KennstDuEinen Blog

Lokale Suche: Desktop vs. Mobile vs. Tablet – wie ticken die Nutzer?

Geschrieben am von

Aktuelle Umfragen belegen große Unterschiede beim Nutzerverhalten mit mobilen Endgeräten, stationären Desktop-PCs und Tablets

Desktop vs. Mobile vs. TabletBei ClickZ wurden interessante Statistiken veröffentlicht, die im Rahmen einer Umfrage zum Nutzerverhalten bei der lokalen Suche je nach Endgerät entstanden sind.

Bei näherer Betrachtung der Verbraucher-Aussagen fällt auf, dass Tablets (Marktanteile: iPad 52%, Android 42%) zum Teil einen deutlich unterschiedlichen Anwendungsbereich aufweisen, als mobile Endgeräte oder Desktop-PCs.

So verwenden Besitzer eines iPad oder Android-Tablets ihre Geräte auffallend häufiger für lokale Suchen, als bei den anderen Geräte-Typen: 55% geben an mindestens 1 x pro Woche lokal geprägte Suchanfragen zu tätigen und immerhin 16% der Nutzer suchen täglich nach lokalen Informationen (gegenüber Desktop 9% und Mobile 8%).

Einkaufsverhalten je nach Endgerät

Einkaufsverhalten nach Endgerät

Auffallend ist die hohe Einkaufsbereitschaft von Tablet-Nutzern. Das mag damit zu tun haben, dass Tablets vorwiegend in der sog. „comfort zone“, sprich: auf dem heimischen Sofa verwendet werden. Dabei recherchiert sich’s gemütlich und wenn man schon mal gute Laune hat, dann kauft sich’s auch gleich leichter ein.

Bestätigt wird diese Hypothese durch die Aussagen der Verbraucher, wie viel Geld sie bei diesen Einkäufen ausgegeben haben. Hier zeigt sich, dass Besitzer von Tablets auch gerne im hochpreisigen Segment unterwegs sind. Immerhin geben 26% von ihnen regelmäßig Beträge zwischen US$100 und US$499 bei Online-Einkäufen aus, was leicht über den Beiträgen liegt, die die Nutzer von mobilen oder stationären Endgeräten im Internet ausgeben.

Gründe für die Nutzung von Endgeräten bei der lokalen Suche

Gründe für die Nutzung von Endgeräten bei der lokalen Suche

Auch bei der Angabe von Gründen, weshalb sich Nutzer für dieses oder jenes Endgerät bei der lokalen Suche entscheiden herrschen unterschiedliche Nutzermeinungen vor. So dominieren mobile Endgeräte mit 51% ganz klar in der Kategorie „Inforamtionen von unterwegs aus“. Im Gegensatz dazu verweisen Tablet-Nutzer auf die leichtere Bedienbarkeit (40%) ihrer Geräte und heben dabei die größere Anzahl an Gelegenheiten hervor (39%), bei denen man sein Tablet für lokale Suchen verwenden kann. Ganze 38% geben gar an, dass sie auf einem Tablet mehr und vollständigere Informationen finden können.

Wichtige Informationen bei der lokalen Web-Suche

Wichtige Informationen bei der lokalen Web-Suche

Adress-Informationen
Besonders in dieser Kategorie fallen deutliche Unterschiede bezüglich der Bewertung unterschiedlicher Informationen bei lokalen Suchen auf. So interessieren sich 45% bzw. 46% der mobilen bzw. alle Endgeräte verwendenden Nutzer für die Adresse eines Unternehmens, wohingegen nur 27% der Tablet-Nutzer sich für die Anschrift interessieren.

Telefonnummer
Die telefonische Rufnummer ist ebenfalls eher für mobile und alle übrigen Nutzer (43% und 44%) von Interesse, als für Tablet-Nutzer (38%).

Öffnungszeiten, Kartenmaterial & Wegbeschreibungen
Klar, dass gerade mobile Nutzer sich für Öffnungszeiten besonders interessieren, den diese möchten in der Regel am liebsten gleich beim lokalen Anbieter vorbeischauen. Das ist auch der Grund weshalb auch Kartenmaterial und Anfahrtsbeschreibungen für mobile Nutzer von hoem Interessen sind. Tablet-Nutzer hingegen können in dieser Kategorie vor allem mit den Wegbeschreibungen etwas anfangen (38% gegenüber 26% bei allen und 36% bei mobilen Endgeräten), denn scheinbar plant es sich auf dem heimischen Sofa recht bequem.

Bewertungen & Nutzermeinungen
In dieser Kategorie führen mobile Endgeräte mit 27%. Das mag damit Zusammenhängen, dass Nutzerbewertungen zumeist direkt am point of sale zu abschließenden Recherchezwecken verwendet werden, um sich vor einer bösen Überraschung zu schützen.

Coupons & Sonderangebote
Auch hier führt der Anteil der Nutzer die mit mobilen Endgeräten lokale Suchen tätigen. Der Anteil der Nutzer, der angibt spezielle Sonderangebote zu erwarten liegt bei mobilen Endgeräten bei ganzen 29%.


Eine Antwort zu “Lokale Suche: Desktop vs. Mobile vs. Tablet – wie ticken die Nutzer?”

  1. […] Karla Hurley:Content Consideration for responsiv Websites. Sebastian Socha in seinem Artikel Desktop versus Tablet oder wie ticken die […]

Einen Kommentar schreiben