KennstDuEinen Blog

Google Plus für Unternehmen ab 1.Oktober?

Geschrieben am von

Die Gerüchteküche brodelt: Sind die Google Plus Firmenseiten bald am Start?

Google Plus Maps PlacesSuchmaschinenexperte und Searchengineland Autor Chris Silver Smith hat heute in seinem Blog ein wenig in der Gerüchteküche gerührt und sich mit der Frage befasst, ob derzeit nicht etwas größeres bei Google Maps/ Places im Gange ist.

Der Auslöser hierfür sind scheinbar etliche Hinweise von Unternehmen, die auf dem lokalen Suchmarkt operieren und denen für den kommenden Zeitraum von ihren Google AdWords Account Managern größere Budgets für den kommenden Zeitraum empfohlen wurden, da ab dem 1. Oktober wohl „große Veränderungen“ anstünden.

Leider sind in diesem Zusammenhang bislang keine weiterführenden Informationen aufgetaucht, die das Gerücht bestätigen, dass zu Beginn des kommenden Monats die lang ersehnten Unternehmensseiten für Google Plus endlich der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Integration von Google Maps & Places in die Google Plus Firmenseiten

In jedem Fall würde es Sinn machen gewisse Features von Google Maps, bzw. Google Places in die Google Plus Business Pages zu integrieren und umgekehrt, wie ich dies ja auch schon in meinem Artikel „Google Plus Firmenseiten: Was hat Potenzial & was fehlt?“ skizziert habe. Daher liegt es auch Nahe die Gerüchteküche ein wenig anzuheizen, wenn gewisse AdWords Accounter von dem „nächsten großen Ding“ bei Google sprechen.

Statusupdate auf Google Places posten
Statusupdate auf Google Places posten

Wenn man sich mal anschaut, wie derzeit noch Statusupdates auf den Google Places Seiten gehandhabt werden und wie kümmerlich diese aussehen, kann man sich eigentlich ganz gut vorstellen, wie schick es wäre, wenn auf der Places Seite – bei aktiviertem Google Plus Account für Unternehmen – künftig nun einzelne Posts aus Google Plus eingeblendet werden würden. Ganz sicher werden die Posts nicht vollständig mitsamt „+1 Zähler“ und sämtlichen Kommentaren auf Google Maps/ Places zu lesen sein, aber einen Anriß in folgender Form könnte ich mir gut vorstellen:

Google Plus Post auf Places Seite – Spekulation
Google Plus Post auf Places
Zum Vergrößern auf Abbildung klicken!

Zusätzlich würde es außerdem Sinn machen, diese Posts auch in den (lokalen) Suchergebnissen auftauchen zu lassen, damit diese auch faktisch dazu beitragen, die Sichtbarkeit des Unternehmens zu erhöhen.

So erhöht sich möglicherweise die Interaktion der Unternehmen mit ihren Google Places Seiten im Zusammenspiel mit dem Google Plus Account deutlich und es könnte tatsächlich endlich ein inhaltlicher Mehrwert auf den Places Seiten Einzug halten, der über einen 08/15 Hinweis auf „Aktuelle Angebote“ hinausgeht.

Weitere Beiträge zu Google Plus Seiten für Firmen & Unternehmen

Ich habe bereits einiges an News und Spekulationen hier im Blog rund um die Google Plus Firmenseiten verbreitet. Wer sich dafür interessiert findet nun eine Übersicht mit Links zu sämtlichen Artikeln rund um Google Plus für Unternehmen, die zuletzt von mir veröffentlicht wurden:


10 Antworten zu “Google Plus für Unternehmen ab 1.Oktober?”

  1. […] Google Plus für Unternehmen ab 1.Oktober? Die Gerüchteküche brodelt: Sind die Google Plus Firmenseiten bald am Start? Source: blog.kennstdueinen.de […]

  2. […] Google Plus für Unternehmen ab 1.Oktober? var szu=encodeURIComponent(location.href); var […]

  3. Würde mich sehr freuen, wenn es endlich die Google+ Unternehmensseiten auch in Deutschland gibt! (Facebook ist mir wegen Usability & Datenschutz unsymphatisch…)

    Aber ob dieser Hinweis von Chris Silver Smith mit den „höheren Adwords Budgets ab 01. Oktober“ stimmt?!?

    Soweit ich weiß, soll Google Places kostenfrei bleiben und bei Adwords steht die Promotion von Bannerwerbung groß auf der „ToDo Liste“…. Habe gehört Google+ für Unternehmen ist wohl immer noch in der Beta Phase um Bugs zu entfernen und die Seiten weiter zu optimieren….

    Vielleicht gibt es sie ja als „Weihnachtsgeschenk“… ?!?

    • Hallo Julia,

      Da keine offiziellen Informationen verbreitet werden, kann ich nicht sagen, ob es stimmt. Wenn Google sich aber bis Weihnachten Zeit lassen sollte, dann sieht es schlecht aus für Google Plus. Erst wenn auch Brands und Unternehmen zugelassen werden, kommt m.E. genug Momentum in das soziale Netzwerk, um möglicherweise auch die „normalen“ Nutzer zu begeistern…

      Gruß,
      Sebastian

  4. Anja sagt:

    Wir freuen uns schon auf die neuen Präsentationsmöglichkeiten.

  5. Naja bis jetzt gibt es zu dem Thema wohl noch nichts neues :( Ich denke das man sich damit noch etwas zeit lassen wird.

  6. berlinbuzz.net sagt:

    Jetzt haben wir ja die Antwort. So ganz zufrieden kann man natürlich mit dem Ergebnis aus Unternehmenssicht nicht sein. Dazu ein toller Artikel http://berlinbuzz.net/2011/11/10/google-plus-goes-business-facebook-vs-google-plus-2-runde/

    Beste Grüße
    berlinbuzz

  7. Bernd sagt:

    ich sehe zur zeit keine vorteile an google plus. da g+ die suchanfragen ja „nur“ bekannter, freunde aus seinen eigenen kreisen bester listet.

Einen Kommentar schreiben