KennstDuEinen Blog

Online-Marketing: Wieso? Weshalb? Warum? Und Google antwortet…

Geschrieben am von

Google bietet umfangreiche Sammlung an Tutorials für lokale KMU & startet mit Marketing-Offensive “Get your Business online” in den US durch

Gefunden werden - mit Google PlacesWie Mike Blumenthal berichtet, hat sich Google in den vergangenen Tagen haufenweise Domains gesichert, die alle nach dem Muster www.TexasGetOnline.com oder www.VermontGetOnline.com aufgebaut sind und dabei sämtliche US-Bundesstaaten sowie ein paar Variationen abdecken.

Ganz ähnlich wie bei der derzeit in Deutschland stattfindenden Marketing-Offensive von Google mit der klangvollen Bezeichnung “Online Motor Deutschland“, geht es bei der US-Initiative von Google im Kern darum (lokale) KMU für das Thema “Online-Vermarktung” zu begeistern und darum erste Hemmschwellen abzubauen.

Im Rahmen der Kampagne kooperiert Google “hüben wie drüben” mit lokalen Industrie- und Handelskammern, Online-Marketing Agenturen, klassischen Verzeichnisbetreibern, Webhostern und zertifizierten Google AdWords Partnern. Dabei werden kostenlose Website-Pakete für 1 Jahr, Google AdWords Gutscheine sowie kleinere Seminare und Einführungen für interessierte KMU angeboten. Darüber hinaus wird auch der Kanal Google Places stark in den Vordergrund gerückt, sozusagen als Einstieg in die digitale Vermarktung der lokalen Firmenpräsenz im Internet.

Online-Marketing Kampagnen von Google für lokale KMU

Online-Marketing Guides, Checklisten & Tutorials von Google

Ich möchte mich heute jedoch weniger mit den Hintergründen dieser mit viel Einsatz durchgeführten Kampagnen und den sich daraus ergebenden Implikationen für den lokalen Suchmarkt befassen, als vielmehr auf die umfassenden Informationen eingehen, die Google zur Einführung in das Thema Online-Marketing für (lokale) KMU bereithält.

Deutschsprachige Trainings zur Kundengewinnung im Internet

Englischsprachige Tutorial-Sammlung rund um Online-Marketing

Neben diesen grundlegenden Informationen, die z.T. auch ein wenig werbelastig sind, findet man jedoch im Rahmen der Kampagne “Learn with Google” noch viel mehr weiterführende Einführungen und Tutorials rund um Online-Vermarktung bei KMU.

All you need to know to grow. Learn with Google.

Englischsprachige Guides zur Einführung in Online-Marketing

Innerhalb dieser drei Bereiche finden interessierte Betriebe und Dienstleister nun eine Vielzahl an informativen und hilfreichen Tutorials, die in Form von knappen Videos, Arbeitsblättern und Downloads zu Hause abgearbeitet werden können.

Für all diejenigen, die bisher nur sehr wenige Berührungspuntke mit dem Thema Online-Vermarktung gehabt haben bietet Google zum Einstieg das Videos “Why does Being Online Matter?” an:

Weiterführende Informationen für Fortgeschrittene oder solche die es werden wollen werden ebenfalls angeboten. Diese gliedern sich ebenfalls in unterschiedliche Themenbereiche, die wie folgt lauten:

Eine vollständige Übersicht über alle Videos, Arbeitsblätter und Tutorials von Google in das Thema Online-Marketing findet man übrigens hier: http://www.google.com/ads/learn/all-topics.html


5 Antworten zu “Online-Marketing: Wieso? Weshalb? Warum? Und Google antwortet…”

  1. Warum Online-Marketing? Eine Tutorial-Sammlung von Google…

    In dem Beitrag werden sämtliche Video-Tutorials, Guides, Einführungen und weitere offizielle Ressourcen von Google für (lokale) KMU als hilfreiche Übersicht zusammengetragen….

  2. Moritz sagt:

    Das Fraunhofer IAO hat sich letzens mit dem Thema beschäftigt und dazu einen Online-Ratgeber veröffentlicht: http://rim.ecc-ratgeber.de/

  3. Die Initiative an sich ist nicht schlecht, allerdings muss ich mich wundern, das Google zwei sehr unterdurchschnittliche Homepage-Baukästen mit ins Boot geholt. Strato Livepages in Deutschland sowie Intuit in den USA. Dann lieber doch Google Sites ;-)

    • Hi Robert,

      Was die Qualität der Anbieter für Homepage-Baukasten anbelangt, da bist Du ja der ausgewiesene Experte, da kann ich leider nicht viel dazu sagen. Schreib doch mal einen Beitrag über die von Google im Rahmen dieser Initiative angebotenen Website-Baukästen?! Jo und Google Sites bietet mittlerweile echt einiges und gerade die mobile Version, die man dazu erhält ist ja auch recht attraktiv…

      Grundsätzlich:
      Die Initative ist interessant aber kommt auch ein wenig rüber, wie “mit der Schrotflinte auf einen Hühnerhaufen zu ballern”. Vollkommen ungerichtet werden einfach mal ein paar AdWords Gutscheine und ein paar Website-Paketer auf die KMUs losgelassen und der Hoffnung, dass ein paar am Ende “kleben bleiben” und weitermachen.

      Education in diesem Bereich ist gut, tut Not und Google geht hier vorbildlich vor, doch lokale Kleinunternehmer wollen oftmals gar nicht so viel dazu lernen, weil ihr eigener Job sie genug in Anspruch nimmt.

      Viel wichtiger wäre doch, dass Google v.a. Supportkanäle, Feedback-Schleifen und generell ein offenes Ohr für den lokalen Unternehmer entwickelt. Wäre doch klasse, wenn man mal mit jmd. von Google telefonieren könnte um nachzufragen, was nun mit dem Places Eintrag los ist, oder warum die Google AdWords Express Anzeige so schnell durchgelaufen ist und was man speziell besser machen könnte, etc.

      Gruß,
      Sebastian

  4. [...] Online-Marketing: Wieso? Weshalb? Warum? Und Google antwortet… [...]

Einen Kommentar schreiben