KennstDuEinen Blog

Archiv für Januar 2013

7 Optionen zur Vernichtung des Google+ Local Rankings, ohne den Computer anzurühren

Geschrieben am von

Wie man seine lokalen Google Rankings abstürzen lassen kann, ohne auch nur ein Mal einen Rechner angefasst zu haben

siebenAls Ergänzung zu all den zahlreichen Tipps rund um Local SEO, lokales SEM und Bewertungs-Management, die man hier im Blog finden kann, möchte ich heute mal – in Anlehnung an Phil Rozeks letzten Artikel auf LocalVisibilitySystem.com – eine kleine Zusammenstellung veröffentlichen, die folgendes aufzeigt:

Man kann als lokaler Unternehmer problemlos seine Rankings in den lokalen Universal Search Ergebnissen auf Google runinieren, ohne ein einziges Mal einen Computer angefasst zu haben.

Neben schierer Faulheit, die eigene Website zu promoten oder zumindest mal die Richtlinien für Google+ Local Einträge durchzulesen, kann auch Nachlässigkeit dazu führen, dass Rufnummern veraltet sind, Firmenadressen nicht mehr existieren und vieles mehr.

Hier daher eine Auflistung von 7 Offline-Aspekten, die man besser mal proaktiv angehen sollte, bevor die lokalen Google Rankings in’s Nirvana abrauchen. Zum kompletten Beitrag »


Marketing-Triangulation für lokale Unternehmen

Geschrieben am von

Anhand der folgenden Optionen trianguliert man Marketing-Maßnahmen für lokale Dienstleister, Firmen & Einzelhändler

triangulation geodäsieErst kürzlich habe ich die groben Umrißlinien beim lokalen Online-Marketing für KMU im Jahr 2013 skizziert und anschließend noch einen Post hinterherschoben, der sich mit „10 Punkten, die wichtiger als SEO“ sind befasst.

In dem heutigen Beitrag möchte ich nun noch ein Schritt weiter zurücktreten, um die drei Hauptentwicklungslinien beim Marketing für lokale Unternehmen herauszuarbeiten. Die angegebenen Hinweise verstehen sich dabei eher als Leitlinien für Filialketten und Franchise-Unternehmen mit zahlreichen Standorten, können aber selbstverständlich auch auf lokale Einzelkämpfer heruntergebrochen werden.

Folgende Herausforderungen kommen dabei auf lokale Unternehmen zu:

  • Wie erreicht man die Zielgruppe in geographisch eng umrissenen Arealen?
  • Wie erzielt man mit Kommunikation und Werbebotschaften Relevanz bei einem lokalen Publikum?
  • Wie kann man die unterschiedlichsten lokalen Netzwerke effizient und kostengünstig ansprechen?

Eine bewährte Methode, die ich im folgenden kurz vorstellen möchte, könnte man als Marketing-Triangulation für lokale Unternehmen bezeichnen. Bei diesem Ansatz werden „die Tradition“ und „das Neue“, das vereinzelte, lokale mit dem skalierbaren sowie online mit offline miteinander vermählt. Zum kompletten Beitrag »


10 Punkte, die auf KMU-Websites noch vor SEO in Ordnung gebracht werden sollten

Geschrieben am von

Um welche Aspekte sollten sich KMUs auf ihrer Website kümmern, bevor sie mit SEO loslegen können?

Conversion Rate VS. SEOVermutlich kennen diese Beschreibung recht viele SEO-Berater: Ein Interessent stellt sich mit der Absicht vor nun endlich „mit dieser Suchmaschinenoptimierung“ loslegen zu wollen. Anschließend schaut man sich die Website für eine Quick-Analyse an und stellt dabei fest, dass auf der Website des Interessenten noch ganz andere Baustellen zu finden sind, die in jedem Fall in Ordnung gebracht werden sollte, bevor man tiefer in die Optimierung der Website einsteigt.

Welche Baustellen das sein können, habe ich heute mal in Anlehnung an Andrew Shotlands neuesten Beitrag auf Searchengineland hier im Blog zusammengestellt. Meiner Erfahrung nach lohnen sich SEO-Maßnahmen in der Regel wirklich erst, wenn A) auf Seite des Interessenten das Verständnis für die nachfolgenden Aspekte geweckt wird und B) die Verbesserungs- maßnahmen auch tatsächlich umgesetzt wurden, weil sonst die über SEO generierten, neuen Besucher mit Problemen bzw. „Leerstellen“ konfrontiert werden, die sich schädlich auf die Conversion-Rate auswirken können. Zum kompletten Beitrag »


Zavers: Digitales Coupon-Marketing mit Google

Geschrieben am von

Google steigt mit Zavers in die digitale Gutschein-Vermarktung ein

ZaversWie der offizielle „Retail Advertising Blog“ aus dem Hause Google berichtet, startet das Unternehmen aus Mountainview aktuell mit dem neuen Service Zavers durch.

Zavers soll es künftig lokalen Einzelhändlern, Filialketten aber auch Herstellern ermöglichen digitale Gutschein-Kampagenen zu erstellen, um so loyale Kunden mit relevanten Coupons weiter an sich zu binden. Zum kompletten Beitrag »


Lokales Online-Marketing 2013: Trends, Tendenzen & Prognosen

Geschrieben am von

Worauf dürfen wir uns im Jahr 2013 in den Bereichen Local SEO, Social Media & Internet-Marketing bei lokalen KMU einstellen?

Ein Blick in die Kristallkugel: Mobile First und mehr Prognosen für 2013Neues Jahr, neues Glück. Wie versprochen möchte ich – wie für die vergangenen Jahre 2011 und 2012 – auch heuer für das Jahr 2013 wieder einen kleinen Ausblick zusammenstellen, der einen Überblick darauf bieten soll, worauf wir uns in in den Themen- gebieten „Lokale Suchmaschinen- optimierung, soziale Netzwerke und Online-Marketing bei KMU“ einstellen können.

Einige Überlegungen, die diesem Beitrag angesprochen werden, kann man an anhand der offensichtlichen Indizien recht gut zusammenstellen – einige andere Aspekte wiederum erschließen sich nicht auf den allerersten Blick, üben jedoch vor allem langfristig zweifelsfrei einen großen Einfluss auf die Bereiche „Social-, Local- & Mobile-Marketing“ – auch bekannt als SoLoMo – aus, wie man dies auch anhand des sympathischen WimmelbildsSchöne neue Online- Welt“ unterhaltsam nachvollziehen kann.

Gegliedert sind die einzelnen Abschnitt immer nach dem gleichen Strickmuster: Einsteigend liefere ich einen kleinen Rückblick auf die jüngsten Entwicklungen in dem jeweiligen Themengebiet. Abgeschlossen werden die einzelnen Punkte mit hoffentlich halbwegs objektiven Ausblicken auf kommende Entwicklungen, die teilweise ein wenig mit meinen persönlichen Ansichten garniert werden… Zum kompletten Beitrag »


Telefonischer Support bei Problemen mit dem Google+ Local Eintrag

Geschrieben am von

Google bietet telefonischen Support für problematische Firmeneinträge auf Google+ Local an

Wie Mike Blumenthal in seinem Blog berichtet, zeichnet sich Hoffnung für zahllose Firmen ab, die sich seit ewigen Zeiten mit ihrem Google+ Local Eintrag abplagen.

Das Unternehmen aus Mountainview hat scheinbar begriffen, dass sie technisch schon lange nicht mehr Herr der Lage bei der Bearbeitung der zahlreichen Prozesse zwischen den unterschiedlichen Datenbanken (Webcrawler, Datenprovider, Nutzerdaten) sind, die einen Eintrag bei Google Maps und bei Google+ Local erzeugen.

Um dem nun Abhilfe zu schaffen bietet Google nun in den US scheinbar Telefon-Support bei Problemen mit dem Firmeneintrag auf Google+ an. Diese überraschende Nachricht machte heute noch vor der Geisterstunde die Runde auf Google+ Local worauf hin der Server blumenthals.com zusammenbrach, was Mike dann auf Twitter auch zähneknirschend einräumen musste… Vielsagende Abbildungen sowie weiterführende Informationen gibt’s dann morgen früh hier im Blog-Update. Gute Nacht…

i Anruf Google!

UPDATE:
Das Formular mit dem man eine Anfrage für einen Rückruf von Google hinsichtlich Problemen mit der Verifikation eines Google+ Local Eintrags stellen kann, findet man hier im offiziellen Google Places Support-Bereich.

Nachdem man das entsprechende Formular und die dazugehörigen Checkboxen ausgefüllt hat, gelangt man zu dieser Seite auf der man entweder eigenständig Kontakt mit Google aufnehmen kann, oder man hinterläßt seine Kontaktdaten und wird anschließend nach kurzer Zeit von einem Google-Mitarbeiter zurückgerufen.

Für Deutschland funktioniert dieser Anruf-Service von Google leider noch nicht. Es bleibt zu hoffen, dass dieses Projekt in den US von Erfolg gekrönt ist, damit auch bald hierzulande lokale Unternehmen und Dienstleister in den Genuß einer derartigen Serviceleistung rund um den Google+ Local Eintrag gelangen.