=“http://schema.org/GeoCoordinates“>

Sie finden uns auch unter folgenden Geo-Koordinaten:
Länge: 53.9516186
Breite: 10.1007005
<meta itemprop=“latitude“ content=“53.9516186″ />
<meta itemprop=“longitude“ content=“10.1007005″ />
</div>

Events & Termine nach Schema.org/Event und Preise nach Schema.org/Offer mit Bezug auf Schema.org/Place und Schema.org/PostalAddress:

<div class=“event-wrapper“ itemscope itemtype=“http://schema.org/Event“>
<div class=“event-date“ itemprop=“startDate“ content=“2015-09-14T20:00″>14.09.2015, 20 Uhr</div>
<div class=“event-title“ itemprop=“name„>Kurt Krömer liest: „Das fliehende Pferd“ von Martin Walser</div>
<div class=“event-venue“ itemprop=“location“ itemscope itemtype=“http://schema.org/Place“>
<span itemprop=“name„>Der gute Bücherladen</span>
<div class=“address“ itemprop=“address“ itemscope itemtype=“http://schema.org/PostalAddress“>
<span itemprop=“streetAddress„>Bahnhofstraße 293</span><br>
<span itemprop=“addressLocality„>München</span>,
<span itemprop=“addressRegion„>Bayern</span>
<span itemprop=“postalCode„>80331</span>
</div>
</div>
<div class=“event-time“>20.00 Uhr</div>
<span itemprop=“offers“ itemscope itemtype=“http://schema.org/Offer“>
<div class=“event-price“ itemprop=“price“ content=“12.50″>12,50 EUR</div>
<span itemprop=“priceCurrency“ content=“EUR“ />
<a itemprop=“url“ href=“http://www.eventim.de/kurt-kroemer-liest-martin-walsers-fliehendes-pferd.html“>Tickets bei Eventim bestellen!</a>
</span>
</div>

Bewertungen und Nutzermeinungen hervorheben

Durchschnittliche Bewertung nach Schema.org/AggregateRating

<p class=“avg_rating“ itemprop=“aggregateRating“ itemscope itemtype=“http://schema.org/AggregateRating“>
<span class=“stars rate_5″><span itemprop=“ratingValue„>5</span> von 5 Sternen
von insgesamt <span itemprop=“ratingCount„>566</span> Bewertungen</p>

Einzelne Bewertung inklusive Bewertungstext nach Schema.org/Review und Schema.org/Rating

<div itemprop=“review“ itemscope itemtype=“http://schema.org/Review“>
<span itemprop=“name„>Keine gute Beratung</span> –
bewertet von <span itemprop=“author„>Maria Müller</span>,
<meta itemprop=“datePublished“ content=“2015-04-01″>01.04.2015
<div itemprop=“reviewRating“ itemscope itemtype=“http://schema.org/Rating“>
<meta itemprop=“worstRating“ content = „1“>
<span itemprop=“ratingValue„>1</span>/
<span itemprop=“bestRating„>5</span>Sterne
</div>
<span itemprop=“description„>Der Berater war zwar sehr freundlich und hat sich auch ausreichend Zeit für mich genommen. Leider waren die Informationen aber nicht aktuell und es wurde mehrfach versucht, mir etwas zu verkaufen!</span>
</div>

Firmeneinträge mit sameAs hervorheben

Kommen wir nun zu einem relativ unbekannten und selten genutzten Auszeichnungs-Schema. Es handelt sich dabei um das sog. sameAs Property. Dieses bietet die Möglichkeit weitere Profile im Web hervorzuheben und diese über die Firmen-Website mit einem lokalen Standort zu verknüpfen.

Die Auszeichnungsmöglichkeit mithilfe des sameAs Property ist deswegen interessant, weil „Local Citations“ (= Firmeneinträge im Web) einen wichtigen Ranking-Faktor im Rahmen der lokalen Web-Suche darstellen und man mit diesem Markup klar signalisieren kann, welche URLs im Web als Firmenprofile genutzt werden:

Auszeichnung von Firmenprofilen im Web nach Schema.org/sameAs:

<div itemscope itemtype=“http://schema.org/LocalBusiness“>
<span itemprop=“name„>Schloberg & Reich GmbH</span>
<link itemprop=“url“ href=“http://www.schloberg-reich.de/“>
<link itemprop=“sameAs“ href=“https://www.facebook.com/schloberg.frankfurt“>
<link itemprop=“sameAs“ href=“https://plus.google.com/+SchlobergGmbHFrankfurtamMain/about?hl=de&gl=de“>
<link itemprop=“sameAs“ href=“http://www.kennstdueinen.de/friseur-frankfurt-am-main-schloberg-dem-wahren-schoenen-guten-d4115.html“>
<link itemprop=“sameAs“ href=“http://www.yelp.de/biz/schloberg-gmbh-frankfurt-am-main“>
<link itemprop=“sameAs“ href=“http://adresse.gelbeseiten.de/162004658850/schloberg—und—reich-gmbh/frankfurt/sachsenhausen“>
<link itemprop=“sameAs“ href=“http://www.friseur.com/schloberg-reich-frankfurt-am-main-hat-den-ganzen-menschen-im-blick.html“>
<link itemprop=“sameAs“ href=“http://prinz.de/frankfurt/locations/85463-schloberg-reich/“>
</div>

 

Karteninformationen mit hasMap auszeichnen

Bei lokalen Unternehmen liegt es nahe dem Nutzer eine Karte zur Verfügung zu stellen, damit die Orientierung leichter fällt. Weiter oben war in diesem Artikel bereits die Rede von der Auszeichnung von Geodaten nach Schema.org/GeoCoordinates und wir wollen uns nun anschauen, wie man diesen Aspekt gezielt um Karteninformationen anreichern kann.

Auszeichnung von Firmeninformationen inkl. Google Map nach Schema.org/hasMap:

 

<div itemscope itemtype=“http://schema.org/LocalBusiness“>
<span itemprop=“name„>Schlüssel Pelzer</span>
<link itemprop=“url“ href=“http://www.schluessel-pelzer.de/“>
<link itemprop=“hasMap“ href=“https://goo.gl/maps/Rf5P1„>
<a itemprop=“telephone“ href=“tel:0221235363″>0221-235363</a>
<div itemprop=“address“ itemscope itemtype=“http://schema.org/PostalAddress“>
<span itemprop=“streetAddress„>Friedrichstraße 50</span>
<span itemprop=“postalCode„>50676</span> <span itemprop=“addressLocality„>Köln</span>
<span itemprop=“addressRegion„>Nordrhein-Westfalen</span>
</div>
<span itemprop=“geo“ itemscope itemtype=“http://schema.org/GeoCoordinates“>
<meta itemprop=“latitude“ content=“51.9516186″ />
<meta itemprop=“longitude“ content=“11.1007005″ />
</span>
</div>

Exkurs: Wie gelangt man zu so einer Google Maps Kurz-URL?

Schritt 1: Eingabe der Firmenbezeichnung inkl. Adresse bei Google Maps

Google Maps Schlüssel Pelzer

Schritt 2: in der rechten unteren Ecke auf das Zahnrad-Symbol klicken und „Karte teilen oder einbetten“ auswählen

Google Maps Karte teilen

Schritt 3: Kurz-URL wählen und in Zwischenablage kopieren

Google Maps Kurz-URL Karte teilen

Hier kopiert man sich nun die Kurz-URL, die man z.B. per E-Mail an Kunden verschicken kann und die man, wie im obigen Beispiel demonstriert, eben auch per Schema.org für Suchmaschinen auszeichnen kann.

Schema.org für das Firmen-Logo

Hinsichtlich der Darstellung im Local Knowlege Graph in den Google Suchergebnissen, kann es für lokale Unternehmen durchaus interessant sein, sich etwas näher mit dem Firmen-Logo und dessen Sichtbarkeit in den SERPs zu befassen.

Auch hierfür wurde eine Auszeichnungschema spezifiziert, das dafür sorgt, dass den Suchmaschinen die korrekte Zuordnung von Firmen-Logos im Knowledge Graph gelingt.

Auszeichnung des Firmen-Logos nach Schema.org/logo:

<div itemscope itemtype=“http://schema.org/LocalBusiness“>
<span itemprop=“name„>Schlüssel Pelzer</span>
<link itemprop=“url“ href=“http://www.schluessel-pelzer.de/“>
<img itemprop=“logo“ src=“http://www.schluessel-pelzer.de/logo.png“ />

Bei korrekter Implementierung auf der Website dürften falsch angezeigte Firmen-Logos oder auch unliebsame Abbildungen, die aus irgendwelchen Gründen in dem Knowledge Graph gelandet sind, der Vergangenheit angehören.

Fotos per imageObject nach Schema.org auszeichnen

Die Optimierung von Abbildungen und Fotos (= Bilder-SEO) geht weit über die Verwendung von relevanten Datei-Namen und alt-Tags hinaus. Speziell für den Inhalte-Typ article existiert daher nach Schema.org eine Vielzahl an untergeordneten detaillierten Auszeichnungsoptionen.

Auszeichnung von Abbildungen nach Schema.org/ImageObject
und Schema.org/Article,  Schema.org/City sowie Schema.org/HomeAndConstructionBusiness:

<div itemscope itemtype=“http://schema.org/Article„>
<span itemprop=“name„>Die optimale Reinigung & Pflege von Parkettfußböden</span>
<span itemprop=“articleBody„>Unbehandelte Parkettfußböden benötigen eine gesonderte Behandlung mit Bienenwachs, denn Holz ist ein organisches Material, dass empfindlich auf synthetische Reiniungsstoffe reagieren kann. Es ist daher empfehlenswert, wenn man einen unbehandelten, verschmutzten Parkettfußboden…</span>
<div itemprop=“image“ itemscope itemtype=“http://schema.org/ImageObject„>
<img itemprop=“contentUrl“ src=“http://parkett-mayer.de/parkettfußboden-unbehandelt-mit-schmutz.jpg“ />
<span itemprop=“name„>Unbehandelter verschmutzter Parkettfußboden</span>
<span itemprop=“description„>Hier erkennt man einen unbehandelten, verschmutzten Parkettfußboden vor der Behandlung mit Bienenwachs</span>Die Aufnahme stammt vom <time itemprop=“dateCreated“ datetime=“2015-11-28″>28.11.2015</time><div itemprop=“contentLocation“ itemscope itemtype=“http://schema.org/City„>
Ort des Projekts: <span itemprop=“name“>Bad Wörrishofen</span>
</div><div itemprop=“creator“ itemscope itemtype=“http://schema.org/HomeAndConstructionBusiness„>
Aufgenommen von: <span itemprop=“name„>Hermann Mayer (Außendienst)</span>
<link itemprop=“url“ href=“http://parkett-mayer.de“>
<link itemprop=“sameAs“ href=“http://facebook.com/parkett.mayer“>
</div>
</div>
</div>

Wie man an dem Beispiel der Abbildung erkennen kann, ist es per imageObject möglich eine Abbildung neben einigen beschreibenden Details um immens viele ergänzende Meta-Informationen für die Suchmaschinen anzureichern. Als Teil eines article werden der Autor des Bildes und das dazugehörige Unternehmen, dass wiederum zum HomeAndConstructionBusiness gehört, genannt, es wird auf den Ort der Aufnahme per contentLocation hingeweisen und auch das Entstehungsdatum wurde via dateCreated hervorgehoben.

Fazit

Local SEO-Maßnahmen auf Grundlage von Schema.org dienen angesichts der hier zusammengetragenen Beispiele nicht nur zur allgemeinen Verbesserung der Sichtbarkeit von lokalen Anbieterdaten im Web. Die semantische Auszeichnung des HTML-Quellcodes trägt auch zur Konsolidierung eines einheitlichen informativen und visuellen Erscheinungsbildes eines Unternehmens in den Suchergebnissen bei und sorgt damit gezielt für eine solide Online-Reputation.

Vom Ablauf der Optimierung her bietet es sich an, den Quellcode einer Firmen-Website nach und nach in kleinen Schritten auszuzeichnen und dabei mit den wichtigsten Grundlagen wie Adresse, Rufnummer und Firmenbezeichnung zu beginnen. Alle übrigen, detaillierteren Auszeichnungsschemata kann man anschließend im Zeitverlauf sukzessive implementieren.

Wer sich in aller Ruhe mit dem Thema Schema.org befasst, wird am Ende feststellen, dass hier im Grunde „ein Faß ohne Boden“ aufgemacht wird und man sich ganz wunderbar bis ins allerletzte Detail verzetteln kann. Es empfiehlt sich deshalb hauptsächlich auf die Auszeichnung von Kerninformationen auf der Website zu konzentrieren, bevor man diesem Thema seine wertvolle Freizeit opfert…


Warnhinweis:

Das Rich Snippet Markup-Tool wirft bei den neueren Attributen wie hasMap und sameAs derzeit noch Fehler aus. Das bedeutet nicht, dass das Markup fehlerhaft ist. Das Tool wurde von Google schlichtweg noch nicht aktualisiert.

Interessante Artikel:


26 Antworten zu “Schema.org für lokale Unternehmens-Websites – So funktioniert’s!”

  1. Miladin sagt:

    …schön, dass Du Dir die Mühe gemacht hast – danke!
    Geteilt…

    • Hallo Miladin,

      Danke für das positive Feedback! Das Thema ist zwar nicht neu, aber ich habe im Web bei Recherchen tatsächlich festgestellt, dass aussagekräftige Beispiele und Anwendungszwecke häufig noch fehlen…

      Schönen Tag noch!

      Gruß,
      Sebastian

  2. Andreas sagt:

    Ein Artikel zum Bookmarken, um ihn jederzeit hervorzukramen, wenn man mal wieder schemaorgen dran ist.

  3. Andreas sagt:

    Sonderzeichen und bang,
    abgeschnitten wird der Rest des Kommentars…
    (Naja selber Schuld…)
    Hier der Rest:
    Gibt es eigentlich eine deutschsprachige Variante, der schema.org-Seite?
    Hast Du schon nachvollziehbare Erfolge (Beispiele?) mit sameAs und der Einblendung in der Knowledge Graph Box (Anzeige des Punktes Profile) zu verzeichnen? Ungefähre Vorstellung wielange es dauert, von Implementierung bis zur Anzeige bei Google?

    Gruß

    • Hallo Andreas,

      Es gibt leider keine deutschsprachige Version der Schema.org.Seite.

      Aktuelle Beispiele habe ich derzeit als Kunden-Projekte in Bearbeitung. Erfahrungswerte, bis wann sich erste Ergebnisse in der Google-Suche zeigen, kann ich Dir noch nicht liefern, da der neue Code noch nicht live ist.

      Falls ich vergesse mich dazu noch mal bei Dir zu melden, dann erinnere mich bitte daran! 😉

      Gruß,
      Sebastian

  4. Genialer Artikel mit praktischem Handwerkzeug, welches man sofort in der Praxis nutzen kann! Einfach die perfekte Sammlung für Local Businesses. Sowas hat schon lange gefehlt. Wird sofort unter Favoriten abgespeichert. :-)

    Beste Grüße
    Mario

    P.S.: Besten Dank auch für den Verweis auf meinen Grundlagenartikel. :-)

    • Hallo Mario,

      Danke für Deinen Kommentar. Ich dachte im Vorfeld des Artikel: „OK… Schema.org… nichts wirklich Neues“, aber dann ist mir aufgefallen, dass praxisbezogene Beispiele tatsächlich gar nicht mal so viel in Hülle und Fülle im Web zu finden sind.

      Schönen Tag noch!

      Gruß,
      Sebastian

  5. aces sagt:

    Hallo,
    vielen Dank für die konkreten Beispiele WIE man auszeichnet!

    Was ich ehrlich gesagt noch nicht verstanden habe, ist allerdings die Frage nach dem WO und wie man ggfs. mit kollidierenden oder nicht sauber abzugrenzenden Informationen umgeht.

    Ich hoffe folgendes Beispiel wird verständlich:
    Allgemeine Informationen zum Unternehmen (Organisation) können/sollen ja auf alle Seiten der Homepage.

    Filialen bekommen auf eigenen Unterseiten ihre zusätzlichen Informationen.

    Aber wie zeichne ich diese filialspezifischen Informationen sauber aus, wenn sie nicht auf einer eigenen URL stehen? Auf der Startseite werden ja gerne alle Adressen, Öffnungszeiten, Telefonnummern kompakt angegeben.

    Reicht dort „itemprop=”name“>Blumenladen Sonnenschein 1-3“, solange dies sauber überall durchgezogen wird, zur Unterscheidung aus?

    Wie trenne ich Zentrale=Organsation und Filiale wenn diese an der gleichen Adresse sind, und sich z.B. viele SameAs Adressen (Bewertungsseiten) „teilen“. Und insbesondere die Öffnungszeiten der Filiale diejenigen sind, die verbreitet werden sollen, da sie länger, abweichend sind?

    Sehen Sie in „HasPOS“ die Lösung?
    Oder zeichnet man die Zentrale besser gleich wie die Filiale aus?

    Vielen Dank und

    mfg
    aces

  6. Dominik sagt:

    Hallo Sebastian,

    danke für den umfassenden Artikel. Ich habe noch einemal eine Rückfrage zur Auszeichnungsoptionen nach Schema.org/LocalBusiness. Sollten diese auf der Startseite, der Kontaktseite oder auf jeder Seite vorhanden sein?

    • Hallo Dominik,

      die Auszeichnungsoptionen machen immer dort Sinn, wo auch die Kontaktdaten, die Firmenadresse, etc. gezeigt werden.

      Bei nur einem Standort kann es Sinn machen – zusätzlich zu einer auffälligeren Präsentation im Inhalte der Website – diese Informationen global im Footer der Website zu hinterlegen, so daß man Schema.org dann direkt im Footer-Template einträgt.

      Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen!

      Gruß,
      Sebastian

  7. Hi Sebastian,

    vielen Dank für den tollen Artikel mit praktischen Beispielen.

    Viele Grüße,
    Carmelo

  8. Johannes sagt:

    Danke für diesen informativen Artikel. Das hilft mir weiter.
    Grüße aus Bayreuth.

  9. Martin Schmidt sagt:

    Hallo Sebastian,

    danke für den ausführlichen Artikel. Ein kleiner Hinweis zu den für Nutzer sichtbaren Geodaten. Eleganter wäre die folgende Auszeichnung:

    Sie finden uns auch unter folgenden Geo-Koordinaten:
    Länge: 53.9516186
    Breite: 10.1007005

    Gruß aus Köln, Martin

  10. Martin Schmidt sagt:

    Oops, ohne HTML hilft es wenig. :) Hier nochmal, gleich validiert: http://www.google.de/webmasters/tools/richsnippets?q=uploaded:80050f70526911a6288bc230e019b813

  11. […] lokale Unternehmenswebsites: Auf dem KennstDuEinen-Blog gab es diese Woche einen schönen Artikel, der die gängigen Auszeichnungsmöglichkeiten mit schema.org aufzeigt, die jedes Unternehmen auf seiner Firmenwebsite im Rahmen der lokalen SEO nutzen sollte. Dabei […]

  12. […] Schema.org für lokale Unternehmensseiten – Im heutigen Artikel möchte ich demonstrieren welche gängigen Auszeichnungsmöglichkeiten ein Unternehmen auf der Firmen-Website im Rahmen der lokalen Optimierung nutzen sollte. Weiter… […]

  13. Daniel sagt:

    Hola Sebastian,
    „Sameas“ war mir bis dato garnicht bekannt. Super, danke :-) und natürlich für die Mühe und die anschauliche Zusammenstellung.
    Eine Frage hätte ich: Warum zeigt Google auf der Homepage kein Review in den SERPs an? Auf jeder Unterseite jedoch problemlos… Kann ich mir nicht erklären. Hast Du eine Idee?
    Viele Grüße und ein schönes We
    Daniel

    • Hallo Daniel,

      Ich kann Deine Frage ohne weitere Infos nicht beantworten. Um welche Domain geht es? Im Zweifelsfall nehme ich an, dass auf der Startseite keine Bewertungen inklusive Schema.org Markup zu finden sind und auf den Unterseiten eben schon…?

      Gruß,
      Sebastian

  14. Eugen sagt:

    Danke für den Artikel Sebastian.
    Kann man für einige Dinge gebrauchen und sinnvoll einsetzen.

  15. MyDerma sagt:

    Schafft das auch ein Laie oder muss so etwas ein Profi erledigen?

  16. Du gibst dir so viel Mühe! Bravo!

Einen Kommentar schreiben