KennstDuEinen Blog

Google Maps: +1 für Karten von Nutzern geben

Geschrieben am von

Google Maps führt Google +1 Button für beliebte Karten aus „MyMaps“ ein

+1 Button für Google MapsWie der offizielle Google Maps Blog berichtet, wurde gestern der aus Google Plus bekannte +1 Button nun auch für Karten eingeführt, die von Nutzern via MyPlaces erstellt wurden.

Mit dem Klick auf den +1 Button hat man nun die Möglichkeit, eine von Nutzern erstellte Karte als empfehlenswert zu kennzeichnen. Darüber hinaus werden die mit +1 ausgezeichneten Karten auf Google Maps genauso in dem +1 Reiter im Google Plus Profil angezeigt, wie diejenigen +1, die man für andere Websites gegeben hat.

Von Nutzer via MyMap erstellte Karte auf Google Maps empfehlen
+1 Button für Google Maps

Auch andere Nutzer können diesen +1 Reiter auf dem Google Plus Profil sehen, wenn man diesen Reiter auf „öffentlich“ gesetzt hat. Damit können Besucher des Profils auf einen raschen Blick hin herausfinden, wofür man sich im Web begeistert und welche Karten man weiterempfiehlt.

Reiter im Google Plus Profil
Google Plus Reiter

Da Karten, die von Nutzern erstellt wurden, nicht den strengen Richtlinien auf Google Places unterliegen, kann man so recht flexibel bspw. für temporäre Veranstaltungen (Festival, Demonstration, Radrennen mit Streckenposten, u.v.m.) Karten mit individuellen Ortsmarkierungen erstellen und interessierten Nutzern zukommen lassen.

URL von benutzergenerierten Karten kopieren
URL für benutzerdefinierte Karten kopieren

Die URL, die zu den benutzergenerierten Karten führt erhält man in der rechten oberen Ecke, indem man auf das „Link“-Symbol klickt. Auch hier funktioniert der eigens für Google Maps konzipierte URL-Shortener, weswegen man zum Glück nicht mehr gezwungen ist, die unhandlichen Original-URLs von Google Maps zu verschicken. Klasse, dass auch hier Google nachgelegt hat, den erst eine Kurz-URL läßt sich prima auf Flyern, in Emails, per SMS o.ä. verschicken und benutzbar machen…


Eine Antwort zu “Google Maps: +1 für Karten von Nutzern geben”

Einen Kommentar schreiben