KennstDuEinen Blog

Groupon jetzt mit „Pages“ für lokale Unternehmen

Es scheint, als wäre der Goldrausch in "Local Search Land" endgültig ausgebrochen. Zahlreiche große, etablierte Unternehmen wie Amazon, Yandex, Facebook und auch Apple steigen zusehends engagierter in den lokalen Suchmarkt ein. Ein Markt, der bislang hauptsächlich Branchen-, Bewertungs- und LBS-Portalen wie Google, Yelp, oder Foursquare vorbehalten war. Angesichts der disruptiven Kräfte, die das Web jedoch auch in anderen Industriesektoren enfaltet, verwundert diese Entwicklung nicht, denn gerade der lokalen Suchmarkt ist prädestiniert für eine Fragmentierung durch unterschiedliche Anbieter, die lokalen Unternehmen eine mehr oder minder breite Palette an Marketing-Lösungen rund um die lokale Web-Suche anbieten. Mit Groupon steigt nun ein weiterer Riese in den umkämpften Sektor ein. Schauen wir uns einfach mal an, was es mit den Groupon "Pages" auf sich hat.

Geschrieben am von

Daily Deals

Wie Techcrunch berichtet hat die Daily-Deal Website Groupon eine Initiative namens „Groupon Pages“ gestartet. Aus der offiziellen Pressemitteilung geht hervor, dass Groupon 7 Mio. „Pages“ für lokale Unternehmen launched, auf denen 20 Mio. Bewertungen und Tipps von Nutzern aggregiert sind.

Ziel der „Groupon Pages“ ist es den mit Groupon zusammenarbeitenden Unternehmen ein Profil zu bieten, mit dessen Hilfe sie Promotions, Rabatte und spezielle Angebote unter die Leute bringen können.

„Pages brings millions of additional businesses to the Groupon marketplace and connects them with our large community of mobile users looking for things to do, see or buy (…) We’re giving these merchants their own space on Groupon and new tools to highlight their business and bring new customers through their doors.“

Nach einer Testphase in Chicago, D.C., New York, San Francisco und Seattle ist es nun das erklärte Ziel von Groupon, dafür zu sorgen, dass fast jeder lokale Anbietern in den US dort mit einem Profil vertreten ist. Dies spiegelt auch den derzeitigen Druck auf das Unternehmen Groupon wieder, dass zuletzt mit einer neuen App dafür gesort hat, neue Traffic-Ströme zu den Angeboten zu lotsen.

Lokale Firmen-Profile als Traffic-Lieferant für Groupon

Lokalen Unternehmen ist es wichtig mit unterschiedlichen Profilen gut über die Google-Suche auffindbar zu sein. Da jedoch bislang die einzelnen Deals nur bedingt gut über die Google-Suche auffindbar waren und zumeist bereits abgelaufen waren, nachdem die URL des jeweiligen Deals von Google indexiert wurde, werden lokalen Unternehmen nun statische URLs zur Verfügung gestellt. Diese sind künftig in der Web-Suche auffindbar, egal ob sie nun einen aktuellen Deal anbieten, oder nicht.

Groupon Pages - diverse Formate

Angesichts veränderter Filterungs-Algorithmen in Mail-Postfächern wie Gmail, die dafür sorgen, dass SPAM, Promotion, etc. klar als nachrangig gekennzeichnet und automatisch in gesonderte Tabs in den Hintergrund verschoben werden, gerät jedoch der bisherige Ansatz von Groupon, seine Nutzer per täglichen Mailings über Sonderangebote zu informieren, immer stärker unter Druck. Neue Traffic-Ströme müssen her.

Es ist hinlänglich bekannt, dass lokale Unternehmen seit jeher die Methode des sog. „parasite hosting“ gezielt verfolgen. Optimierte Firmenprofile auf gut rankenden lokalen Suchportalen können so noch vor der Firmen-Website zum eigentlich Traffic- und damit Kontakt-Lieferant für die lokalen Anbieter avancieren. Mehr dazu: „Your Field Guide to “Barnacle” Local SEO

Es verwundert daher nicht, dass diese Profile nun von lokalen Unternehmern bestätigt und um zusätzliche Informationen angereichert werden können. Dies sorgt im Umkehrschluss wieder für bessere Rankings der Firmen-Profile und damit für mehr Traffic auf Groupon.

“Of course everyone wants their pages in Google and that’s important to us (…) We see an opportunity to target a value-conscious customer that is looking for value-oriented deals. Maybe those deals are buried on a website somewhere. We want them to be discoverable.”

Groupon Page - Adventura

Optionen für lokale Anbieter

Lokale Unternehmer stehen folgende Möglichkeiten auf der eigenen Groupon Page zur Verfügung:

  • Bestätigung des Firmen-Profils
  • Personalisierung & Anpassung der Inhalte
  • Sonderangebote veröffentlichen
  • Nutzer-Feedback zu den Angeboten aggregieren
  • Mit Kunden im Kommentarbereich kommunizieren

Optionen für Groupon Nutzer

Nutzern von Groupon stehen folgende Möglichkeiten zum Umgang mit Groupon Pages zur Verfügung:

  • Informationen zu einem lokalen Unternehmen recherchieren und Kontaktaufnahme
  • Einem Unternehmen „folgen“ und keine Deals mehr verpassen
  • Einen Deal zusammen mit anderen Nutzern „anfordern“, der bei ausreichend Volumen zustande kommt
  • Ein lokales Unternehmen weiterempfehlen
  • Sich als „Lokaler Experte“ für eine bestimmte Umgebung profilieren

Groupon Pages – Ausblick

Die neuen Groupon Pages für lokale Unternehmen befinden sich jedoch derzeit noch in einer frühen Phase. So ist zusätzlich eine Premium-Version geplant, die direkt mit Groupons Händler-Tablet Gnome verknüpft ist. Diese bietet ein vereinfachtes Management von Daily Deals, eine Kundenverwaltung und Analyse-Tools zur Auswertung der Marketing-Aktivitäten auf Groupon. Im November folgt die Integration der Pages in die Groupon App.

Unternehmen, die sich für die Übernahme einer Groupon Page interessieren, können ein Formular ausfüllen und so die Inhaberschaft an dem jeweiligen Firmen-Profil bestätigen.

Aktuelle Entwicklungen im Überblick

Da neben Groupon derzeit viele Big Player zunehmend auf dem lokalen Suchmarkt aktiver werden, hier ein kleiner Überblick für interessierte Leser:


Eine Antwort zu “Groupon jetzt mit „Pages“ für lokale Unternehmen”

  1. Reini sagt:

    Angesichts des Bekanntheitsgrades und des Budgets könnte sich groupon doch mit den Lokalenverzeichnissen absolut messen. Bewertungen sind ja immer noch voll im kommen.

Einen Kommentar schreiben