KennstDuEinen Blog

Google reduziert organische Web-Resultate in den lokalen SERPs erheblich

Geschrieben am von

Radikale Reduktion der organischen Web-Resultaten bei lokalen Suchanfragen führt zu extremen Sichtbarkeitsgewinn der Places-Ergebnisse

GoogleWie es den Anschein hat testet Google derzeit erneut eine massive Umstellung der lokalen Suchergebnisseiten.

Ich habe gerade meine üblichen Ranking-Checks zum Wochenbeginn für ein Set an „BRANCHE + STADT“ Suchanfragen durchgeführt und da ich dieses seit 3 Jahren ungefähr ein mal Woche von Hand durchführe, fallen mir derartige Änderungen stets recht schnell auf…

Was ich heute beobachten konnte dürfte in der Szene der lokalen Suchmaschinenoptimierer nicht ohne Nachhall bleiben, denn Google schickt sich an, das traditionelle Gefüge der lokalen SERPs ordentlich durchzuschütteln.

Worum geht’s?
Google zeigt mir seit heute für eine Vielzahl an „BRANCHE + STADT“ Keywords ein erheblich reudziertes Suchergebnis-Format an, in dem nur noch drei organische Suchtreffer von sieben Places Ergebnissen flankiert werden. Getestet wurden alle Beispiele im Google Chrome mit eingestelltem Suchstandort „Frankfurt“.

Dies sieht in der Praxis wie folgt aus:

Suche nach „Finanzberater Berlin“ auf Google.de

Finanzberater Berlin Google.de

Suche nach „Umzug Frankfurt“ auf Google.de

Umzug Frankfurt Google.de

Suche nach „Osteopathie München“ auf Google.de

Osteopathie München Google.de

Was meint ihr?
Habt ihr auch so eine massive Reduktion der organischen Such-Resultate bei lokalen Suchanfragen bemerkt? Falls ja: Geht das bei Euch schon länger, oder auch erst seit heute in diesem Umfang?

Sollte es der Fall sein, dass Google nun standardmäßig dazu übergeht nur noch drei organische Suchtreffer auf Seite 1 zusammen mit sieben Places Resultaten anzuzeigen, dann dürfen sich alle lokalen Suchportale so langsam warm anziehen, die nicht öfter mal Bestandteil dieser Top 3 sind.


25 Antworten zu “Google reduziert organische Web-Resultate in den lokalen SERPs erheblich”

  1. Mal ne ganz doofe Frage am Rande. Hast Du search+ ausgeschaltet. Kommt das gleiche Ergebnis wenn Du die Anfrage auf einem Browser machst den Du sonst nicht nutzt?

    Greetz
    Toby

  2. Versuch das mal in einem anderen Browser den Du sonst nicht nutzt. Nicht eingeloggt heißt nämlich noch lang nicht“bis jetzt noch keine Daten hinterleg“ :)

    Würde mich echt interessieren ob dein Ergebnis dann vareiert.
    Angenehme Woche wünsche ich Dir noch :)

    • Im IE, den ich sonst wirklich NIE benutze, erhalte ich nur die herkömmlichen Suchergebnisse, die mir übrigens mittlerweile auch im Google Chrome Inkognito angezeigt werden…

      … vermutlich war ich also nur Teil einer aktuellen Testgruppe… da haben die genau den Richtigen erwischt 😉

  3. Erst mal danke das Du den erweiterten Test für mich durchgeführt hast ♥!
    Bei google kann man wohl nie ganz sicher sein :)

  4. Inga Palme sagt:

    Hab gerade mal die Beispiele „nachgesucht“. Mir werden (noch) bei allen Suchanfragen oberhalb der Place-Box 3 organische und unterhalb der Box 5-6 organische Treffer angezeigt. Habs mit Mozilla und Chrome angemeldet und unangemeldet probiert.

    Womit sich das mit der Testgruppe manifestiert :)

  5. Florian sagt:

    Das ist mir heute auch aufgefallen, aber nicht nur für Keyword + Stadt, sondern auch für das Keyword allein.

    Aus Usersicht finde ich das ganze ziemlich schlecht, zumindest wenn ich nicht explizit nach Keyword UND Stadt suche. Naja, mal abwarten.

    Viele Grüße

  6. […] Google reduziert organische Web-Resultate in den lokalen SERPs erheblich var szu=encodeURIComponent(location.href); var […]

  7. Jennifer sagt:

    Hi,

    genau was du beschreibst – merke ich persönlich seit langen (ungefähr seit Jan`12), massiv in der Autobranche(Keyword + Stadt)!

    Teilweise war es sogar soweit, dass nur die Keyword-Eingabe genügte, den Rest hat die IP-Adresse erledigt (Keyword + IP Adresse bzw, IP Ortsangabe = z.B. Regionale Autohändler in München). -> Wurde jedoch wieder abgestellt, bzw. merke es nicht mehr :-)

    Bin echt mal gespannt, was Google genau vor hat :-)

    Beste Grüße,
    Jennifer!

  8. Jennifer sagt:

    Hi Sebastian,

    dein Artikel kannte ich bis dato noch nicht, danke für dein Tipp!

    P.S.: zwar etwas älterer Artikel von SEOMoz-Blog, aber passend:
    http://www.seomoz.org/blog/local-seo-experiment-googles-change-location

    Beste Grüße,
    Jennifer

  9. […] Sebastian “Kennstueinen” Socha hat nachgezählt und dabei festgestellt, dass Google die organischen Web-Resultate in den SERPs reduziert.Maik Bruns hat heraus gefunden, wie man Schindluder (schönes Wort!) mit dem Authorship-Markup […]

  10. […] Wie Sebastian Socha auf seinem Blog schreibt, scheint Google momentan einen Test zu fahren, in dem die organischen Ergebnisse bei Anfragen mit einem lokalen Bezug nach dem Schema „Branche + Stadt“ zu Gunsten der Places-Einblendungen reduziert dargestellt werden. Mehr Infos gibt es hier. […]

  11. […] haven’t yet had the time to investigate further on what might be causing this. This was first spotted for a limited number of local search queries on Google.de a few days ago by Sebastian Socha […]

  12. Nico sagt:

    Hab das gestern wieder bei dem Suchbegriff „wellnessurlaub bayerischer wald“ beobachtet: 7 Hybridergebnisse und 3 „normale“ Ergebnisse, als insgesamt nur 10 statt 12-16 Ergebnisse. An einem anderen Rechner und wahrscheinlich auch bei den meisten anderen kommen hingegeben gar keine Hybrid- oder 7-Pack-Ergbenisse, sondern stinknormale 10 organische Ergebnisse.

    Wird anscheinend immer noch getestet…

    LG Nico

  13. jack sagt:

    Hallo! ich habe in letzter Zeit beobachtet, dass für einige Suchbegriffe sowohl ein organischer Treffer als auch ein Places Treffer in den Top 10 existiert. Wovon ist es abhängig ob der organische Treffer mit den Places verschmelzt? und an welcher Stelle er rankt? Rankt der Hybridtreffer immer in der Placesintegration?

    MfG

    • Hallo Jack,

      Es läuft so ab:

      • Zunächst berechnet Google die organischen Rankings. (Kann man sich auf AOL.de anschauen)
      • An der Stelle, an der sich ein organischer Treffer zu einem Unternehmen befindet, dass diese URL mit dem Google+ Local Eintrag verknüpft hat, an dieser Stelle wird die Google+ Local Integration eingeblendet.
      • Das heißt, dass Position A bei den lokalen Ergebnissen nur mit sehr guter klassischer SEO für die organische Web-Suche zu erreichen ist.
      • Die Positionen B – G sortieren sich dann nach den Places/ G+ Local Ranking-Kriterien (Nähe zum Stadtzentrum, Bewertungen auf G+, Bewertungen auf Bewertungsportalen, Anzahl & QUalität der Citations, etc.).

      Es kann aber auch dazu kommen, dass sowohl ein organischer Treffer, als auch ein Hybrid-Treffer (organischer Treffer, der mit dem G+ Local Eintrag verknüpft ist) beides gleichzeitig in der Google Top 10 zu finden ist. Das liegt dann meistens daran, dass (i.d.R.) die Startseite des Unternehmens so viel Power hat, dass diese organisch ranked, allerdings nicht mit dem G+ Local Eintrag verknüpft ist, sondern eine bestimmte (z.B. lokalisierte) Unterseite. Letztere ranked dann in der Places/ G+ Local Integration auf der Suchergebnisseite.

      Hilft das weiter?

      Gruß,
      Sebastian

  14. jack sagt:

    vielen Dank für deine super Antwort!!!
    Also bringt es einen riesen Vorteil zwei organische Treffer in den Top 10 zu haben. Einer wird dann mit g+/local verknüpft, der andere rankt weiterhin organisch.

    ich habe jetzt auch schon öffters den Fall beobachtet, dass die starke Startseite mit dem G+ Local verknüpft wurde und eine schwächere Unterseite organisch rankt. ist dann wahrscheinlich Zufall welche Seite verknüpft wird, oder?

    Viele Grüße

  15. jack sagt:

    noch eine kleine Ergänzung:

    Also wenn ich es richtig verstanden habe, bringt es ja dann auch Nachteile eine Places/G+ local Verknüpfung zu bekommen.

    Angenommen ich ranke organisch auf Platz 1, dann lege ich eine Places/G+ Local Seite an, die wird verknüpft und schon befindet sich meine Seite in der Places – Integration auf Platz A, was aber 1-3 Plätze tiefer in der universal search bedeutet als vorher… sehe ich das richtig ?

  16. jack sagt:

    ok vielen Dank 😉 Dein Tipp ist gut, heißt aber natürlich auch doppelte Optimierungsarbeit :-( für 2 unterschiedliche Domains SEO zu betreiben.

    Viele Grüße

  17. jack sagt:

    ich denke du 😉

    aufjedenfall rankt der Anbieter in den Places mit einer anderen domain, wie du es sagtest… Platz 1 (organisch) und adwords sind auch vorhanden 😉 sehr gut!

    Allerdings verstehe ich nicht wo die 1399 Erfahrungsberichte + Sterne bei dem 1 organischen Treffer her kommen? das sind doch keine Google Bewertungen…

    Grüße

  18. jack sagt:

    ok, ich weiss wo die sterne herkommen 😉

    grüße

Einen Kommentar schreiben