KennstDuEinen Blog

Foursquare: Nutzerverhalten, Empfehlungsmarketing & Badges [Infografik]

Geschrieben am von

Aktuelle Infografik informiert über das Verhalten der Nutzer des Location Based Service Foursquare

Derzeit häufen sich die Meldungen über den Tod des „Check-Ins“, aktuelle ComScore Zahlen zur Nutzung von ortsbasierten Features scheinen die zwar wachsende, aber dennoch nur zögerliche Verbreitung ortsbasierter Check-Ins zu bestätigen, weshalb auch schon andernorts die provokative Frage geäußert wurde, ob Facebook Places ein Flop? ist.

Doch ist dem wirklich so? Sind Location Based Services wie Foursquare und Google Latitude, Facebook Places oder Twitter Places tatsächlich nur eine kurzfristige Spielerei im Internet, die vom baldigen Aussterben bedroht ist?

Diese Frage wird sich hier nicht befriedigend beantworten lassen, wenn auch ein Blick auf die rasante Entwicklung der Nutzerzahlen im mobilen Internet, nicht zwingend den Tod ortsbasierter Tools vermuten lassen.

Werfen wir daher am besten mal einen Blick auf eine aktuelle Infografik, um herauzufinden, welchen Einfluss die Spielmechanik auf Foursquare auf das Nutzerverhalten hat und wie sich dies auf die „reale Welt“, sprich: auf Lokale Anbieter, auswirkt.

Infografik: Der Einfluss von Fousquare


Quelle: socialmediatoday

Wie oft suchen Foursquare Nutzer nach lokalen Unternehmen?

57% der Nutzer suchen mindestens ein Mal nach einem lokalen Anbieter auf Foursquare.

Wie oft tätigen Foursquare Nutzer einen Check-In an einem bestimmten Ort?

86% der Nutzer checken mindestens ein Mal am Tag an bestimmten Orten ein.

Wie wichtig sind Foursquare Badges?

48% der Foursquare Nutzer bewerten diese als „Sehr wichtig“.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit an einem bestimmten Ort einzuchecken, nur um einen bestimmten Foursquare Badge zu gelangen?

58% der Fousquare Nutzer bewerten dies als „Sehr groß“.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Foursquare Special die Entscheidung beeinflusst zu einem bestimmten Ort zu gehen?

40% der Foursquare Nutzer bewerten dies als „Groß“.

Wie wichtig sind Empfehlungen auf Foursquare, um eine Entscheidung zum Besuch eines bestimmten Orts zu fällen?

35% der Foursquare Nutzer bewerten dies als „Mittel“, 26% der Nutzer als „Wichtig“ und 17% der Nutzer als „Sehr wichtig“.

Wenn man den Titel als „Mayor“ verliert, kehrt man dann wieder zu einem bestimmten Ort zurück, um den Titel zurückzuerlangen?

42% der Foursquare Nutzer geben als Aussage „Wahrscheinlich“ an und 34% der Nutzer als „Sehr wahrscheinlich“.

Wie wahrscheinlich ist es zu einem bestimmten Ort zu gehen, weil man dort den „Mayor“ kennt?

Hier gehen die Meinungen deutlich auseinander: 22% der Foursquare Nutzer geben an, dies „auf keinen Fall“ zu machen, 28% der Nutzer werden dies „Möglicherweise“ und nur 20% der Nutzer „Wahrscheinlich“ tun.

Wenn man einen bestimmten Ort sieht, an dem sich zahlreiche Nutzer eingecheckt haben, wie groß ist dann die Wahrscheinlichkeit, dort ebenfalls einzuchecken?

31% der Foursquare Nutzer werden dies „Möglicherweise“ machen, 32% der Nutzer „Wahrscheinlich“ und 19% der Nutzer „Sehr wahrscheinlich“.

Foursquare Nutzerverhalten – Fazit

Wie man unschwer erkennen kann, führt die Spielmechanik auf Foursquare durchaus dazu, dass die Nutzer der Plattform „am Ball“ bleiben, also fröhlich dem Wettbewerb an prestigeträchtigen Check-Ins frönen. Immerhin würden ganze 40% der Foursquare Nutzer aufgrund eines Sonderangebots zu einem bestimmten Anbieter gehen, was ein Mal mehr die Attraktivität von Foursquare als Tool zur Stammkundenpflege verdeutlicht. Auch der Kampf um die Krone des „Mayors“ treibt Foursquare Nutzer in aller Regelmäßigkeit wieder in das Lokal ihrer Wahl.

Empfehlungen von Freunden oder auch die Präsenz dieser an bestimmten Orten sind jedoch nicht so wirkungskräftig, was einmal mehr verdeutlicht, dass es v.a. das Prinzip der Incentivierung ist, das mit Abstand am besten bei der (Re-)Aktivierung von (Neu-)Kundschaft funktioniert, genauso wie sich auch Bewertungen von Kunden am besten durch einen geldwerten Vorteil ankurbeln lassen.

Der Mensch ist halt in allererster Linie auf seinen Vorteil bedacht…


Eine Antwort zu “Foursquare: Nutzerverhalten, Empfehlungsmarketing & Badges [Infografik]”

  1. Peach sagt:

    Ich denke mit Facebook Places und co. verhält es sich ähnlich wie mit den meisten neuen Services. Am Anfang finden sie alle lustig und spannend. Man probiert sie mal aus. Dann wird es schnell öde und langweilig, vor allem wenn sie keine wirklichen Vorteile bringen. Ähnliches ist übrigens bei den Apps auf den Smartphones zu beobachten. Die meisten Apps werden installiert, man benutzt sie ein paar mal und dann liegen sie nur noch brach herum und werden nicht mehr genutzt.

Einen Kommentar schreiben