KennstDuEinen Blog

Google Plus Seiten mit G+ Local Firmenprofilen zusammenlegen

Geschrieben am von

Google führt erste G+ Local Seiten mit den bisherigen G+ Business Pages zusammen – ein simples Formular soll die Zusammenführung ermöglichen

G+ LocalWie Mike Blumenthal auf Google+ berichtet ist es zum Teil bereits möglich die ehemaligen Google Places Seiten, die vergangene Woche zu den neuen Google+ Local Seiten wurden, mit den seit einigen Monaten verfügbaren Google+ Unternehmensseiten zusammenzulegen.

Google hat hierfür ein Formular zur Verfügung gestellt, mit dessen Hilfe man die Zusammenlegung beider G+ Profile zu einem einzigen Firmenprofil beantragen kann. Hierzu muss man lediglich die Felder Name, E-Mail Adresse, Mail-Adresse des Places Account sowie die beiden URLs der jeweiligen Seiten ausfüllen und bestätigten, dass der Betrieb den Google Places Richtlinien entspricht.

Anschließend führt Google die beiden Seiten-Typen zu einer Google+ Local Seite zusammen, die nun auch die volle Funktionalität wie die bisherigen Google+ Unternehmensseiten aufweisen. Ebenso gibt es sämtliche Reiter wie „Beiträge“, „Info“, „Fotos“, „Videos“, auf denen man relevante Inhalte rund um das Unternehmen hinterlegen kann und auch in jedem Fall sollte.

Beispiel für eine zusammengelegte G+ Local Seite

Zusammengelegte G+ Local Seite
Zum Vergößern bitte HIER oder auf die Abbildung klicken

Die hier abgebildetet G+ Local Seite findet man übrigens unter dieser URL. Sie wurde gestern zu Präsentationszwecken von Mike Blumenthal in Kooperation mit Google anläßlich der „Getlisted LocalU Advanced“ Tagung zusammengelegt, um diese Neuigkeit den dortigen Teilnehmern vorzustellen.

Scheinbar wurde jedoch noch nicht das Dashboard von Google Places einer Rundumerneuerung unterzogen, denn diese sieht noch immer so aus und funktioniert auch wie eh und jeh.

Zusammenführung der G+ Local mit den Google Plus Unternehmensseiten – Fazit:

Die Zusammenlegung dieser beiden Seiten-Typen hat nun testweise begonnen. Das oben aufgeführte Formular steht jedoch nur auf englisch zur Verfügung und garantiert keine beschleunigte Verschmelzung beider Seiten-Typen. Google möchte das ganze Thema langsam angehen, um sicherzustellen, dass v.a. die soziale Komponente von Google Plus in voller Funktionalität zur Verfügung steht, bevor noch mehr Features an die G+ Local Seiten angedockt werden.

Google hierzu:
Please fill out the form below to be considered for upgrading your listing early. Because we’re still in a testing phase, some things may not work as expected, and we appreciate your patience to help improve the product.

In order to be considered you must have your business verified in Google Places for Business and have created a local Google+ page. Once the listing for your business is upgraded, changes to the listing are subject to moderation under the applicable policies.

Für die hiesigen lokalen Betriebe und Dienstleister bedeutet diese Entwicklung, dass diese sich nun endgültig eingehender mit G+ befassen sollten und ganz besonders Neugierige können ja mal das Formular zur Zusammelegung der beiden Seiten ausprobieren. Eine umfassende und vollständige Integration von Google Places in Google Plus steht uns jedoch definitiv noch bevor…


22 Antworten zu “Google Plus Seiten mit G+ Local Firmenprofilen zusammenlegen”

  1. Christoph sagt:

    Danke Sebastian,

    hab gleich mal das Formular ausgefüllt. Mal gucken wie lange es dauert.

    Viele Grüße

    Chris

  2. Andy sagt:

    Moinsen,

    was ich noch nicht ganz durchschaut habe, ob diese Zusammenführung von Page und Place auch bei mehreren Places funktioniert.Es gibt ja viele Firmen, die beispielsweise in einer Stadt mehrere Filialen habe.

    Bei Facebook wartet man da vergeblich drauf, es sei denn ma. Hat zu viel Geld.in der Tasche und kauft sich beim deutschen Sales Team die gewünschte Parent-Child-Funktion.

    Grüße,
    Andy

  3. […] könnte beschreiben die Meinungsführer unter den SEOs ausführlich. Weiter…Google Plus Seiten mit G+ Local Firmenprofilen zusammenlegen – Es ist zum Teil bereits jetzt möglich die ehemaligen Google Places Seiten mit den seit […]

  4. Steffen sagt:

    Hmm..

    was tun, wenn man mehrere Standorte und somit mehrere Places/G+ Local Seiten hat?

    Cheers..

    • Hallo Andy,
      hallo Steffen,

      Bei Unternehmen mit mehreren Standorten wird es sicher eine Lösung von Google geben, die ähnlich wie bei den bisherigen Places Seiten entsprechende Filial-Profilseiten zur Verfügung stellt. Wie das aussehen wird, ist noch nicht klar, Google hat darauf hingewiesen sich bzgl. dieses Punkts zu gedulden, derzeit steht das einzelne Firmen-Profil und dessen Integration in G+ im Vordergrund.

      Sobald ich mehr darüber in Erfahrung gebracht habe, wie es mit derartigen Filial-Seiten weitergeht, werde ich hier im Blog darüber berichten.

      Gruß,
      Sebastian

  5. Frank S. sagt:

    Bei mir erscheint leider kein Formular. Ist bekannt wie ich das beantragen kann oder die Funktion wieder zur Verfügung steht?

    Danke im Vorraus
    Frank

  6. Christoph sagt:

    Hallo Sebastian,

    diese Email habe ich von google am Wochenende erhalten:

    „Hello,

    Thanks for your interest to upgrade your page early, unfortunately we are not verifying listings in your country yet. Please be patient with us as we work to expand the product.

    If you would like to know when the upgrade is available for everyone, sign up for an email notification here http://support.google.com/places/bin/request.py?contact_type=verification_address_collection&&rd=1)

    Cheers,
    The Google Team“

    Scheint wohl noch ein bisschen zu dauern mit der Verschmelzung…

    Viele Grüße

    Chris

    • Hallo Christoph,

      Danke für die Info.
      Es scheint tatsächlich noch zu dauern, aber ich glaube wirklich nicht mehr ewig.
      Google ist viel schneller bei der Internationalisierung eigener Services geworden.

      Gruß,
      Sebastian

  7. Silberfalke sagt:

    Dank für die Info, aber anscheinen hat Google das Formular zurückgezogen. Es erscheint hier lediglich die Nachricht „Thanks for your interest in the early upgrade, unfortunately we are no longer accepting volunteers. If you would like to know when the upgrade is available for everyone, sign up for an email notification here“. Naja, ich denke in wenigen Wochen wird das wahrscheinlich wieder möglich sein. Die Verknüpfung liegt ja zumindest auf der Hand. Beste Grüße, Johannes

  8. Hans sagt:

    Hallo,

    ich frage mich, wenn ein neue Unternehmensseite in Google+ Local ehemals Google-Places angelegt werden soll, ob noch extra eine Google+ Seite benötigt wird, die dann wiederum zusammengelegt werden sollte?

    Ich danke im Vorraus für ein Feedback,

    • Sebastian Socha sagt:

      Hallo Hans,

      Genau so läuft es:

      1) Google+ Local Eintrag anlegen (Google Places)
      2) lokale Google+ Unternehmensseite anlegen [optional]
      3) Diese beiden Seiten-Typen zusammenlegen [optional]

      Es geht auch ohne lokale Google+ Seiten und ohne eine zusammengelegte Google+ Unternehmensseite – der reine Google+ Local Eintag reicht aus, bietet aber weniger Social Media Features!

      Viel Erfolg!

      Gruß,
      Sebastian

      • Hans sagt:

        Hallo Sebastian,

        vielen Dank für deine Antwort und den Beitrag hier. Ich habe mittlerweile für Kunden, direkt eine Google+ Local Seite angelegt, und mir den Weg über Google Places gespart.
        Ist das für das Ranking vom Nachteil oder empfiehlst Du trotzdem noch zusätzlich einen Google Places Account anzulegen?

        Grüße aus Hamburg

  9. Andreas M. sagt:

    Ist die Zusammenlegung in Deutschland nun möglich? Hat das schon jemand geschafft?

  10. Patrick sagt:

    Hallo,

    wie ist der aktuelle Stand? Hat es bei jemanden geklappt und wie lange dauert die Umstellung?

    Grüße

    Patrick

  11. Sebastian Socha sagt:

    Hallo Patrick,

    wir haben zuletzt reihenweise Google+ Local Einträge mit Google+ Local Seiten zusammengelegt – ohne größere Probleme und mit nur wenigen Tagen Wartezeit wg. der PIN von Google…

    Gruß,
    Sebastian

  12. Andreas sagt:

    Hallo Sebastian,
    gibt es wohl schon Neuigeiten bezgl. der Realisierung bei mehreren Standorten? Ich finde da leider nichts zu und eine neue G+ local Seite funktioniert nicht, da schlussendlich immer meine aktuelle Business Page vorgeschlagen wird.
    Viele Grüße,
    Andreas

    • Hallo Andreas,

      leider muss ich Dich enttäuschen… Google hat bezüglich der Verwaltung mehrerer Standorte oder eine zentralen Zusammenführung unterhalb einer Art „Mutter“-Seite noch nichts verlautbart. Wir müssen uns daher noch gedulden, bis es an dieser Baustelle weitergeht. Der „Bulk-Upload“ ist ja leider auch noch immer größtenteils kaputt…

      Gruß,
      Sebastian

  13. Duke sagt:

    Hallo Sebastian, der Link zum Google Formular zum Zusammenlegen doppelter Pages führt ins Nirvana. Gibt es ein neues Formular. Die Suchfunktion bei der Google Pages-Hilfe habe ich benutzt mit den relevanten Suchbegriffen für das Problem, aber es gibt keine Treffer. Alles wieder geändert? Wie löst man das Problem?

Einen Kommentar schreiben