KennstDuEinen Blog

Lokaler US-Suchmarkt: Sozial, Mobil & Digital [Infografik]

Geschrieben am von

Interessante Zusammenstellung aktueller Studien rund um den lokalen Suchmarkt in den US

Lokaler Suchmarkt in den US - by Localeze, 15Miles, Comscore und BIA KelseyDas Beratungsunternehmen BIA/Kelsey hat auf Grundlage etlicher interessanter Studien, Verbraucherbefragungen und Nutzerstatistiken zusammen mit den Unternehmen Localeze, ComScore und 15Miles eine sehr interessante Infografik namens „The United States of Local Search“ erstellt und diese im Unternehmensblog veröffentlicht.

Die etwas unübersichtliche, querrechteckige Infografik ist in die drei Teile „Mobile Search“, „Social Map“ und „Get on the Map“ eingeteilt und bietet aufschlussreiche Einblicke in aktuelle Daten rund um den lokalen Suchmarkt das Nutzerverhalten betreffend, hinsichtlich der Erwartungshaltung der Verbraucher sowie der Wahrnehmung von Firmeneinträgen und anderen Werbeformen im Web, die von lokalen Firmen und Dienstleistern genutzt werden.

Ich habe für die Veröffentlichung hier im Blog die unsinnigerweise, querrechteckige Grafik in drei Teile zerschnitten und diese nun hochrechteckig im Artikel untereinander gestellt, damit diese in das Layout der Seite passen und damit man zwischen den einzelnen Teilen auch ein paar Worte zu den aufgeführten Aspekten äußern kann. Die vollständige Infografik findet man hier in ihrer vollständigen Breite…

Mobile Suche: Die neue lokale Nachbarschaft

Lokaler Suchmarkt US - Mobile Suche - Die neue lokale Nachbarschaft

Verbraucher haben mit Hilfe aktueller Smartphones die Möglichkeit relevante, lokale Informationen sofort zu finden. Auf diese Weise sind Unternehmensinformationen immer von überall her erhältlich. Fast die Hälfte der lokal Suchenden (49%) verwendet in dabei eine lokale Such-App, die genau das liefert: Schnelle Informationen und zwar auf der Stelle!

Mobile Geräte werden dabei vorrangig zu Beginn des Recherche-Zyklus (45%) verwendet, wohingegen noch 21% der Nutzer angeben, dieses in der Mitte des Rechercheprozess zu verwenden. Lediglich 12% der Verbraucher geben dabei an, dass sie mobile Geräte bis zum Abschluss ihrer lokalen Suchanfrage benutzen und immerhin ganze 22% der mobilen Nutzer verwenden ihr mobiles Endgerät für den gesamten Suchprozess.

Bei Besitzern von Tablet PCs, wie dem iPad oder dem Samsung Galaxy Tab, verteilt sich hingegen der Nutzungsgrad des Geräts je nach Suchzeitpunkt recht gleichmäßig über die unterschiedlichen Zeiträume zu ungefähr je einem Drittel Nutzungsanteil.

Social Media: Die Nutzer definieren lokale Suche nach ihren Vorstellungen

Social Media: Die Nutzer definieren lokale Suche nach ihren Vorstellungen

Verbraucher nutzen Social Media Portale zusehends intensiver um lokale Unternehmen, Dienstleister, Ladengeschäfte und Restaurants zu finden, aber auch um Bewertungen und Nutzermeinungen zu lesen sowie mit dem Ziel günstige Deals abzugreifen.

So verwenden 35% der Nutzer, die Social Media für die lokale Suche verwenden, diesen Kanal nahezu täglich. Ganze 63% der lokal Suchenden sind eher bereit ein lokales Unternehmen zu beauftragen, wenn über dieses nüzliche Informationen auf Social Media Portalen zu finden sind. Und 15% aller lokal Suchenden nutzen gezielt den Kanal Social Media.

Dabei erwartet eine stetig steigende Anzahl an Verbrauchern Nutzerbewertungen zu lokalen Firmen und Dienstleistern und unter denjenigen, die ein lokales Unternehmen bewertet haben, haben die meisten dies in den letzten 30 Tagen durchgeführt.

Die am häufigsten genutzte Plattform ist dabei Facebook (91%), gefolgt von twitter (37%), LinkedIn (30%), Fousquare (14%) und das Schlusslicht Gowalla (11%).

Lokal gefunden werden – Lokale Suche und Firmeneinträge

Lokal gefunden werden - Lokale Suche und Firmeneinträge

Explizit lokale Suchergebnisse haben die Nase vorn: 61% der Suchenden geben an, dass spezielle lokale Sucheresulatet relevanter sind, als herkömmliche Suchergebnisse aus dem Web… und nur 10% der lokal Suchenden halten bezahlte Suchanzeigen für relevant.

Ähnlich sieht das für den Aspekt „Vertrauenswürdigkeit“ aus: 58% der lokal Suchenden beurteilen explizit lokale Resultate als vertrauenswürdiger… und nur 9% halten bezahlte Suchtreffer für vertrauenswürdig!

Die meisten lokalen Suchen beziehen sich auf die drei Sektoren „Essen & Trinken“, „Shopping“ und „Medizinische Versorgung“, wobei 49% der lokal Suchenden zu Beginn des Recherche-Zyklus noch keinen bestimmten Anbieter im Kopf hatten.

Lokaler Suchmarkt in den US – Fazit

Wie man der Infografik entnehmen kann, gilt auch in den US, der hier im Blog von mir des öfteren verkündete Hinweis, dass der Lokale Suchmarkt extrem diversifiziert ist und es keine allgemeingültige Strategie gibt, ebensowenig, wie es den einen wichtigen Kanal gibt, über den man potenzielle Kunden erreichen kann. Auffallend ist jedoch die starke Tendenz der Nutzer zusehends auch Social Media Kanäle zu verwenden, wenn es darum geht, einen passenden lokalen Anbieter zu finden.

Welche Kanäle das im Einzelfall sind, gilt es daher für lokale Betriebe und Dienstleister zu bestimmen, bevor man aufwändige Kampagnen oder Maßnahmen auf der einen oder anderen Social Media Plattform plant. Hier hilft auch einfach mal das klassische Gespräch mit den Kunden, indem man diese nach den beliebtesten Social Media Portalen befragt.

Sollte sich dabei eine klare Tendenz zugunsten eines bestimmten Portals abzeichnen, dann ist klar, dass man seine Online-Marketing Aktivität zunächst auf dieses konzentrieren sollte, um gezielt die Reichweite es eigenen Unternehmens im Internet zu stärken.


2 Antworten zu “Lokaler US-Suchmarkt: Sozial, Mobil & Digital [Infografik]”

  1. Sozial, Mobil & Digital – Der Lokale Suchmarkt in den US…

    Aktuelle Zusammenstellung interessanter Studien und Verbraucherbefragungen rund um den Lokalen Suchmarkt in den US von BIA/Kelsey, ComScore, Localeze und 15 Miles……

  2. […] Lokaler US-Suchmarkt: Sozial, Mobil & Digital [Infografik] kelseygroup.com: 15 Miles and Localeze release New Data on Mobile, Social, Local Search var […]

Einen Kommentar schreiben