KennstDuEinen Blog

Heatmap der Google Suchergebnisse bei lokalen Suchanfragen

Geschrieben am von

Aktuelle Heatmap veranschaulicht die für den Nutzer relevantesten Bereiche der lokalen Google Suchergebnisseiten

attention wizard - free heatmap serviceNeues Jahr… neue Heatmap. Wie bereits in den vergangenen Jahren, möchte ich auch heuer mal wieder ein paar aktuelle Heatmaps der Google Suchergebnisseiten im Rahmen von lokalen Suchanfragen vorstellen.

Für Interessierte hier die chronologisch gegliederte Auflistung der Beiträge, die zu dem Thema Google Heatmap bereits hier im Blog erschienen sind:

Wie auch bei den vorangegangenen Untersuchungen möchte ich vorausschicken, dass es sich um algorithmisch analysierte Screenshots der Google Suchergebnisseiten handelt.

Diese Algorithmen wurden auf Basis tatsächlicher Eye-Tracking Studien entwickelt und bieten eine ungefähre Übereinstimmung mit echten Nutzer-Tests von 75%. Damit sind diese algorithmisch erstellen Heatmaps durchaus nützlich und relevant. Eine Gegenüberstellung derartiger Heatmaps im Vergleich zu echten Eye-Tracking Resultaten findet man in dem allerneusten Beitrag, der oben verlinkt wurde.

Dieses Mal habe ich erneut den bereits bewährten Attention Wizard verwendet. Da leider die Zahl der kostenfreien Heatmap-Services sich auf diesen einen Anbieter zu reduziert haben scheint, kann ich leider nicht mit einer Heatmap eines alternativen Anbieters aufwarten. Für einen ersten Eindruck vom aktuellen status quo sollte es jedoch genügen.

Was ist neu?
Ich habe mich dieses Mal dafür entschieden lediglich einen Ausschnitt der Google Suchergebnissseite zu untersuchen. Damit ist jedoch nicht der Ausschnitt „above the fold“ gemeint, sondern sogar nur der Content der Suchergebnisseite sichtbaren Bereich.

Hierfür habe ich in dem zu analysierenden Screenshot die Google Navigation vollständig entfernt, denn dieser Seitenbereich wird aufgrund des immens hohen Gewöhnungsgrads von Google Nutzern i.d.R. im Kopf ausgeblendet.

Aktuelle Heatmaps der lokalen Google Suche

Branchen-Suche auf Google.de nach „Finanzberater Berlin“
Inkl. AdWords ganz oben und Sidebar, 2 x organischer Treffer davon 1 x mit Review-Sternen & aufklappbarer Karte, anschließender Google Places 7-Pack.
Finanzberater Berlin - Google Heatmap
Zum Vergrößern bitte HIER oder auf die Abbildung klicken

Branchen-Suche auf Google.de nach „Kosmetikstudio Frankfurt“
Inkl. AdWords ganz oben und Sidebar, 1 x organischer Treffer, anschließender Google Places 7-Pack – einer davon mit Review-Sternen.
Kosmetikstudio Frankfurt - Google Heatmap
Zum Vergrößern bitte HIER oder auf die Abbildung klicken

Branchen-Suche auf Google.de nach „Optiker Frankfurt“
Keine AdWords, 2 x organische Treffer, Google Places 7-Pack – einer davon mit Review-Sternen, darunter weitere organische Treffer.
Optiker Frankfurt - Google Heatmap
Zum Vergrößern bitte HIER oder auf die Abbildung klicken

Branchen-Suche auf Google.de nach „Restaurant Kreuzberg“
Keine AdWords, Google Places 7-Pack zuoberst, darunter 4 organische Treffer.
Restaurant Kreuzberg - Google Heatmap
Zum Vergrößern bitte HIER oder auf die Abbildung klicken

Firmen-Suche auf Google.de nach „Schloberg & Reich“
Keine AdWords, 1 x hybrid-lokaler Treffer mit 2 Sitelinks, darunter organische Treffer mit 2 x Review Sternen, Sidebar mit lokaler Info-Box (Fotos, Öffnungszeiten, Öffentliche Verkehrsmittel Links zu Bewertungsportalen).
Schloberg & Reich - Google Heatmap
Zum Vergrößern bitte HIER oder auf die Abbildung klicken

Heatmap der lokalen Google Suchergebnisse – Fazit:

Wenn auch die Ergebnisse der algorithmisch erstellten Heatmaps nicht allzusehr, von denen abweichen, die ich zuletzt vorgestellt habe, so sind doch folgende Punkte – den Blickverlauf der Nutzer bei der Branchen-Suche betreffend – recht offensichtlich:

  • Der visuelle Einstiegspunkt für den Blick der Nutzer beginnt mit der Karte in der Sidebar
  • Die AdWords-Box zuoberst nimmt in einem zweiten Schritt recht viel Aufmerksamkeit in Anspruch
  • Anschließend scheint der Blick zwischen den AdWords in der Sidebar und den organischen Treffern leicht diagonal hin- und her zu schweifen
  • Die gefetteten Suchbegriffe in den anklickbaren Seiten-Titeln stellen wichtige Etappen bei der Orientierung der Nutzer dar
  • Review-Sterne führen zu einer detaillierteren Auseinandersetzung mit dem Suchtreffer, ebenso auch aufklappbare Karteneinblendungen
  • Grundsätzlich wird den Links am meisten Aufmerksamkeit geschenkt, an zweiter Stelle stehen v.a. Straßenbezeichnungen, in vielen Fällen noch vor den eingeblendeten Meta-Descriptions

Bei gezielten Firmen-Suchen hingegen (letzter Screenshot) sieht dies etwas anders aus:

  • Der Einstieg und auch der zweite Schritt findet in der Sidebar-Infobox statt; Fotos nehmen hier gewichtigen Raum ein
  • Anschließend wird der erste organische Treffer inkl. Sitelinks in drei Schritten abgescannt
  • Danach geht es nach unten über die organschen Treffer hinweg wieder zurück nach oben und erneut nach unten; auch hier nehmen gefettete Seiten-Titel viel Aufmerksamkeit ein

10 Antworten zu “Heatmap der Google Suchergebnisse bei lokalen Suchanfragen”

  1. Dann sollte man also die Suchbegriffe mit dem höchsten Suchvolumen möglichst in den ersten 40 Zeichen des Titles unterbringen …

    • Hi Andi,

      Jo… so würde ich das auch interpretieren. Bei aller Affinität der Nutzer zu Bildern und Sternen sind es doch die Keywords, die der Nutzer eingegeben hat, die ihn besonders interessieren. Deswegen auch der Fokus auf den Seiten-Titeln und Links im allgemeinen.

      Gruß,
      Sebastian

  2. Wow, wirklich richtig cool!
    Super interessant wie die unterschiedlichen Darstellungsformen und Suchintentionen sich auswirken.

  3. Hi zusammen,

    also meiner Meinung nach (und auch nach dem Lesen des Beitrags) sollte man als Firma mindestens einen Places Eintrag machen und diesen auch „Inhaber bestätigen lassen“.

    Anschließend kann man nachdem man eine gute OnPage Optimierung gemacht hat und diverse legale Mittel benutzt hat :) auch ab und zu ne kleine günstige Werbung schalten. Es wirkt sich auf jeden Fall im positiven aus !

    Grüße

    • Hi Freddy,

      Klar… man sollte als lokales Unternehmen in jedem Fall einen optimierten Google Places Eintrag anlegen und diesen als Inhaber bestätigten. Wenn man dann noch gezielt AdWords Kampagnen hinzuschaltet, die gut lokal ausgerichtet sind, hat man schon vieles richtig gemacht.

      Gruß,
      Sebastian

  4. […] Heatmap der Google Suchergebnisse bei lokalen Suchanfragen var szu=encodeURIComponent(location.href); var […]

  5. […] Socha shared some interesting images of heat maps for a few different local search result pages. He uses […]

  6. […] simpel.Einige komplexe Bilder zum Thema Lokale Suche hat Sebastian Socha heraus gekramt: “Heatmap der Google Suchergebnisse bei lokalen Suchanfragen” Die Welt kann ja so verwirrend sein..Etwas trockener ist der Stoff, den sich Friederike […]

  7. […] Suchverhalten der User aus. Folglich kann man viele interessante Schlüsse daraus ziehen. Im Blog KennstDuEinen hat Sebastian Socha mehrere algorithmisch erstellte Heatmaps von deutschen Google-Suchergebnissen […]

Einen Kommentar schreiben