KennstDuEinen Blog

Google Places: Von Maps stammende Bewertungen kommentieren

Geschrieben am von

Google Places stellt Geschäftsinhabern eine Kommentarfunktion für Nutzermeinungen zur Verfügung

Google PlacesWie das offizielle Google Maps Blog berichtet ist es nun für Geschäftsinhaber und lokale Dienstleister möglich Stellung zu den Bewertungen auf der Google Place Page zu nehmen, die von Verbrauchern über Google Maps eingetragen wurden. Damit steht nun endlich eine sinnvolle Funktion für die Nutzer von Google Places zur Verfügung, denn gerade bei negativen Bewertungen kann es Sinn machen, die Angelegenheit durch einen öffentlich einsehbaren Meinungsaustausch mit dem Bewerter aus der Welt zu schaffen.

Google zu der neuen Funktion auf Google Places:

“(…) Both positive and negative feedback can be good for your business and help it grow (even though it’s sometimes hard to hear). By responding, you can build stronger relationships with existing and prospective customers. For example, a thoughtful response acknowledging a problem and offering a solution can often turn a customer who had an initially negative experience into a raving supporter. A simple thank you or a personal message can further reinforce a positive experience. (…)”

Es wird jedoch empfohlen, dass man sich als Geschäftsinhaber oder lokaler Dienstleister zunächst die Tipps und Richtlinien im Google Places Benutzerhandbuch unter dem Titel “Antworten auf Bewertungen” durchliest, um adäquat auf unliebsame negative, oder sich bedankend auf lobende positive Bewertungen reagieren zu können.

Bewertungen auf Google Maps kommentieren
Bildquelle: Internetkapitaene.de

Tipps von Google für den Umgang mit Bewertungen auf Google Maps

Google liefert Betrieben und Dienstleistern, die Google Places aktiv nutzen nun sogar ein paar weiterführende Informationen an, wie man mit öffentlich einsehbaren Nutzermeinungen richtig umgeht.

1. Seien Sie freundlich.
2. Werden Sie nicht persönlich.
3. Feedback ist hilfreich.

Darüber hinaus hat Google auch etwas detailliertere Grundregeln für Kommentare von Geschäftsinhabern festgelegt:

1. Seien Sie höflich und professionell.
2. In der Kürze liegt die Würze.
3. Reagieren Sie angemessen.
4. Danken Sie für die Beurteilung.
5. Antworten Sie zufriedenen Kunden, wenn Sie neue oder relevante Informationen mitteilen möchten.
6. Feedback ist eine Chance für Verbesserungen.
7. Verhalten Sie sich wie ein Freund, nicht wie ein Verkäufer.

Ein nicht zu vernachlässigendes Problem haben jedoch die Internetkapitäne in diesem Zusammenhang erkannt:

“(…) Leider geht das nur bei Bewertungen, die auch über Google direkt abgegeben werden und nicht bei solchen, die von anderen Plattformen importiert werden. Das ist ein sehr großer Nachteil, weil nur ein geringer Teil der Bewertungen über Google selber kommt. (…)”

Google selbst schreibt zu diesem Umstand:

“(…) Sie können nur auf Beurteilungen antworten, die auf maps.google.com gepostet wurden. Wenn Sie auf eine Beurteilung auf der Website eines anderen Anbieters antworten möchten, müssen Sie dies auf der Website des betreffenden Anbieters tun. (…)”

Fazit:
Grundsäzlich muss man sagen, dass diese Funktion längst überfällig war und eine sinnvolle Ergänzung für den lokalen Branchendienst Google Places darstellt, denn gerade auch der Umgang von lokalen Anbietern mit negativen Bewertungen sagt sehr viel über die Qualität des Kundenservice aus. Betriebe und Dienstleister, die negative Bewertungen ernst nehmen, haben darüber hinaus die Gelegenheit an der Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen zu arbeiten, was nicht nur dem Verbraucher sondern langfristig dem Unternehmen zu gute kommt.

Es wäre jedoch aus Sicht der lokalen Anbieter zu begrüßen, dass künftig ggf. auch die Reaktionen auf Bewertungen von externen Plattformen direkt auf Google Maps angezeigt werden, da so der Verbraucher auf Google Maps nur die eine Seite der Medaille präsentiert bekommt…

… aber das wird nicht zu erwarten sein, denn Googles erklärtes Ziel ist es selbstverständlich, dass sämtliche lokalen Anbieter weltweit Google Places zur Neukundengewinnung im Internet nutzen. Um das zu erreichen, wäre es kontraproduktiv von Google die Reaktionen auf Bewertungen auf externen Portalen ebenfalls auf Google Places anzuzeigen.

Der Grund: Google wünscht sich selbstverständlich, dass lokale Anbieter letztendlich nur noch auf Google Maps verweisen, wenn es heißt “Können Sie mich bitte online bewerten?”


Eine Antwort zu “Google Places: Von Maps stammende Bewertungen kommentieren”

  1. 7 Fragen zum Internet: Darüber sollten sich Händler und Betriebe im Tal Gedanken machen – Teil 4 : Tegernseer Stimme – Neues aus dem Tegernseer Tal sagt:

    […] Maps bietet beispielsweise seit wenigen Tagen die Möglichkeit an, direkt auf Bewertungen von Nutzern zu reagieren. Idealerweise fasst man sich dabei kurz, bedankt sich höflich für besonders gute Bewertungen und […]

Einen Kommentar schreiben