KennstDuEinen Blog

Archiv für April 2014

Google Places Bulk-Upload: Neue Features & Ankündigungen

Geschrieben am von

Verbesserte Voransicht & Detailinformationen zum Status der Änderungen

Bereits Ende März wurde von Jade Wang für das Google Places Bulk-Upload Tool ein verbesserter Tabellenimport angekündigt. Der neue Import-Prozess bietet nun die Möglichkeit, dass man direkt nach dem Hochladen der Standorte, hilfreiche Informationen über den Status der einzelnen Einträge angezeigt bekommt, bevor man in einem weiteren Schritt sämtliche aufgeführten Änderungen korrigiert und anschließend bestätigt. Zum kompletten Beitrag »


Schema.org für „Location Pages“: Filialen und Standorte im Web sinnvoll auszeichnen

Geschrieben am von

Das erklärte Ziel von Google ist es „(…) die Informationen der Welt zu organisieren und für alle zu jeder Zeit zugänglich und nützlich zu machen.“ Dazu gehören auch die spezifischen Informationen für die sich Nutzer hinsichtlich lokaler Filialstandorte interessieren.

Aus diesem Grund findet man heute im Webmaster Central Blog eine offizielle Ankündigung, dass Google fortan Markup nach Schema.org unterstützt, dass sich speziell für die Auszeichnung sogenannter „Location Pages“ oder auch „Standort-URLs“ eignet. Zum kompletten Beitrag »


Content-Marketing Strategien in Zeiten des „Content-Shock“

Geschrieben am von

Die SEOCampixx in Berlin und die SMX in München sind vorüber und der einhellige Tenor lautet mal wieder: „SEO ist nicht mehr das, was es mal war.“ Das ist isoliert betrachtet zunächst keine neue Erkenntnis, denn die Bedingungen unter denen Suchmaschinenoptimierung erfolgreich betrieben werden konnte, haben sich schon immer über die Zeit hinweg gewandelt.

Branchengröße Rand Fishkin hat angesichts der aktuellen Entwicklungen einen weltbekannten Lied-Titel von Gil Scott-Heron knackig ergänzt und diesen in eine gewohnt qualitätvolle Präsentation zum status quo im SEO-Bereich gegossen: The SEO-Revolution will not be televised.

Jegliche Form der Weiterentwicklung seitens Google muss jedoch im Grunde als „Wettbewerbsregulierung & Qualitätskonrolle“ sportlich betrachtet werden. Dennoch stellen sich vielen Protagonisten, angesichts des aktuellen Paradigmenwechsels in der SEO-Branche einige dringende Fragen, die Marcel Becker unlängst in seinem Artikel „Lebbe geht weiter – auch als SEO!“ einleitend zusammengefasst hat:

„Ist das Marketing was wir machen? Oder aber PR? Müssen wir jetzt alle auf einmal kreativ werden? Nennt man Linkkauf jetzt einfach Contentmarketing und macht weiter wie bisher?“ Zum kompletten Beitrag »