KennstDuEinen Blog

Links auf Google Places Profil setzen?

Geschrieben am von

Macht das Setzen von Links auf das Google Places Profil Sinn?

Aufgrund wiederholter Nachfragen, ob es aus SEO-Sicht nicht gegebenfalls von Vorteil wäre Links auf das Google Places Profil zu setzen, wollte ich heute ein paar Sätze zu diesem Thema verlieren.

Denn wie es scheint verursachen v.a. die hybriden Suchresultate, die seit Einführung der neuartigen Lokalen Branchenergebnisse im Rahmen der sog. Google Place Search angezeigt werden, zahlreichen lokalen Anbietern noch immer Kopfschmerzen.

Hier nun ein paar grundlegende Informationen für Einsteiger in die Thematik der lokalen Suchmaschinenoptimierung inklusive der Erklärung, warum es keinen Sinn macht Links auf das Google Places Profil zu setzen.

Google Place Search – Beispiel hybrider, lokaler Suchtreffer

Bei dem hier mit dem roten Pin A gekennzeichneten Suchtreffer handelt es sich um ein solches lokales, hybrides Suchergebnis.

Doch warum hybrid?
Der Fakt, der dazu beiträgt dass diese Suchtreffer als hybrid bezeichnet werden ist folgender: Google „verrechnet“ hier das organische Ranking der Website des Anbieters im Rahmen der herkömmlichen Websuche mit dem lokalen Ranking der Google Places Seite und zeigt als Suchresultat ein echtes „Mischwesen“ an.

Daher wird hier auch…

  • … der Seiten-Titel der Website angezeigt
  • … die Meta-Description der Website eingeblendet
  • … die Adress- und Kontaktdaten des Google Places Profil angezeigt
  • … die Bewertungsportale, deren Bewertungen auf dem Google Places Profil zu finden sind, eingeblendet
  • … ein roter Pin, der auf Google Maps verweist, angezeigt
  • … neben dem Link zur Website auch noch ein Link zur Google Places Seite angeboten

Seinerzeit enstanden deswegen in einem recht kurzem Zeitraum einige interessante Artikel, die sich detaillierter mit dem Thema Google Places Ranking befasst haben. Lokale Anbieter, Geschäftsinhaber aber auch Filialbetreiber können aus den hier verlinkten Beiträgen ganz sicher eine Menge an Informationen mitnehmen, die bei der Optimierung der digitalen Präsenz für die lokale Suche in jedem Fall berücksichtig werden sollten:

Wie war das jetzt mit den Links auf das Google Places Profil?

Um nun zu der Frage zurückzukommen, ob es nicht vielleicht Sinn macht Links auf das Google Places Profil zu setzen, um so das Ranking des hybriden Suchteffers, bzw. das reine Google Places Ranking zu optimieren, möchte ich einfach mal einen kurzen Blick auf die Robots.txt von Google.de werfen, die unter http://www.google.de/robots.txt zu finden ist:

Die URL eines Google Places Profil sieht nun wie folgt aus:
http://maps.google.de/maps/place?hl=de&…&…&…

Beachtet der Crawler nun die untere, der hier rot markierten Zeilen in der Robots.txt, dann indexiert er die in diesem Verzeichnisse befindlichen Dateien auch nicht.

Sprich: Man kann die Places Pages nicht als Bestandteil des gewöhnlichen Webindex von Google bezeichnen, sondern als eigenständiges System, dessen Inhalte bei passenden Suchparametern im Rahmen der Universal Search [Erläuterung + Ranking-Faktoren] als Ergänzung zu den lokalen Suchergebnissen eingeblendet werden.

Aus diesem Grund macht es auch keinen Sinn einen Link auf das Google Places Profil zu setzen, da der Bot diese Seiten ohnehin nicht nach den herkömmlichen Maßstäben im Rahmen der Websuche ranked…

… es sei denn man möchte seine Kunden darauf aufmerksam machen, dass man auf Google Places mit einem Firmeneintrag präsent ist, dort bewertet werden kann und darüber hinaus auch noch Bewertungen von anderen Bewertungsportalen wie bspw. KennstDuEinen zu finden sind.

Was hingegen Sinn macht…

… ist nach wie vor das Setzen von Links auf die Website!

Das ist zwar eigentlich im Rahmen der klassischen Suchmaschinenoptimierung [Tutorial] ein Binsenweisheit, soll dennoch nicht übergangen werden, denn wenn jmd. auf hochwertige Linkquellen Zugriff hat und diese derart verschwendet, indem Links auf das Google Places Profil gesetzt werden, dann sollte diese Option auf Grundlage der hier vorgestellten Informationen noch mal überdacht werden…


Einen Kommentar schreiben