KennstDuEinen Blog

Archiv für Januar 2014

Google testet neue „Local“ Antwort-Box auf den SERPs & zeigt „Local Carousel“ bei Filial-Suchen an

Geschrieben am von

Wie Mike Blumenthal berichtet ist gestern ein neuer Typ der lokalen Google Suchergebnisse aufgetaucht. Dieses erscheint im Rahmen einer gezielten Suche nach dem Standort eines bestimmen Unternehmens (Brand) in einer bestimmten Stadt, bzw. im Rahmen einer Suche nach mehreren Filial-Standorten eines bestimmten Anbieters.

Zumindest konnte ich diese per Proxy auf Google.com nur auf diese Art reproduzieren. Es muss jedoch betont werden, dass ich mich wirklich schwer getan habe mehrere Beispiele zu sammeln, da Google allem Anschein nach nur ein sehr kleines Keyword-Spektrum nutzt, um diesen SERP-Typ zu testen. Zum kompletten Beitrag »


Hotelpreisvergleiche weiter unter Druck: Google mit Übernachtungskosten im Local Carousel

Geschrieben am von

Heute schauen wir uns an, wie sich die aktuellen Tendenzen auf den Google Suchergebnissen auf den Markt der Hotelpreisvergleiche und den Tourismus-Sektor im allgemeinen auswirken, denn seit neuestem werden sogar Übernachtungskosten im Local Carousel auf den organischen Google Suchergebnissen angezeigt.

Wie nämlich Searchengineland berichtet sind gestern auf Google.com neue Ansichten des Google Local Carousel aufgetaucht, das Teil des Lokalen Google Knowledgegraph ist, bzw. von diesem gespeist wird. Zum kompletten Beitrag »


Feierabend: 100 Themen für lokale Einzelunternehmer die Bloggen wollen

Geschrieben am von

Es ist eigentlich keine großartige Neuigkeit mehr, dass Blogs dazu in der Lage sind, den Bekanntheitsgrad eines Unternehmens positiv zu beeinflussen, für zusätzliche Nutzer der Website zu sorgen und einen Sinn stiftenden Austausch mit Kunden und Interessenten zu egal welchem Nischenthema zu fördern.

Umgekehrt kennt man die beliebtesten und häufigsten Ausreden weshalb ein Friseur, eine Schreinerin, ein Finanzberater, eine Automechanikerin, ein Yoga-Lehrer oder ein Masseuse keinen Blog betreiben möchten in- und auswendig, da man diese Punkte bei zahllosen Gesprächen mit lokalen Kleinunternehmern in aller Regelmäßigkeit erfährt:

  • 1.) „Ich habe keine Zeit.“
  • 2.) „Ich weiß nicht worüber ich schreiben soll.“
  • 3.) „Ich habe keine Ahnung was das bringt.“

Die Wahrheit ist: Es gibt zahlreiche gute Gründe einen Firmen-Blog zu betreiben. Wir haben daher vor einer Weile eine zweiteilige Artikelreihe veröffentlicht, in der Einzelunternehmer allerhand hilfreiche Hinweise finden, worauf man beim Bloggen achten muss: Zum kompletten Beitrag »


Google Trends: Entwicklungen von Suchbegriffen rund um den lokalen Suchmarkt

Geschrieben am von

Google Places VS. Google+ Local

Wie man erkennt hat im Mai 2010 der Suchbegriff „Google Places“ die Bezeichnung „Google Local“ weltweit abgelöst und ist seitdem weiter im Wachstum begriffen. Dies ist jedoch umso verwunderlicher, als das nur kurze Zeit später im Juli 2011 der Begriff „Google Places“ im „offiziellen Google-Sprech“ im Grunde in großen Teilen durch „Google Local“ ersetzt wurde. Dies scheint jedoch bei den Nutzern nicht so richtig angekommen zu sein und es wird weiter v.a. nach „Google Places“ gesucht… vermutlich um zum „Google Places for Business Account“ zu gelangen, über den die Firmen-Einträge gemanaged werden. Zum kompletten Beitrag »


IBM Research: Prognosen zum Paradigmenwandel im lokalen Einzelhandel VS. E-Commerce

Geschrieben am von

Es ist bereits viel gesagt worden zum Thema „All business is local„, was sich auch in einer Vielzahl von Websites, Apps sowie Tracking- und Analyse-Tools niederschlägt, die die reale Welt „um die Ecke“ mit der digitalen Online-Welt miteinander in Beziehung bringen.

Angefangen von simplen Kartenservices, über Nachbarschafts-Netzwerke, Taxi-Apps, lokale Empfehlungs-Dienste befreundeter Nutzer, bis hin zu digitalen Coupons per Push-Notification und Tracking-Lösungen für Telefonanrufe, die über das Web generiert wurden.

All diesen Ansätzen ist gemein, dass die direkte Umgebung und die menschlichen Kontakte vor Ort mit der digitalen Sphäre vermählt werden. Das Ergebnis: Maximale Relevanz für den Nutzer, da dieser direkt um die Ecke die Auswirkungen seiner digitalen Aktivitäten (Shoppen, Entdecken, Treffen, Essen, Wegbeschreibungen) ausleben kann und maximale Relevanz für lokale Unternehmen, die die Spuren dieser digitalen Aktivitäten idealerweise lückenlos in der Offline-Umgebung analysieren können. Zum kompletten Beitrag »


Meine beliebtesten Blog-Artikel 2013

Geschrieben am von

Frisch aus dem Urlaub zurück möchte ich heute – bevor ich mich mit den angestauten E-Mails befasse und ich mir konkrete Gedanken zum traditionellen Jahresausblick (2011, 2012, 2013) mache, den ich in den kommenden Tagen veröffentlichen will – ein kleines Blog-Résumé veröffentlichen. Als Zugabe (und weil’s so schön war…) sind die einzelnen Abschnitte mit ein paar fotografischen Eindrücken von meinem vergangenen Weihnachtsurlaub auf La Gomera ergänzt.

Folgende Fragen haben mich bei der Zusammenstellung am meisten interessiert: Welche Blog-Artikel wurden am häufigsten aufgerufen? Mit welchen Blog-Beiträgen wurde viel Resonanz im Social Web erzeugt? Welche Themen haben zu externen Verlinkungen in anderen Online-Medien geführt? Zum kompletten Beitrag »