KennstDuEinen Blog

Rudert Google zum 5-Sterne System auf Google+ Local zurück?

Geschrieben am von

Bedeuten die aktuellen Tests bei Google+ Local eine Abkehr vom 30-Punkte ZAGAT-Bewertungsssystem?

Bewertungssterne bei Google+ LocalEndlich mal wieder so richtig Gerüchteküche. Das hatten wir schon lange nicht mehr. Bei Mike Blumenthal im Blog sind Screenshots aufgetaucht, die andeuten, dass Google sich vom ZAGAT-Bewertungssystem auf Google+ Local vermutlich wieder verabschieden wird.

Seit der Abkehr vom weit im Web verbreiteten 5-Sterne System bei Nutzerbewertungen und der Einführung des mehrdimensionalen 30-Punkte Bewertungssystem von ZAGAT wurden etliche Stimmen laut, die Kritik an dieser Neuerung übten.

Diese lauteten:
Zu komplex sei das System, nicht anwendbar auf alle Branchen und außerdem zu wenig mit anderen Metriken im Internet vergleichbar…

Alles zurück auf Start: Google Suchergebnis-Test mit 5 Bewertungssternen

5-Sterne Bewertungssystem bei Google+ Local - nur ein Test?

Wie man diesem Suchergebnis unschwer erkennt ist zum einen nun eine neue querrechteckige Karte in der Content-Spalte zu erkennen, vor allem aber sind die altbekannten gelben Sterne bei der Google+ Local Integration wieder zu sehen.

Diese bieten nicht nur den Vorteil, dass diese leicht zu verstehen sind, sie sind auch schlichtweg auffälliger und heben den lokalen Charakter von Google+ Local als Bewertungsportal auch besser hervor…

… gerade wenn man bedenkt, dass die herkömmlichen Bewertungsportale wie bspw. KennstDuEinen stets mit den gelben Sternen in den organischen Suchergebnissen bedacht wurden:

KennstDuEinen mit gelben Sternen

Gelbe Bewertungssterne waren übrigens auch immer bei Google AdWords im Einsatz, was ein Mal mehr belegt, dass da tatsächlich zwei unterschiedliche Teams unabhängig voneinander Entscheidungen fällen.

Bewertungssterne bei Google AdWords

Wobei es bei AdWords auch besser nachvollziehbar ist, dass diese auffällig gestaltet werden, denn Google verdient an diesen Klicks schließlich 98% seines Reingewinns.

Bewertungsportale sind wieder in der Google+ Local Integration

Was man bei dem obigen Screenshot der Google Suchergebnisseite außerdem noch erkennen kann, ist die Verlinkung von ein bis vier Bewertungsportalen pro Google+ Local Eintrag, falls Bewertungen auf externen Bewertungsplattformen von Google gefunden wurden… da lacht der Portalbetreiber und freut sich 😉

Bewertungsportale in der Google+ Local Integration

Bezüglich der externen Kundenmeinungen habe ich zuletzt die Beobachtung gemacht, dass externe Bewertungen stets mindestens 200 Zeichen umfassen müssen, damit diese überhaupt zu dieser Summe auf Google+ Local hinzugerechnet werden.

Gelbe Sterne, Bewertungsportale, ZAGAT weg… alles nur ein Traum?

Es ist schon komisch. „Head of Local“ VP Marissa Meyer verlässt Google und nur kurze Zeit später laufen Tests bei Google, die alles was sie zuletzt eingeführt hat, wieder in Frage stellen.

Mir soll’s recht sein, denn sowohl für lokale Unternehmer bedeutete die Einführung des 30-Punkte Bewertungssystems eine erhebliche Umstellung, wie auch für den einzelnen Nutzer. Erstere erhielten deutlich weniger Bewertungen, weil die Nutzer irritiert waren und letztere hatten ihre Schwierigkeiten damit, die Bewertungen überhaupt auf einen Blick zu verstehen.

Falls Google bezüglich der drei o.g. Aspekte wieder komplett zurückrudert, dann wundere mich bald über gar nichts mehr bei dem Unternehmen aus Mountain View. Wenn dieses SERP-Design dann auch noch klammheimlich, still und leise live gestellt wird, können wir erneut von einem eklatanten Versagen der Kommunikation mit der Community ausgehen, was sich aber nicht zuletzt bereits schon durch den plötzlichen Weggang von Vanessa Schneider von Google Places direkt nach dem Google+ Local Launch (!) bereits abgezeichnet hat.

Alles bleibt also beim alten…


4 Antworten zu “Rudert Google zum 5-Sterne System auf Google+ Local zurück?”

  1. Nico sagt:

    Hi Sebastian,

    habe dieses neue SERP-Layout bereits am Montag auf einem Rechner, den wir nur zum Screenshots machen verwenden, festgestellt. Allerdings kann ich es bis heute nicht auf meinem Arbeitsrechner oder Privatrechner reproduzieren.

    Das Ganze macht natürlich erstmal stutzig, da es so gegen die Entwicklung der letzten Monate geht. 5-Sterne-System, prominenter Anzeige der Drittbewertungsplattformen, die große Karte, die die Seite noch länger macht und für Adwords wertvollen „screen estate“ belegt.

    LG Nico

    • Hallo Nico,

      War das auf Google.de wo du das festgestellt hast?
      Es ist in der Tat merkwürdig, dass hier nun wieder 3rd-Party Reviews mehr Raum gegeben wird und das die AdWords visuell abgeschwächt werden.

      Gruß,
      Sebastian

  2. Nico sagt:

    Ja, es war auf Google.de. Eines der Keywords war u.a. „gourmethotel südtirol“.

    Wie gesagt, ich konnte es bisher nur mit diesem Tool in Form von gerenderten PDFs reproduzieren, aber nicht in Browsern und/oder anderen Rechnern. Kenne das Tool und die Funktionsweise leider nicht genauer, da ich es selbst nicht regelmäßig benutze.

    LG Nico

Einen Kommentar schreiben