KennstDuEinen Blog

Google Suggest: Hat die Suchmaschine recht?

Geschrieben am von

Ein lustiges Spielchen kann man mit Google Suggest treiben. Das Tool bietet bei Eingabe bestimmter Begriffe in den Suchschlitz von Google die Möglichkeit beliebte Suchbegriffe anzeigen zu lassen, die man anschließend in einem Drop-Down Menü direkt als Suchanfrage anklicken kann.

Dabei kommt es bisweilen fast schon zu hellseherischen Fähigkeiten der Suchmaschine, die zum Schmunzeln anregen:
Print ist tot... Print ist nicht tot?

Laut Google ist Print tot

Was stimmt jetzt hier? Man könnte angesichts dieser Vorschläge nun Google auch die Verfolgung ureigener Interessen unterstellen… Keine Ahnung was Rupert Murdoch dazu sagen würde…

Sebastian


6 Antworten zu “Google Suggest: Hat die Suchmaschine recht?”

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von KDE Frankfurt , KDE Stuttgart, KDE Köln, KDE Düsseldorf, KDE Berlin und anderen erwähnt. KDE Berlin sagte: RT @kennstdueinen: Kleine Google-Suggest Spielerei: "Print ist…" http://bit.ly/5XvecZ […]

  2. uberVU - social comments sagt:

    Social comments and analytics for this post…

    This post was mentioned on Twitter by KDE_Hannover: RT @kennstdueinen: Kleine Google-Suggest Spielerei: „Print ist…“ http://bit.ly/5XvecZ

  3. Reiner W. sagt:

    Hier gab’s neulich ebenfalls ein Google-Suggest Spielchen mit der Phrase: „Yellow Pages are…“
    http://www.localseoguide.com/yellow-pages-are-what-googles-got-some-suggestions/

  4. andipreu sagt:

    Hallo Sebastian,
    da gibt es ja noch mehr witzige sachen wie „Angela merkel ist häßlich“ oder „warum muss man sterben“ – manche leute halten unsere beliebte Suchmaschine wahrscheinlich für eine Art Kristallkugel, die alles weiß 😉 Dabei liefert Google bei Google Suggest ja die am häufigsten gesuchten Suchbegriffe. Aber witzig ist es allemal, hier noch mehr zum Thema: http://www.hodenkobold.de/schwule-friseure/ – Google Suggest vom Feinsten 😉

  5. 123Bambini sagt:

    Hallo, ich denke es bleibt nur ein nettes Spiel!

  6. Peter sagt:

    Noch viel witziger als dein Beispiel: http://www.autocompleteme.de

Einen Kommentar schreiben