KennstDuEinen Blog

Mobile Web – TNS Studie „Mobile Life“ veröffentlicht

Geschrieben am von

TNS Studie „Mobile Life“ hebt Dringlichkeit mobiler Strategien für’s Internet hervor

Das Marktforschungsunternehmen TNS Global hat heute eine umfangreiche Studie zur Nutzung des mobile Web veröffentlicht. Im Rahmen dieser Untersuchung wurden 34.000 Nutzer mobiler Endgeräte in über 43 Ländern auf ihre Nutzerungsgewohnheiten befragt.

Herausgekommen ist ein äußerst informative und dazu noch interaktive „Infografik“, die einen mit zahllosen aktuellen Statistiken zum Status Quo im Mobile Web versorgt. Dabei sind die Anwendungsmöglichkeiten so vielfältig, dass hierfür sogar eine eigens produzierte Anleitung veröffentlicht wurde.

Weiterführende Links:
Interaktive“ Infografik – Mobile Life
Anleitung zur Nutzung von Mobile Life (PDF)
TNS Pressemeldung mit Kernaussagen der Studie

Mobile Web 2011 – worauf kommt es an?

Die wichtigsten Herausforderungen im mobile Web benennt TNS Managing Director James Fergusson wie folgt:

„Da mobile Endgeräte, gerade in jungen, sich noch entwickelnden Märkten, zusehends primär für Internetanwendungen und zu Kommunikationszwecken genutzt werden, stellen Unterhaltungs- und Multimedia-Features eine Schlüsselanforderung dar, um Nutzerinteraktionen voranzutreiben. (…) Hersteller von Handys müssen sicherstellen, dass Unterhaltungsangebote, insbesondere Musik, Spiele, Video und soziale Netzwerke, vorhanden und einfach zu verwenden sind.“

Dazu ein paar Fakten aus der Studie:

  • Die Anzahl mobiler Nutzer, die soziale Netzwerke verwenden stieg im Vergleich zum Vorjahr global von 30% auf 46% an. In jungen, sich entwickelnden Märkten stieg dieser Wert im letzten Jahr von 26% auf 50% an.
  • Das größte Wachstum in der Nutzungsrate der letzten 12 Monate verzeichnet der Bereich „social Video“ (von 10% auf 15%), dicht gefolgt von Live TV (von 9% auf 12%).
  • Mehr als die Hälfte der Verbraucher (54%) ist an Video-Telefonie interessiert, gefolgt von dem Wunsch nach Live TV (50%) und „Video on demand“ (48%)
  • Mehr als die Hälfte aller Apple Nutzer (56%) und Android Nutzer (52%) verwenden Social media Plattformen täglich über ihr Smartphone. Damit wird die Anzahl der Windows Nutzer (44%) und der Symbian Nutzer (41%) leicht übertroffen. Ein möglicher Grund: Apple, wie auch Google gehen stärker auf die Wünsche der mobilen Nutzer nach leistungsfähigen Rich Media- und Social Networking-Funktionen ein.

Aktuelle, weiterführende Beiträge rund um’s mobile Web:


Eine Antwort zu “Mobile Web – TNS Studie „Mobile Life“ veröffentlicht”

Einen Kommentar schreiben