KennstDuEinen Blog

Kennzeichen des „SoLoMo“ Konsumenten 2012

Geschrieben am von

Social, Local und Mobile gehören zusammen – Aktuelle Infografik zeigt, warum

SoLoMoDas Marketingunternehmen Commerce In Motion hat eine interessante Infografik erstellt, die sich detailliert mit dem Aufkommen und den Charakteristika des sog. „SoLoMo“-Konsumenten befasst.

Angesichts der engen technologischen und kulturellen Verzahnung von Social, Local und Mobile macht es in jedem Fall Sinn, die Voraussetzungen, Abhängigkeiten und Wechselwirkungen für den Verbraucher zu betrachten, die sich aus der Allgegenwärtigkeit des Mobile Web für dessen Einkaufs- und Konsumverhalten ergeben.

Ableitbar daraus sind neue Vertriebsstrategien, Produktpräsentationen zur Optimierung des Einfkaufserlebnis am POS, neue Marketingstrategien und Taktiken sowie eine feinmaschigeres, zielgerichtetes CRM.

Gegliedert ist die Infografik in die folgenden Abschnitte:

  • Verhalten und Erwartungshaltung
  • Digitale Kanäle nehmen zusehends Raum ein
  • Neue Geräte und Tools
  • Lokale Ladengeschäfte unter Druck
  • Der Schlüssel zum Erfolg? Interaktion!
  • Den Sieg im Kampf um den SoLoMo-Shopper mit nach Hause nehmen

Einführend kurz noch ein paar Erläuterungen zu den technologischen, sozialen und kulturellen Grundlagen das Umfeld betreffend, in denen sich der SoLoMo-Konsument bewegt:

Social

  • Auf Social Media Plattformen diskutieren und austauschen
  • Auf Preisvergleichsplattformen Produkte vergleichen
  • Deals und Gruppen-Rabatte in der Community teilen
  • Über Social Games einkaufen

Mobile

  • Eine Bewertung oder Nutzermeinung lesen
  • Produktinformationen und Details abrufen
  • Einkaufs- und Wunschlisten überfliegen

Local

  • Suche nach in der Nähe befindlichen Produkten und Preis vergleichen
  • Karten-Suche um das Ladengeschäft zu finden
  • Lokale Deals und Check-In Offers abgreifen

Infografik: The Rise of the SoLoMo-Shopper – Stores under siege

SoLoMo Shopper - Social Mobile Local Konsumenten

Zum Vergrößern auf die Abbildung klicken

Interaktion und Vernetzung ist im Kontext des sozialen, mobilen und lokalen Verbrauchers und den damit einhergehenden, neuen Kommunikations- und Konsumpraktiken der Schlüssel zum Erfolg:

Am wichtigsten ist dabei ein einheitliches Erscheinungsbild vom Web zum lokalen Standort, eine lückenlose Informationskultur über alle relevanten sozialen Netzwerke hinweg, die über den reinen Abverkauf hinausgeht, die permanente Suche nach neuen für den Vertrieb relevanten Kanälen. Dazu gehört auch der Aufbau von vielschichtigen Kundenbeziehungen bis hin zu einer Community sowie das Anbieten von unterschiedlichen Conversion-Möglichkeiten über alle erdenklichen Verkaufskanäle und digitalen Präsenzen hinweg.


3 Antworten zu “Kennzeichen des „SoLoMo“ Konsumenten 2012”

  1. „Social, Local & Mobile“ – Auswirkungen auf Marketing und Suche…

    Aktueller Überblick über die Zusammenhänge von „Social, Local und Mobile“ für Marketing und Suche. Informative Stichpunkte und eine tolle Infografik über den „SoLoMo“ Shopper!…

  2. Jens sagt:

    Ein Link auf die Quelle wäre nicht zwingend, aber höflich: http://www.commerceinmotion.com/feature/somolo-infographic. Laut http://visual.ly/rise-somolo-shopper wurde die Datei Mitte Januar hochgeladen.

    • Hallo Jens,
      Danke für Deine sinnvolle Ergänzung!
      Wenn Du mal ganz oben im Blogbeitrag nachschaust, dann siehst Du, dass ich zumindest das Unternehmen CommerceInMotion direkt verlinkt habe.

      Und warum dann nicht die Originalquelle?
      Ganz einfach… weil ich mich auf http://visual.ly/rise-somolo-shopper schwer getan habe, den Deep-Link zu CommerceInMotion zu finden und dann auch keine Lust mehr hatte mich auf deren Plattform länger nach der Quell-URL umzusehen – aber dank Deiner Mühe ist die Bildquelle ja nun identifiziert…

      Gruß,
      Sebastian

Einen Kommentar schreiben