KennstDuEinen Blog

Google Maps gewinnt „The Crunchie“ als „Best mobile Application“

Geschrieben am von

Die Google Maps Applikation für iOS6 räumt bei den „Crunchies 2012“ die Auszeichnung als „Best mobile Application“ ab

Wie Techcrunch berichtet hat die neue Google Maps App für iOS6 bei den zum 6. Mal stattfindenden „Crunchies Awards“ den Preis als beste mobile Applikation erhalten.

Nachdem die Google Maps App bereits durch die hohe Beliebtheit bei den Nutzern binnen kurzem an die Spitze der App-Charts gestürmt ist, erlangt die mobile Kartenapplikation aus dem Hause Google nun auch Ehren aus den Reihen der Tech-Szene.

Anders als die öffentlichkeitswirksam verhöhnte Apple Maps App macht die Google Maps App übrigens auch auf mobilen Endgeräten aus dem Hause Android eine gute Figur, was selbstverständlich immens zur Reichweitensteigerung dieses Service beiträgt.

Hervorgehoben wurde in der Laudatio neben der allgemeinen hervorragenden Qualität im Vergleich zur vorinstallierten Apple Maps Applikation auch die Schönheit des Designs sowie einzelne Features, wie bspw. die Navigations-Funktion, die lokale Branchensuche, Informationen zur öffentlichen Nachverkehrsverbindungen und vieles mehr, wie auch die Möglichkeit einer ausgereiften Gestensteuerung.

Google Maps App für iOS6

Angesichts des hohen Verbreitungsgrads der Google Maps App für Smartphones ist eine detaillierte Beschäftigung mit den Funktionen und Features im Rahmen der lokalen Suche für lokale Unternehmen, die viel Laufkundschaft erhalten unerläßlich.

Preisverleihung für die Google Maps App bei „The Crunchies 2012“


Eine Antwort zu “Google Maps gewinnt „The Crunchie“ als „Best mobile Application“”

  1. […] KennstDuEinen: Google Maps gewinnt “The Crunchie” als “Best mobile Application” […]

Einen Kommentar schreiben