KennstDuEinen Blog

Google: Breadcrumb Pfad in den Suchergebnissen

Geschrieben am von

Google zeigt „Breadcrumb Navigation“ in den Suchergebnissen an

Seit vorgestern zeigt Google nun auf den Suchergebnisseiten alternativ zu dem bisher grün eingefärbten URL-Pfad unterhalb der Suchtrefferbeschreibung eine sog. Breadcrumb Navigation an.

Google Suchergebnis mit Breadcrumb Navigation statt URL-Pfad:
Google Breadcrumb Navigation Suchergebnis

Die Idee hinter dem „Breadcrumb Pfad“ in den Google SERPs

Sollte ein Nutzer beispielsweise nur eine bestimmte Produktbezeichnung kennen, wird er diese aller Erfahrung nach bei Google als Suchanfrage eingeben. Nun kommt das überarbeitete Suchergebnis ins Spiel (falls dem Nutzer diese alternative Navigation in den Seiten-Content überhaupt auffällt).

Aller Erfahrung nach befinden sich bspw. in Shopping-Portalen und Online-Shops direkt über den Produktdetail-Seiten die passenden Kategorie-Seiten, mit einer Übersicht über alle vergleichbaren Produkte. Nutzer, die sich nun einen raschen Überblick über das Sortiment eines Shops rund um dieses Produkt verschaffen möchten, können nun mit einem Klick direkt zur relevanten Kategorie navigieren, ohne den „Umweg“ über die Produktansicht machen zu müssen.

Was bringt eine solche „Brotkrumen“-Navigation?

Betreiber von Websites, die eine sinnvolle Breadcrumb-Navigation in Ihre Seiten implementiert haben, genießen nicht nur einige Vorteile aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung (= SEO), sondern bieten auch Ihren Nutzern ein erhöhtes Maß an Usability (= Nutzerfreundlichkeit).

Da Google grundsätzlich massiv darin interessiert ist, nutzerfreundliche Websites zu fördern, bevorzugt es diesen naturgemäß auch in den SERPs (= Suchergebnisseiten), denn:

Was gut für den Nutzer ist, ist auch gut für die Suchmaschine!

Aus diesem Grund werden nun zum einen Websites, die bereits über einen sinnvolle Breadcrumb Pfad verfügen, mit diesem kleinen Bonus in den Suchergebnissen honoriert, denn es ist ggf. eine höhere Klickrate (= CTR) zu erwarten – zum anderen stellt dies aber auch nur eines von vielen kleinen Google Experimenten dar, die die Nutzerfreundlichkeit der Suchmaschine sukzessive verbessern sollen, indem das „Sucherlebnis“ kontinuierlich optimiert wird.

Was einem jedoch bei der obigen Suchanfrage der angezeigte Breadcrumb-Pfad in den Suchergebnissen an Nutzerfreundlichkeit bringen soll, ist mir jedoch leider schleierhaft…

Sebastian


Eine Antwort zu “Google: Breadcrumb Pfad in den Suchergebnissen”

  1. […] über die Anzeige der Breadcrumb in den Suchergebnissen. und wir feiern nun den kleinen Erfolg , […]

Einen Kommentar schreiben