KennstDuEinen Blog

Neues Google Design – Blue Jazz Interface

Geschrieben am von

Google testet das neue Blue Jazz Interface Design

Heute morgen war es endlich auch mal bei mir so weit: Ich konnte unter Verwendung des Google Browsers Chrome das neue, bunte Google Design testen.

Damit hat sich auch das neue Google Design erledigt, über das wir hier vor einer Weile berichtet haben.

Denn: Die seinerzeit sichtbare Modifikation der Maps-Einblendung bei lokalen Suchanfragen, die darauf hinauslaufen sollte, dass die Branchencenter-Ergebnisse aus Google Places querrechteckig und damit deutlich prominenter über den organischen Suchergebnissen angezeigt werden soll, ist in dem neuen Blue Jazz Google Design nicht mehr zu finden.

Screenshot neues Google Design – Startseite
Neues Google Design Startseite

Gegenüber der alten Gestaltung wurden v.a. neue, schlankere Buttons implementiert sowie auf die horizontale Leiste mit den Suchoptionen verzichtet.

Screenshot altes Google Design – Startseite Suchoptionen
Altes Google Design Suchoptionen

Screenshot neues Google Design – Suchergebnisseiten
Neues Google Design Blue Jazz

Insgesamt erhält das Google Design einen etwas blauen Akzent (daher wohl auch „Blue Jazz„) und wirkt aufgrund etlicher kleinerer Umstellungen deutlich aufgeräumter, obwohl nunmehr eine permanente Sidebar am linken Bildschirmrand eingeblendet wird.

Mit Hilfe dieser Navigationsleiste hat der Nutzer die Möglichkeit weitere Suchoptionen zu verfeinern (News, Shopping, Maps), auf andere Medien zuzugreifen (Bilder, Videos, Bücher) oder das Soziale Web zu fokussieren (Blogs, Social, Diskussionen = Foren).

Darüber hinaus findet man in der permanenten Sidebar im neuen Google Design wie gehabt die vor einer Weile eingeführten Suchoptionen, die es dem Nutzer ermöglichen, die Suche noch weiter zu vereinern.

Neues Google Design permanente SidebarHier hat man die Auswahl zwischen folgenden Optionen:

  • Neueste
  • Letzte 24 Stunden
  • Letzte Woche
  • Letzter Monat
  • Letztes Jahr
  • Zeitraum festlegen…

Außerdem kann man die Ansicht der Suchergebnisse modifizieren:

  • Verwandte Suchbegriffe
  • Wunderrad
  • Zeitleiste

Auch das Suchformat lässt sich so bequem auf die Absichten des Nutzers einstellen:

  • Websites mit Bildern
  • Mehr Text
  • Übersetzte Suche

Damit sollte doch eigentlich für jeden was dabei sein, oder?
Viel Spaß mit dem neuen Google Design!

Sebastian


7 Antworten zu “Neues Google Design – Blue Jazz Interface”

  1. Neues Google Design – Bunt & Blau wird die Suche…

    Google testet bereits seit einer Weile ein neues Design. Bereits vor etlichen Wochen geisterten die ersten Meldungen über das sog. Blue Jazz Interface durch das Web. Auch wir hatten vor langem über das neue Design berichtet. Heute war es nun soweit: Ma…

  2. SEO.blog sagt:

    Google hat sich aufgehübscht…

    Vereinzelt konnte man während der Testphase in den vergangenen Wochen immer mal wieder einen Blick auf das neue Design der Google-Suche werfen. Seit gestern ist die Testphase beendet und im Laufe des heutigen Tages soll jeder Internetnutzer das aufgehü…

  3. […] AW: Google Konto Problem Mozilla Firefox Hier steht es nochmal:Neues Google Design – Blue Jazz Interface | Kennstdueinen.de Blog + […]

  4. tetris sagt:

    sieht scheisse aus das neue design, nervt so richtig, dass man nicht die linke navileiste wie bei mobilversion ausblenden kann. google geht n schritt vor und 2 zurück.

    • Sebastian sagt:

      Würde sagen, dass das subjektiv ist… aber bei kleineren Auflösungen (1280×800) finde ich es auch problematisch, dass die permanente Sidebar sehr viel Platz einnimmt.

      Der Trick (aus Sicht von Google) ist hier m.E., dass dadurch die Suchergebnisse wieder sehr nahe an die Google AdWords am rechten Rand gerückt werden… deswegen sieht es für mich wieder mal so aus:

      Google schenkt uns keinen tollen Features! Google möchte mehr Geld verdienen und verschleiert dieses Ansinnen mit ein paar Design- & Funktionalitätsspielereien, anstatt das die Suchergebnisse an Qualität dazugewinnen…

  5. ginny sagt:

    und wie bekomme ich diese beschissene sidebar weg?ich will die nicht haben und könnte jedes mal ausflippen wenn ich google benutze.
    da stell ich mir lieber eine andere suchmaschine ein *augenroll*

  6. hausser sagt:

    wems nicht gefällt,

    userscripts.org/scripts/show/76060

    Allerdings muss die Zeile
    // @include *.google.*
    sowie
    // @include *.google.*.*

    gelöscht und durch
    // @include *.google.*/search*

    erstezt werden, sonst fehlt die Sidebar bei der Bildersuche.

    hth !

    hausser

Einen Kommentar schreiben