KennstDuEinen Blog

Google Places jetzt mit Events & Terminen

Geschrieben am von

Neue Funktion auf Google Places ermöglicht die Anzeige von Veranstaltungsterminen & das Einladen von Freunden

Wie Mike Blumenthal berichtet, erblickte unlängst ein neues Feature für Google Places das Licht der Welt. Mit der neuen Funktion handelt es sich um die Möglichkeit aktuelle Veranstaltungstermine und Events auf der Google Places Seite anzeigen zu lassen.

Damit werden die Google Places Einträge abseits der klassischen Branchensuche nun noch aktueller und nützlicher, gerade wenn man an zwei typische mobile Anwendungsszenarien wie Tourismus und Freizeitplanung denkt.

Wie sieht so ein Event auf Google Places aus?

Wenn man sich einfach mal das Google Places Profil des Museum of Modern Art (MoMa) in New York anschaut, so findet man seit neuestem – noch über der Sektion „Details“ – den neuen Abschnitt „Upcoming Events“.

Wie man sieht, werden hier nun aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungstermine und spezielle Events angezeigt. Diese entstammen dem Veranstaltungsportal Zvents und zwar von genau dieser Seite und einigen anderen pro Einzeltermin.

Worauf basiert die Anzeige von Terminen auf Google Places?

Die Voraussetzung zur Anzeige aktueller Termine und Events ist die Auszeichnung des angezeigten Contents, also der Veranstaltungstermine mit microdata.

Die Auszeichnung des HTML-Codes mit strukturiertem Markup ermöglicht es Suchmaschinen die angezeigten Informationen strukturiert auszulesen, um diese Daten bspw. tabellarisch auf anderen Websites anzeigen zu lassen.

Quellcode des Eventportals Zvents mit microdata, basierend auf Microformats:

Hilfreiche Tipps & Infos zu microdata & Rich Snippets:

Ich habe das Thema microdata & Rich Snippets übrigens bereits hier im Blog besprochen. Wer demnach noch weiterführende Informationen sowie hilfreiche Links benötigt, wird in den folgenden beiden Beiträgen ganz sicher fündig:

Wo stehen Events für Google Places zur Verfügung?

Ich habe mir mal ein paar Veranstaltungsorte weltweit auf Google Places angeschaut. Scheinbar trifft das von Mike Blumenthal kolportierte Zitat zu, dass Google derzeit Events vorrangig „in a few major cities across the globe, including New York, San Francisco, London, Paris (and others)“ anzeigt.

Doch auch Deutschland ist bereits dabei, denn es werden z.B. auf den Google Places Seite des Frankfurter Städel, oder der Münchener Pinakothek der Moderne ebenfalls schon aktuelle Veranstaltungstermine unter dem neuen Abschnitt „Nächste Ereignsse“ eingeblendet.

Die aktuellen Veranstaltungen stammen beim angezeigten Beispiel von der Seite Wcities und zwar u.a. von hier.

Events & Veranstaltungstermine auf Google Places – Fazit

Die Anwendungsszenarien für die Anzeige von anstehenden Terminen auf der Google Places Seite sind mannigfaltig. Man denke bspw. an Hotels, Museen, Freizeitparks, Restaurants, die nun lediglich dafür sorgen müssen, dass sie ihre aktuellen Veranstaltungsdaten an ein paar Event-Portale wie bspw. Popula senden. Die dortige Auszeichnung des Contents mit strukturiertem Markup sorgt anschließend dafür, dass die Events automatisch auch auf der Google Places Seite angezeigt werden.

Das gerade Popula sich hervorragend dafür eignet, zeigt dieser Screenshot auf dem man unschwer erkennt, dass auf Google Maps haufenweise Events von Popula indexiert sind:

Wer demnach mit Terminen, Events und Veranstaltungen sein Geld verdient, sollte sich nun schlicht darum kümmern, dass diese Informationen auf relevanten Event-Portalen wie Popula zu finden sind, denn alle Informationen, die den Google Places Eintrag inhaltlich anreichern, tragen dazu bei, dass sich dessen Ranking bei der lokalen Google Place Search nach und nach verbessert.

Worauf man bei der Auswahl der Portale achten sollte, kann man sich im Quellcode von Popula einfach mal exemplarisch ansehen, denn dort wurde die strukturierte Auszeichnung vorbildlich mit Hilfe von Micoroformats gelöst!

Noch mehr lesen?


2 Antworten zu “Google Places jetzt mit Events & Terminen”

  1. […] kennstdueinen berichtet, ist Google Places ergänzt worden, so dass jetzt auch Events und Termine angezeigt […]

  2. […] Google Places jetzt mit Events & Terminen […]

Einen Kommentar schreiben