KennstDuEinen Blog

Google Plus Seiten für Unternehmen?

Geschrieben am von

Jeff Huber kündigt Unternehmensseiten für Google Plus an

Google PlusJeff Huber - SVP Local Commerce bei Google – hat im Blog von Mike Blumenthal im Rahmen eines Kommentars erwähnt, dass für das neue soziale Netzwerk Google Plus wohl auch eigens für Unternehmen eingerichtete Profile möglich sein werden:

Originaltext:
I look forward to an improved product with a great deal of anticipation as well! (…) And pre-emptively answering a question — yes, we will have (smb) business profile pages on Google+. I can’t announce a launch date yet, but we want to make them *great*, and we’re coding as fast as we can.

Vergleichbar mit den mittlerweile unter kleinen- und mittelständischen Unternehmen hinlänglich bekannten Facebook Places Seiten sollen die neuen Unternehmensseiten für Google Plus es lokalen KMU ermöglichen, unkompliziert mit dem eigenen Betrieb auf der Plattform Präsenz zu zeigen und hierüber mit Kunden und potentiellen Interessenten zu kommunizieren.

Wie könnten die Google Plus Seiten für Unternehmen & Betriebe aussehen?

Im Blog von Sean Percival hat sich dieser ein paar Gedanken dazu gemacht. Herausgekommen ist eine – in meinen Augen deutlich überladene – Kreuzung einer herkömmlichen Facebook Fanpage integriert in das schlichte Google Plus Template:

Google Plus Unternehmensseiten - Design Vorschlag

Im Gegensatz zu den privaten Nutzerprofilen auf Google Plus werden bei diesem Designvorschlag der Unternehmensseiten die Anzahl der Fans, Mitarbeiter und Mitglieder der Führungsebene angzeigt – der Autor erläutert den Beweggrund damit, dass Marken und Unternehmen möglicherweise “Premium Fans” hervorheben möchten (was aus Sicht der in meinen Augen nicht vollständig zutreffenden Influencer-Theorie auch Sinn macht).

Ergänzt wird dies durch die augenfällige Integration eines Unternehmenslogos, einer Karte die den nächstgelegenen Standort anzeigt sowie der Möglichkeit sich mit einem “Über uns” Text zu präsentieren.

Google Places Seiten für (lokale) Unternehmen – Alternativer Entwurf

Um dem Entwurf aus dem englischsprachigen Raum etwas entgenzuhalten habe ich mich heute mit dem wundervollen Programm Paint beschäftigt. Das Ergebnis des von mir anvisierten Entwurfs für eine Google Plus Unternehmensseite kann man nun hier bewundern:

Google Plus Seite für Unternehmen Entwurf
Zum Vergößern bitte auf die Abbildung klicken

Google Plus für lokale Betriebe & Dienstleister – Fazit

Ich habe keine Ahnung, wie hinterher die Google Plus Unternehmensseiten wirklich aussehen werden. Viel wichtiger als das optische Erscheinungsbild ist doch, dass lokale Unternehmen hier eine sinnfällige Verknüpfung zur Ihrer Google Places Seite herleiten können. Darüber hinaus sollten bspw. Änderungen der Adressdaten auf beiden Plattformen synchronisiert werden, oder besser noch: Ein Tool für alle Firmenpräsenzen auf Google… Je weniger redundante Aktivitäten lokaler Unternehmen stattfinden müssen, desto besser!

Bevor allerdings lokale KMU hierzulande mit Google Plus warm werden, ist es an der Reihe von Google mit Google Places endlich ein solides und vertrauenswürdiges Tool für Dienstleister und Betriebe zur Seite zu stellen, dass einwandfrei funktioniert. Auch meinen so langsam ergrauenden Haaren zuliebe ;-)

Google Plus für Unternehmen sollte flankierend zum Google Places Profil vor allem eines sein:
Ein unkomplizierte Plattform für Geschäftsinhaber, um mit Interessenten und Stammkunden zu kommunizieren.

Wenn dann auch noch Google Offers als Funktion integriert wird und weitere digitale Präsenzen eines Unternehmens im Web verlinkt werden können, dann sollte dem Erfolg von Google Plus für Unternehmen nichts mehr im Wege stehen, denn die selektive Öffentlichkeit, die mit Hilfe von Circles in Google Plus differenziert mit Informationen versorgt werden kann, ist m.E. gerade im Business-Bereich eine mehr als sinnvolle Innovation.

Es kann aber auch sein, dass Google Plus Unternehmensseiten einfach nur intelligent direkt in Google Places integriert werden, oder umgekehrt? Wir dürfen jedenfalls gespannt sein…

An noch aktuelleren Beiträgen zu “Google Plus für Unternehmen” interessiert?


8 Antworten zu “Google Plus Seiten für Unternehmen?”

  1. Nikolai sagt:

    Google+ gibt wirklich richtig Gas! Das gefällt mir! Für unser Unternehmen würde ich auch eine Google+-Seite anlegen, denn ich finde das neue Social Network von Google sehr hochwertig und nicht so überladen und verpspielt, wie facebook.
    Man darf gespannt sein, wo die Reise hin gehen wird.

  2. Norman sagt:

    Ich fände es cool, wenn Google das lassen würde. Es sollte um Mensch-Mensch-Kontakte gehen, wir brauchen nicht noch eine Plattform auf der Unternehmen sich anpreisen können. :)

  3. @Norman:
    Als Nutzer musst Du ja keinem Unternehmen folgen.

    Es ist schließlich eine freiwillige Wahl, welche Accounts Du in Deine “Circles” auf Google Plus mit aufnimmst… es liegt ganz im Ermessen der eigenen Aufmerksamkeitsökonomie und den individuellen Interessen, was man aus dem sozialen Netzwerk macht – aber das ist ja bei FB, twitter & Co. nix anderes :-)

    Gruß,
    Sebastian

  4. A.K. sagt:

    Eine unkomplizierte Integration von den für KMU’s nicht mehr wegdenkbaren Google-Places-Seiten in die Google+ Pages für Unternehmen macht Sinn und lässt hoffen auf Zeiten, in denen Google endlich sein Regelwerk vereinfacht und mehr für seine KMU-Kundschaft tut.

    Aber erst einmal warten wir alle ungeduldig darauf, dass in Mountain View der Schalter für Google+ endlich auf ‘offen’ gelegt wird.

  5. Was google ganz klar facebook entgegen zu setzen hat ist die große Möglichkeit der vernetzung. Youtube, Places und die Produktsuche zusammen mit google+ und den eigenen Seiten das klingt schonmal nicht schlecht. Jemand ne Idee wie man in den Test der Seiten einsteigen kann ein google+ Profil habe ich schon

  6. […] Ansonsten gilt es noch auf die längst angekündigten Google Plus Seiten für Unternehmen zu warten, für die eine Verknüpfung mit Google Places zu erwarten […]

Einen Kommentar schreiben