KennstDuEinen Blog

Google Maps & Lokales Branchencenter kooperieren mit KennstDuEinen

Geschrieben am von

Lokale Suche: KennstDuEinen informiert über Google Maps & Google Branchencenter

Wir haben in diesem Blog bereits mehrfach erfolgreiche Ansätze bei der Neukundengewinnung für lokale Dienstleister vorgestellt.

Dabei kam selbstverständlich auch wiederholt das Thema Google Maps im Zusammenhang mit dem Google Branchencenter zur Sprache.

Im heutigen Blogbeitrag wollen wir daher sämtliche Aspekte rund um das Lokale Branchencenter und Google Maps erneut ansprechen und diese aktualisieren. Dabei möchten wir an ein paar Beispielen darstellen, was bei einem Eintrag in das Google Branchenverzeichnis zu beachten ist und welche Optimierungsansätze nicht mehr von Bestand zu sein scheinen.

Inhaltsverzeichnis:

Google Maps: Neue Darstellung in den Suchergebnissen

Bei lokalen Suchanfragen wie „Friseur Frankfurt“ wird bereits seit längerem ein Kartenausschnitt mitsamt Links zu lokalen Suchergebnisse eingeblendet:

Friseur Frankfurt - Google Suchergebnis

Seit einigen Tagen hingegen dürfte aufmerksamen Nutzern von Google das folgende Phänomen bereits aufgefallen sein:

Es werden – wie man in der Abbildung sehen kann – nicht mehr wie noch vor kurzer Zeit zehn lokale Branchenergebnisse ausgeliefert, sondern sieben!

Damit erhöhen sich selbstverständlich die Zugriffszahlen auf die verbleibenden sieben Dienstleister, weswegen sich in den US bezüglich dieses Phänomens auch der Begriff „Lucky Seven Pack“ eingebürgert hat.

Bahn frei für Google Werbung im Lokalen Branchencenter?

Hier stellt sich nun die Frage, ob der freie Platz nunmehr für die vielleicht auch schon bald in Deutschland eingeführte Google Werbung im Lokalen Branchencenter (auch Google Local Listing Ads genannt) verwendet werden wird. So ist zu vermuten, dass schon bald unter den roten Markern drei zusätzliche blaue Marker zu sehen sein werden, die auf bezahlte „Local Listing Ads“ verweisen.

Bewertungen und Unternehmensinformationen in Google Maps & Lokalen Branchencenter

Seit einer Weile werden neben der Karte von Google Maps die Links zu den im Google Branchencenter eingetragenen Websites der lokalen Dienstleister und Betriebe eingeblendet:

Friseur Frankfurt - Google Suchergebnis

Interessant ist in der oberen Abbildung jedoch der Link „5 Bewertungen“ der zu folgender Google Place Page führt:

Arthair Frankfurt Google Place Page


Der hier rot markierte Bereich wurde von Google eigens für unser Bewertungsportal KennstDuEinen geschaffen.

Realisiert wird dies mit Hilfe eines XML-Feeds, den wir auf die Anforderungen von Google hin konzipiert und strukturiert haben und diesen täglich aktualisiert an Google senden.

Deutlicher wird dies, wenn man auf der Google Place Page auf „Weitere Details“ klickt. Man landet auf einer Seite, die sämtliche Bewertungen und Portale von denen Google die Bewertungen erhält, aufführt. Da sich die Datensätze von KennstDuEinen ganz oben im Blickfeld der Nutzer befinden, ist es offensichtlich, dass es Sinn macht auf unserem Bewertungsportal eingetragen zu sein.

Was heißt das für Kunden von KennstDuEinen in Bezug auf Google Maps & das Lokale Branchencenter?

Dank unserer Kooperation mit Google werden die Google Place Pages der Unternehmen und Betriebe, die bei KennstDuEinen eingetragen sind um zahlreiche Detailinformationen die auf den Bewertungen unserer registrierten Mitglieder beruhen, ergänzt:

Arthair Details KennstDuEinen

Damit haben Kunden von KennstDuEinen gegenüber lokalen Mitbewerbern, die über keine Bewertungen verfügen einen entscheidenden Vorteil:
Die persönliche Empfehlung der zufriedenen Kunden führt zu weitaus höheren Klickraten in Google Maps & im Lokalen Branchencenter, was wiederum zu mehr Kontakten und in der Folge zu mehr Neukunden beiträgt.

Wichtiger Rankingfaktor bei der Reihenfolge der Google Branchencenter Einträge

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Sortierung der Ergebnisse bei Google Maps ist die Konsistenz der Unternehmensdaten.

So erreicht man als lokaler Betrieb bereits recht gute Positionen im Lokalen Branchencenter, wenn man darauf achtet, dass die Adress- und Kontaktinformationen auf den wichtigsten Online-Branchenverzeichnissen aktuell und überall auf dem gleichen Stand sind.

Dieser Aspekt ist übrigens mittlerweile als sehr viel wichtiger zu bewerten, als die bisherige Aussage, dass die Nähe zum Zentrum ein entscheidender Faktor bei der Sortierung sein soll. Dies galt lange, scheint aber nun vorbei zu sein.

Der Grund liegt auf der Hand:
Google möchte das Branchencenter mit aktuellen und korrekten Informationen befüllt wissen, da ansonsten die Akzeptanz seitens der Nutzer sinkt. Daher ist Google auf die Kooperation mit lokalen Branchendiensten angewiesen.

Seit der engen Zusammenarbeit von Google mit KennstDuEinen aktualisieren wir sämtliche Datensätze unserer Kunden im Google Branchencenter im Rahmen eines riesigen Bulk-Uploads, d.h. alle bei uns eingetragenen Kunden müssen nicht mehr selbst Hand an ihren Eintrag im Lokalen Branchencenter legen, was dem lokalen Dienstleister oder Geschätsinhaber eine Menge Arbeit erspart.

Dies hat für Kunden, die bei KennstDuEinen eingetragen sind nun einen sehr positiven Effekt:

Nachhilfe Frankfurt - Google Suchergebnis

Vor kurzem befanden sich hier noch etliche verschiedene Nachhilfe Institute aus Frankfurt, von denen es einige bereits gar nicht mehr gab.

Seit der Aktualisierung der Einträge über unseren Bulk-Upload der Adressdatensätze im Google Branchencenter werden nunmehr fast nur noch Kunden von KennstDuEinen in dem Google Maps Ergebnis gelistet. Es handelt sich hierbei um die Marker A, D, E, F und G.

Interessant ist hierbei, dass die Marker F und G weit ausserhalb des Stadtzentrums liegen, was bei früheren Suchanfragen „Nachhilfe Frankfurt“ nicht der Fall war, da bislang v.a. zentrumsnahe Dienstleister gelistet wurden. Daraus lässt sich schließen, dass Google nunmehr aktuelle Daten als wichtigeren Sortierungsfaktor ansieht, als noch bis vor kurzem die Nähe zum Stadtzentrum.

Eine gute Position bei Google Maps ist mit einem Eintrag bei KennstDuEinen leichter

Für lokale Unternehmen ist es daher empfehlenswert sich einen Eintrag bei KennstDuEinen zu sichern und zwar aus folgenden zwei Gründen:

  • Die Bewertungen auf unserem Portal fließen aussagekräftig in die Google Maps Suchergebnisse und in die Google Place Pages ein und führen dort zu deutlich höheren Klick- und Conversionraten
  • Die Adressdaten werden automatisch im Google Branchencenter aktualisiert und führen dank der Korrektheit der Daten zu besseren Positionen im Lokalen Branchencenter

Damit eröffnet sich für lokale Betriebe eine tolle Möglichkeit sich bei Google attraktiv zu präsentieren, was durch unseren Service im Rahmen lokaler Google AdWords Anzeigen für unsere Kunden noch erheblich verstärkt wird.

Bei Fragen zu unserem Service schreiben Sie uns einfach eine Email (info[ät]kennstdueinen.de) oder wenden Sie sich direkt an uns über unser Kontaktformular.

Viel Erfolg bei der Neukundengewinnung im Internet mit KennstDuEinen!

Sebastian


16 Antworten zu “Google Maps & Lokales Branchencenter kooperieren mit KennstDuEinen”

  1. pligg.com sagt:

    Google Maps & Branchencenter Reloaded – Aktualität der Adressdaten als wichtigster Rankingfaktor…

    Wir haben eine Weile die Sortierung der Einträge im Lokalen Branchencenter beobachtet. Nachdem wir für zahllose Datensätze die Adress- und Kontaktdaten aktualisiert haben und diese 4 Wochen später von Google geupdated wurden, haben sich die Rankings de…

  2. newstube.de sagt:

    Neuer Rankingfaktor im Lokalen Branchencenter (Google Maps)…

    Die Aktualität der Datensätze (Adressen, Kontaktinformationen) ist zur Zeit der wohl wichtigste Ansatz, um seinen Eintrag im Google Branchencenter zu optimieren. Wir haben die letzten Wochen genau diesen Aspekt ausdauernd beobachtet und analysisert und…

  3. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von KDE Frankfurt , KDE Stuttgart, KDE Hamburg, KDE Köln, KDE Hannover und anderen erwähnt. KDE Hannover sagte: Enge Zusammenarbeit zwischen Google und KennstDuEinen in Bezug auf Google Maps & Google Branchencenter http://tinyurl.com/yhdcdez […]

  4. Johannes sagt:

    Sehr guter Beitrag. Vielen Dank für die detaillierten Informationen.

  5. Hildesheimer sagt:

    (Edit: Kommentar gekürzt, da identischer Text bereits anderswo hier im Blog verwendet)

    (…)
    Man sollte sich nicht länger mit langwierigen Internetrecherchen die Zeit verschwenden, sondern auf lokalen Adressportalen mit präzisen Treffern den oder die Unternehmung, besser schneller finden. Wir z.b. unterstützen aus überzeugung allgemeine lokale Sozialprojekte. 50% unserer Einnahmen gehen an lokale Hilfsorganisationen. Global denken lokal handel darunter verstehen wir soziales Engagement und innovatives Denken und Handeln.

  6. Vielen Dank für die wertvollen Hinweise zum Google Branchencenter. Wenn man das jeweilige Suchvolumen bedenkt, kann man nirgends mit so wenig Aufwand so effektives Online Marketing betreiben.

  7. […] Kennst Du Einen Blog Tags: Lokale Branchensuche, personalisierte Suche, Social Media Marketing, Social Media Optimierung, universal search Verwandte PostsGoogle mit neuer Idee … […]

  8. Maria sagt:

    Endlich einmal wertvolle Informationen, die einen Blick hinter die Kulissen des Brachencenters erlauben.

  9. Stb-KS sagt:

    Ich werde mir die Tipps zu Herzen nehmen und versuchen, das lokale Branchencenter zu erobern.

  10. Dese sagt:

    Wie wirkt sich eigentlich die neue Google-Echtzeitsuche auf das lokale Brachencenter (Google Places) aus?

  11. Armin sagt:

    Danke Sebastian für Deinen Beitrag dazu an anderer Stelle!

  12. Carsten sagt:

    Welche Voraussetzungen müssen eigentlich erfüllt sein, damit bei den Bewertungen in der Ergebnisübersicht Sterne angezeigt werden?

    Suche ich bei Google zum Beispiel nach Augenärzte in Frankfurt am Main
    http://www.google.de/#sclient=psy&hl=de&q=augen%C3%A4rzte%20frankfurt%20am%20main&aq=1&aqi=g5&aql=&oq=Augen%C3%A4rzte+Frankfurt&gs_rfai=&pbx=1&fp=d6713afd295f248d&pf=p
    dann werden bei einem Treffer, der fünf Bewertungen aufweist, die Sterne angezeigt, bei anderen, die mehr Bewertungen aufweisen, fehlen diese Sterne aber.

    • Das hab ich mich zuletzt auch öfter gefragt, bin der Sache aber noch nicht im Detail auf den Grund gegangen. Derzeit beginne ich mit einer umfassenden Analyse anhand zahlloser Kriterien (die leider nicht alle skalieren, aber das muss man wohl als Unschärfefaktor hinnehmen) und vielleicht beobachte ich dabei auch ein paar Indikatoren bzgl. der Einblendung der Sterne. Wird dann hier gepostet…

  13. Sehr gute Informationen, welche örtlich agierende Unternehmen unbedingt lesen sollten.

    Googles Suchergebnis Update mit fasst fließender Integration von Google Places und der organischen Suche haben gezeigt, dass auch Google dem Places Teil einen noch wichtigeren Anteil zumessen.

    Um jetzt bei Google vorne zu erscheinen und Kunden zu gewinnen, ist traditionelles SEO nicht ausreichend. Lokal tätige Unternehmen sollten ihr Google Places Profil optimieren und ihre Kunden dazu animieren sie häufig zu bewerten (nicht nur auf Google, sondern auch auf anderen Seiten, wie kennstdudeinen).

    Denn diese Bewertungen führen nicht nur zu einem besseren Rankingplatz, sondern sind, da sie direkt in der Suche angezeigt werden, ein wichtiger Vertrauensfaktor, welche die Klickrate erhöhen sollte.

  14. Thomas sagt:

    Also ich kann keine Zusammenhänge finden, einige Unternehmen sind bei Google Maps an erster Position und haben so gut wie keine Verlinkungen und Bewertungen.

    Wie das zustande kommt ist mir völlig rätselhaft.

    Eine Logik steckt da nicht hinter?

Einen Kommentar schreiben