KennstDuEinen Blog

Archiv für Mai 2011

Neues Google Design der SERPs im Test

Geschrieben am von

Google testet neues Design der Suchergebnisseiten – ohne unterstrichene Links

Wie Malte Landwehr im Gemeinschaftsblog SEO-Scene.de von Frank Doerr bereits vor einigen Tagen berichtet hat, testet Google derzeit mal wieder ein neues Design der Suchergebnisseiten (SERPs).

Da ich heute ebenfalls bei Verwendung des Browsers Chrome im nicht eingeloggten Zustand für genau 5 Suchanfragen in den Genuß des neuen Designs der Google Suchergebnisse gekommen bin – danach war der Spuk plötzlich wieder vorbei – wollte ich das Aussehen der neuen Google SERPs anhand des Suchbegriffs Google Places einfach mal hier im Blog wiedergeben, da das von mir beobachtete Design in einem kleinen Punkt recht deutlich von den bisher gesehenen Beispielen abweicht. Zum kompletten Beitrag »


Lokales Marketing: Branchenbücher nach wie vor verbreitet

Geschrieben am von

Aktuelle Studie enthüllt: Branchenbücher werden von lokalen Vermarktern als effektives Marketinginstrument beurteilt

Wie Greg Sterling berichtet hat das Geo-Marketing Unternehmen Quova ein Studie unter Marketing-Experten durchgeführt, die primär auf dem lokalen Suchmarkt tätig sind.

Im Rahmen der aktuellen Studie wurden 255 Fachleute aus den US befragt, welches Medium Sie zur lokalen Vermarktung aktiv nutzen und wie hoch sie die Relevanz diverser Marketinginstrumente auf dem lokalen Suchmarkt beurteilen. Zum kompletten Beitrag »


Warum empfehlen Verbraucher lokale Betriebe? [Studie]

Geschrieben am von

Aktuelle Studie von BrightLocal untersucht Nutzermotivation & -demographie bei der Empfehlung lokaler Unternehmen via Social Media

Das Empfehlungen im Freundeskreis schon seit eh und jeh Kundengewinnungsinstrument No. 1 sind, sollte für lokale KMU eigentlich keine Überraschung sein, weshalb das Thema Mundpropaganda auch an anderer Stelle hier im Blog schon des öfteren hervorgehoben wurde.

Aus diesem Grund, ist auch der 3. Teil der mehrteiligen Studie des Marketingunternehmens BrightLocal, die ich bereits in dem Beitrag Stellenwert von Bewertungen & Reviews – eine aktuelle Studie (Teil 1) und dem Artikel Google (Places) Traffic Kanal No. 1 für lokale KMU in den US (Teil 2) besprochen habe, ganz besonders von Interesse.

Ziel der aktuellen Studie war es, mehr darüber herauszufinden, mit welcher Motivation Nutzer lokale Betriebe im Bekanntenkreis oder über Social Media Plattformen weiterempfehlen und ob dabei alters- oder geschlechtsspezifische Unterschiede vorkommen. Zum kompletten Beitrag »


Google Business Photos: Schicke Innenansichten auf Google Places

Geschrieben am von

Neues Feature Google Business Photos bietet die Option professionelle Ladeneinblicke für Google Places erstellen zu lassen

Nach über einem Jahr Vorlaufzeit hat Google nun das neue Feature Google Business Photos vorgestellt. Wie bereits im April vergangenen Jahres hier im Blog berichtet, bietet das Unternehmen aus Mountainview lokalen Anbietern nunmehr die Möglichkeit professionelle Innenansichten ihrer Läden, Bars und Betriebe erstellen zu lassen.

Optisch derart ins rechte Licht gerückt, können sich Unternehmen nun freuen, sich künftig dank Google Business Photos attraktiv auf Google Places zu präsentieren. Erinnert sich eigentlich noch jemand an die ominösen Google Store Views?

Wie mir übrigens bereits gestern Abend Frank Simon vom SiliconValleyBlog hier über den Kommentarbereich mitgeteilt hat, wurde das neue Angebot von Marissa Meyer anläßlich der in San Francisco abgehaltenen SocialLoco Konferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. Zum kompletten Beitrag »


Google Maps Traffic im Sinken begriffen?

Geschrieben am von

Schwindet die Bedeutung von Google Maps & Google Places als Traffic-Kanal?

Im Anschluss an den Beitrag Google (Places) Traffic Kanal No. 1 für lokale KMU in den US habe ich mir angeschaut, wie sich derzeit der Traffic auf Google Maps, bzw. Google Places entwickelt.

Um für den heutigen Beitrag halbwegs sinnvolle Daten von Tools wie Compete oder Quantcast zu erhalten habe ich mich auf die US-Subdomain maps.google.com konzentriert, da bei größerem Volumen in der Regel auch die Traffic-Schätzungen valider sind. Anschließend werden diese Werte mit Daten aus Google Trends und Insights for Search abgeglichen um etwaige Korrelationen gegenzuchecken. Zum kompletten Beitrag »


Lokaler Suchmarkt: 6 wichtige Erkenntnisse

Geschrieben am von

Local Search Konferenz „Search starts here“ bietet Ausblick auf die Entwicklungen auf dem lokalen Suchmarkt

Vor zwei Wochen fand in Las Vegas die von der Local Search Association (ehemals Yellow Pages Association) organisierte Local Search Konferenz Search Starts Here statt. Ziel der Veranstaltung war es einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen zu bieten, denen sich sowohl lokale Such- und Vermarktungsplattformen (Branchen- & Bewertungsportale), wie auch lokale KMU auf dem lokalen Suchmarkt derzeit stellen müssen.

Angesichts aktuell stattfindender Veränderungen das Nutzerverhalten betreffend (Vgl. Studie 1, Studie 2) sowie vor dem Hintergrund, dass auch in sozialen Netzwerken zusehends lokale Suchen stattfinden, stellt sich die Frage, welchen Ansprüchen integrierte Werbe- und Marketingstrategien für lokale Anbieter genügen müssen.

Hier daher eine kleine Zusammenfassung, der bei Searchengineland veröffentlichten wichtigsten Erkenntnisse zum status quo auf dem Lokalen Such- und Werbemarkt. Zum kompletten Beitrag »


Website Geschwindigkeit: Pagespeed mit HTML5, Gzip & schlankem Code verbessern

Geschrieben am von

Praxisbeispiel zur Verbesserung des Website Geschwindigkeit mit Hilfe von HTML5, Gzip sowie minifizierten CSS- & JavaScript-Dateien

Da angesichts des Google Panda Update regelmäßig über Nutzersignale als mögliche Ranking-Faktoren nachgedacht wird [Vgl.: Google Panda Update – User Behavior and Other Signals], wollte ich heute mal auf ein paar sekundäre Faktoren zum Sprechen kommen, die sich ebenfalls auf das Benutzerverhalten auswirken.

In dem heutigen Beitrag soll daher der Aspekt der Website Geschwindigkeit angesprochen werden, da Google bekanntermaßen schnelle Websites liebt und auch die Nutzer rasche Ladezeiten und einen fixen Seitenaufbau mit weniger Absprüngen quittieren. Zum kompletten Beitrag »