KennstDuEinen Blog

Kleiner Rundflug durch das neue Google+ Local Dashboard

Geschrieben am von

Google führt ein neues Dashboard für die Verwaltung der Google+ Seiten ein – doch ist wirklich etwas Neues dabei?

Google+ Dashboard LogoErst kürzlich habe ich in dem Artikel „Probleme mit Google+ Local: Was läuft aktuell alles schief?“ behauptet, dass die massiven Störungen beim Anlegen und Bearbeiten von Firmeneinträgen auf Google+ Local vermutlich mit der Umstellung zu einem neuen Administrationsbereich zusammenhängen könnte.

Und vor einigen Tagen war es dann tatsächlich so weit: Das neue Google+ Dashboard für Business Pages wurde vorgestellt und mit ihm die Möglichkeit die Google+ Local Firmeneinträge zu bearbeiten, Statistiken über Suchanfragen zu begutachten, Nutzerinteraktionen zu betrachten und so weiter.

Heute möchte ich einfach mal einen knappen Rundflug durch das neue Google+ Local Dashboard durchführen und kurz vorstellen, was sich geändert hat, bzw. was sich im Grunde gar nicht geändert hat, sondern einfach nur anders aussieht…

Wie gelangt man zum neuen Google+ Local Dashboard?

Ganz einfach. Es gibt zwei Möglichkeiten das neue Google+ Local Dashboard aufzusuchen: Zunächst muss man sich selbstverständlich bei Google einloggen. Anschließend findet man am rechten oberen Bildschirmrand das eigene Porträtphoto wieder.

Auf dieses klickt man und schon öffnet sich ein kleines Fenster: Hier kann man nun auf „Meine Google+ Seiten >“ klicken und schon ist man bei der Übersicht der von einem verwalteten Google+ Local Firmeneinträge.

Zur Seiten-Übersicht Google+ Local Dashboard

Alternativ kann man auch in der linken Sidebar zuerst auf „Übersicht“ gehen und dann fast ganz unten auf „Seiten“ klicken, was einen ebenfalls zur Übersicht der verwalteten Google+ Seiten bringt.

Übersicht aller verwalteten Google+ Local Seiten

Übersicht verwaltete Google+ Local Seiten

Auf dieser Übersicht hat man nun die Möglichkeit sich die Google+ Seite seiner Wahl auszusuchen, die man bearbeiten möchte, oder für die man ein Posting online stellen möchte. Klickt man jetzt auf „Diese Seite verwalten“, so landet man direkt im Google+ Local Dashboard des jeweiligen lokalen Firmeneintrags.

Google+ Local Dashboard für lokale Unternehmen

Zum Vergrößern bitte auf die Abbildung klicken!
Google+ Local Dashboard

Die Einstiegsseite des neuen Google+ Local Dashboard für Seiten lokaler Unternehmen bietet dabei ein paar interessante Features, die bislang in dieser übersichtlichen Optik noch nicht am Start waren:

  • Übersicht zum Vervollständigungsgrad des jeweiligen Google+ Local Eintrag im Kopf des Administrationsbereich; inklusive konkreter Hinweise, was noch fehlt
  • Einen knappen Überblick zum jeweiligen Unternehmen mit der aktuellen Anzahl an Followern sowie das Datum des letzten Postings auf Google+
  • Eine bequeme Option einen „Hangout“ auf Google+ mit bis zu zehn Followern zu starten

Unterhalb dieser eher allgemeinen Features findet der Inhaber des Google+ Local Firmeneintrags nun die Informationen und Angebote, die für das Online-Marketing interessant sind:

Aktuelle Suchstatistiken
Suchstatistiken Google+ Local Dashboard

Weitere kommerzielle Google Angebote
Werbung für Google Services im Google+ Dashboard

Nutzer von Google+ Local Einträgen können im unteren Bereich des Dashboards weiterführende Informationen zu Google AdWords und Google Offers erhalten und nach dem Klick auf einen der Links auch gleich mit der Erstellung einer Anzeige für Google AdWords Express erstellen oder ein spezielles Online-Angebot via Google Offers verbreiten.

Benachrichtigungen & Seitenverwaltung
Benachrichtigungen und Verwaltung im neuen Google+ Local Dashboard

Ganz unten werden dem Inhaber des jeweiligen Google+ Local Firmeneintrags noch aktuelle Benachrichtungen angezeigt, beispielsweise wenn man ein +1 oder einen Kommentar auf ein bestimmtes Posting erhalten hat. Darüber hinaus besteht auch noch die Möglichkeit weitere Nutzer als Administratoren des Google+ Local Eintrags hinzuzufügen.

Fazit zum neuen Google+ Local Dashboard

„Im Westen nichts neues!“ Vorausgesetzt man verfügt über einen Google+ Local Eintrag, der mit einem lokalen Google+ Seite verknüpft ist (oder bereits gleich verknüpft angelegt wurde), dann kann man sich über eine neue, leicht modernisierte Optik freuen – mehr aber auch nicht.

Außer den werblichen Einschüben, die den Firmeninhaber direkt zu den beiden kommerziellen Google Angeboten „AdWords Express“ und „Google Offers“ linken, hat sich im Google+ Local Dashboard neben ein paar kosmetischen Änderungen kaum etwas getan.

Die Suchstatistiken waren schon immer da und auch eine Übersicht darüber, wie viel man beim Firmeneintrag noch ergänzen muss, gab es ebenfalls schon seit langem. Dass man nun mehrere Nutzer als Administratoren hinzufügen kann, ist für einige Unternehmen sicher eine feine Sache.

Der Hinweis auf die Google+ Hangouts m.E. nimmt viel zu viel Raum und Aufmerksamkeit ein. Hierzulande macht doch bislang kaum jemand einen Hangout unter den lokalen Unternehmern, da ist doch in der Regel die Zeit viel zu knapp. Ich halte es daher von Google für unrealistisch diesem Feature einen derartigen Stellenwert einzuräumen.

Warten wir mal ab, ob nun auch die Datenkonsistenz sich verbessert und ob es endlich wieder halbwegs voran mit dem Anlegen von Firmeneinträgen auf Google+ Local geht, denn aktuell bewerte ich das neue Google+ Local Dashboard lediglich als den Versuch von Google einem alten Schrottauto einen neuen Anstrich zu verpassen, anstatt dass die rostigen Stellen mal endlich professionell ausgebessert werden.


2 Antworten zu “Kleiner Rundflug durch das neue Google+ Local Dashboard”

  1. SEO.at sagt:

    […] KDE: Kleiner Rundflug durch das neue Google+ Local Dashboard […]

Einen Kommentar schreiben