KennstDuEinen Blog

Google: Social Search – Soziale Suche kurz vorgestellt

Geschrieben am von

Google kündigt soziale Suche (social search) an

Im Oktober verkündete Google im offiziellen Blog, dass ein neues Feature in den Experimentierlabors des Suchmaschinengiganten das Licht der Welt erblickt hat.

Es handelt sich dabei um die sog. social search, auch Soziale Suche genannt, die es einem ermöglicht die Suchergebnisse auf Grundlage der eigenen sozialen Beziehungen im Web zu filtern und sortieren.

Das folgende Video zu sozialen Suche, zeigt wie diese funktioniert:

Video: Google Social Search

Wie funktioniert Google social search?

Im Basic Thinking Blog wurde seinerzeit bereits eine recht praktische Anleitung veröffentlicht, die wir hier ein wenig gekürzt wiedergeben möchten:

  • Zunächst einmal sollte man sich einen Google Account anlegen
  • Anschließend findet die Suchmaschine die Freunde über das eigene Google Profil, die Gmail– und Google-Talk Freundes-Liste.
  • Danach meldet man sich bei Google Labs an
  • Da die soziale Suche von Google noch nicht im deutschsprachigen Raum aktiviert wurde, muss man auf Google.com wechseln
  • Nun einfach eine Suchanfrage eingeben – anschließend werden in den Suchergebnissen Inhalte ausgegeben, die von Personen aus meinem sozialen Netzwerk erstellt wurden (Blogbeiträge, Twitter Posts, Reviews, etc.).
  • Um Google social search zu beenden muss man sich einfach bei Google Labs wieder abmelden – das war’s!

Matt Cutts und der „Social Circle“

Auch Matt Cutts, Quality Engineer bei Google für das Social Search Team und Chef des Google Webspam Team, hat sich in einem Video zur Funktionsweise und dem Hintergrund der neuen sozialen Suche geäußert:

Letztendlich bietet die soziale Suche ein tolles Feature für Personen, die im Web über die unterschiedlichsten Social-Media Plattformen mit einem sozialen Netzwerk verknüpft sind, dass Matt Cutts hier „social circle“ nennt.

Die Suche auf Google wird auf diese Weise nun sehr viel persönlicher, da die Informationen aus den Suchtreffern noch mehr den eigenen Sichtweisen und persönlichen Vorlieben entprechen, was die Suche nach einem netten Restaurant, einem tollen Ausflusgsziel oder einem empfehlenswerten Zahnarzt auf Grundlage der persönlichen Empfehlungen recht einfach gestaltet.

Viel Spaß beim Experimentieren!

Sebastian


4 Antworten zu “Google: Social Search – Soziale Suche kurz vorgestellt”

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von KDE Stuttgart, KDE Düsseldorf, KDE Berlin, KDE München, KDE Essen und anderen erwähnt. KDE Essen sagte: RT @kennstdueinen: Google Social Search – Soziale Suche kurz vorgestellt [Videos]: http://bit.ly/6LiqJ6 […]

  2. newsdig.de sagt:

    Google Soziale Suche – Alle Informationen zum neuen Feature…

    Im hier verlinkten Blogbeitrag findet man ein Video sowie etliche weitere Informationen rund um Googles neues Features Soziale Suche. Wie man sich anmeldet, wie diese funktioniert und worauf die soziale Suche von Google hinausläuft, darauf wird in dem …

  3. social search in deutschland sagt:

    Tja und nun auch aktuell in Deutschland angekommen. In wie weit Veränderungen zum amerikanischen Testlauf auf Google.com vorgenommen wurden, wird sich zeigen. Ich hoffe das Google eine stilvollen Abgleich zwischen Mehrwert für die Nutzer und dem Dauerbrenner Thema ‚Datenschutz‘ finden konnte.

  4. Die Echtzeitsuche - Rostock StartUps - Existenzgründung für Rostock sagt:

    […] Echtzeitsuche von Google ist nicht zu verwechseln mit der sozialen Suche und der personalisierten Suche von Google. Vor lauter Optionen, die man selber für die Suche […]

Einen Kommentar schreiben