KennstDuEinen Blog

Google Plus Business Accounts ab 9. November?

Geschrieben am von

Stellt Google endlich die lang ersehnten Business Profile für Google Plus vor?

Google PlusHier im Blog wurde ja bereits in einigen Artikeln über das Potenzial der geplanten Google Plus Firmenprofile nachgedacht.

Dabei wurden teils weitreichende Überlegungen zu den Implikationen dieses neuen Marketing-Instruments angestellt sowie auch Entwürfe bezüglich der optischen Gestaltung der Firmenseiten auf Google Plus angefertigt.

Für Interessierte:

Auch die Frage, wann die Firmenaccounts auf Google Plus endlich wurde bereits mehrfach angegangen und zuletzt in meinem hochgradig spekulativen Beitrag „Google Plus für Unternehmen ab 1.Oktober?“ verdichtet.

Leider wurde aus dem angesprochenen Erscheinungsdatum nichts, doch es sind neue Informationen aufgetaucht, die Hinweise darauf geben, dass es mit den Google Plus Business Accounts nun möglicherweise schon recht bald losgehen könnte.

Erblicken die Google Plus Business Seiten am 9. November das Licht der Öffentlichkeit?

Wie der GoogleWatchBlog berichtet ist Christian Oestlin – Head of Advertisting Social Products bei Google – als Speaker auf der kommenden Ad Tech Conference in New York gebucht.

Diese findet vom 8.-10. November 2011 statt und Christian Oestlin wird einen Vortrag zu folgendem Themenspektrum halten:

This past year marks the debut of Google’s flagship social platform and tools – Google+, Circles, Hangouts and the +1 button, all designed to improve sharing online by making it more like real life. And with the launch and growth of Google+ come broad implications across all its products. Join Google Head of Social Advertising Products Christian Oestlien as he maps out the company’s vision for putting people at the center of the web experience and the opportunities it creates for marketers to engage customers in new, better ways.

Google hat zuletzt immer wieder betont, dass mit Google Plus zuallererst ein Social Network mit Fokus auf den Verbraucher entwickelt und verbessert werden soll. Auch hier wird der Schwerpunkt auf den Aspekt „putting people at the center of the web experience“ gelegt.

Kernproblem: Google Plus bildet nicht die reale Welt ab

Die immens wachsenden Nutzerzahlen von Google Plus mögen dem Konzern derzeit gar Recht geben, so richtig Schwung wird das Netzwerk aber m.E. erst dann aufnehmen, wenn vom kleinen lokalen Anbieter um die Ecke, über Stiftungen und Institutionen bis hin zu globalen Brands und Medienunternehmen allesamt mit eigenen Business Accounts zu finden sind und somit erst umfassend die Informations- und Unterhaltungsbedürfnisse der Nutzer befriedigt werden.

Ohne klare Bezüge zu den Lebensentwürfen und -umfeldern der Nutzer, wird Google Plus nämlich sonst immer das bleiben, was es derzeit ist:

Eine webaffine Monokultur technologiebegeisterter Enthusiasten, die sich auf der Plattform produktiv miteinander vernetzen… mitnichten aber ein globales Soziales Netzwerk, das Facebook die Stirn bieten könnte.

Google Plus Business Accounts

Google Plus – eine verpasste Chance…

In meinen Augen hat Google hier eindeutig eine Chance vertan, dass neue Soziale Netzwerk von Anfang an zu mehr als „nur“ zu einem Social Media Portal für Online-Marketing Professionals und Fotografen „verkommen“ zu lassen.

Auch die viel zu spät gestartete Integration von Google Plus in Google Apps ist ein Beispiel dafür, dass zwar die Idee den Nutzer in den Fokus zu stellen sehr „ehrenhaft“ ist…

… dabei wird aber übersehen, dass Unternehmen und ihre Mitarbeiter ebenfalls massiv zu einer Verbreitung des Netzwerks beitragen können, denn oft sind es sind ja auch die professionellen Nutzer von Google Apps, die am Ende des Tages wieder Privatpersonen sind, was letztendlich auch für Kleinunternehmer, aber auch für Angestellte und Manager eines Konzerns gilt:

Ist die Erfahrung, die ein Unternehmen mit einem bestimmten Social Media Network macht positiv, so wird es auch den Mitarbeitern einen entspannteren Umgang mit derartigen Plattformen zugestehen, was im Umkehrschluss die Nutzungsrate derartiger Kommunikationsportale stark erhöht und zu einem erstärkten Bekanntheitsgrad führt.

Auf sämtlichen Startseiten dieser Welt, in Corporate Blogs auf Flyern, Broschüren und in Zeitschriften stellen die Social Media Icons die Symbole für den Wandel der Unternehmenskommunikation im digitalen Zeitalter dar und sie sind vor allem eines:

Kostenfreie Werbung für die am häufigsten frequentierten Plattformen und Google ist immer noch nicht dabei. Wollen wir daher einfach mal hoffen, dass sich dies mit dem eventuellen Start der Business Pages in den kommenden Tagen ändert…

… u.a. auch damit die spekulativen Blogartikel endlich mal ein Ende haben 😉


Eine Antwort zu “Google Plus Business Accounts ab 9. November?”

  1. […] Google Plus Business Accounts ab 9. November? Stellt Google endlich die lang ersehnten Business Profile für Google Plus vor? Source: blog.kennstdueinen.de […]

Einen Kommentar schreiben