KennstDuEinen Blog

Google Instant Preview – Seitenvorschau künftig in den SERPs?

Geschrieben am von

Google test neue Vorschaufunktion auf den Suchergebnisseiten

Google LogoWie Patrick Altoft heute als erster berichtet hat, testet Google derzeit wieder ein mal das Aussehen der Suchergebnisseiten (SERPs). Zum einen wird nun beim Mouse-Over eine kleine Box mit blauem Farbverlauf um den jeweiligen Suchtreffer gelegt. Zum anderen öffnet sich in der Sidebar eine kleine Vorschau auf die Seite, was durch ein kleines Lupen-Symbol signalisiert wird.

Google Seitenvorschau – Zum Vergrößern bitte klicken
Google Seitenvorschau (Preview) - Zum Vergrößern bitte klicken!

Wie man erkennen kann, wird in der Sidebar innerhalb der Vorschau ein Bereich der Website orangefarbig gerahmt und mitsamt Textinhalt vergrößert dargestellt. Nutzer können sich so bequem einen ersten optischen und inhaltlichen Eindruck von der Seite verschaffen, ohne diese direkt anzusteuern.

Hier noch mal die Vorschau des Suchergebnis im Detail
Google Vorschau

Man kann sich das auch live anschauen – allerdings weiß ich nicht, wie lange dieser Test laufen wird, oder ob dieser gar zum künftigen Standard bei Google auserkoren wird. Voraussetzung war bei mir jedenfalls der Browser Chrome, die Verwendung des Sprachparameters „en“ im URL-Pfad der Suchanfrage sowie eine deutsche IP-Adresse.

Hier der URL-Pfad zur Google Seitenvorschau:
Klick!

Was haltet ihr von dieser Funktion? Macht das Sinn oder lenkt das nur von der Suche ab?


6 Antworten zu “Google Instant Preview – Seitenvorschau künftig in den SERPs?”

  1. […] unter anderem auf kennstdueinen.de berichtet wird, testet Google derzeit eine Vorschaufunktion der in den Suchergebnissen angezeigten […]

  2. Hallo Sebastian,
    diese Google-Test’s und die selten gelingen wollende Reproduzierbarkeit erinnert mich an die damalige Umstellung des Google Oberflächen Designs. An manchen Einwahl-Standorten konnte man das neue Design schon live erleben, an anderen Orten nicht (IP-Adresse). Auch zeitlich war es häufig unterschiedlich anzutreffen.

    Ähnlich anderes fiel mir gestern auf. Nachdem ich mich bei Youtube ausgeloggt hatte, verblieb ich bei Google.com.
    Die dortige Bildersuche benutzt, Sprachparameter war wohl deutsch und plötzlich nur noch Bildergebnisse gesehen ohne URL-Angabe, Größenbezeichnung und Maße.
    Kann man sich zur Zeit noch immer angucken. Sowohl im angemeldeten als auch unangemeldeten Zustand – bei
    http://www.google.com/images?hl=de
    Ich persönlich finde diese abgespeckte Bildersuche ziemlich unpraktisch, da jetzt jedes Bild per Maus überfahren werden muss, um die zusätzlichen, nützlichen Informationen zu sehen.

    Zu deinem Voransichtsbeispiel kann ich aus eigener Erfahrung noch nichts sagen. Kam mir noch nicht unter, aber werde es aufmerksam beobachten.
    Sollte es eingeführt werden, wird der gxxgle-Bildschirm noch unruhiger. Aber da die weltbeste Suuuchmaschine, schneller „abfertigen“ möchte, um mehr Geld zu verdienen, ist die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung wohl groß.

    Grüße
    andreas

    P.S. Wollte noch anmerken, das deine gemachten Voransichtsbeobachtungen – laut deinen Screenshots im angemeldeten Gxxgle-Zustand gemacht wurden. Wer das nachmachen möchte, muss vielleicht eingeloggt sein!?
    Bitte überprüf das doch nochmal.

  3. Hallo Andreas,

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht eingeloggt war, als ich das auf Google.com getestet habe. Da wären schließlich sonst die „Sterne“ zu sehen, mit denen man Suchergebnisse als Favoriten markieren kann.

    Gestern habe ich das übrigens sogar bei Google.DE im Firefox zu Gesicht bekommen – heute kann ich es überhaupt nicht mehr reproduzieren…

    Gruß!

  4. […] Scheinbar handelt es sich bei dem ganzen derzeit noch um einen Test, so dass die Funktion wohl noch nicht bei jedem auftauchen dürfte. Ich könnte mir aber gut […]

  5. Dennis sagt:

    Ich habe mal einen Screenshot gemacht auf dem man ganz deutlich sehen kann, dass ich nicht angemeldet bin: http://www.myvirus.net/google-live-vorschau/

    Ich finde die Vorschau sehr gelungen und hoffe, dass es dieses Feature schafft.

  6. Hi Dennis,

    Danke für den Screenshot!

    Ich weiß nur nicht, wie es weitergehen soll:
    Bei lokalen Suchanfragen scrollt doch jetzt schon die Karte völlig sinnfrei über die AdWords Anzeigen hinweg. Wenn in der rechten Sidebar nun auch noch als zusätzlicher Layer die Preview drübergeblendet wird, dann wird’s doch recht happig von wegen „Usability und so…“

Einen Kommentar schreiben