KennstDuEinen Blog

Apple Maps – Das Aus für Google Maps auf dem iPhone?

Geschrieben am von

Apple wendet sich von Google ab

Apple iPhoneWie das Basic Thinking Blog bereits berichtete spitzt sich zur Zeit die Auseinandersetzung zwischen den beiden kalifornischen Unternehmen Google und Apple immer mehr zu.

Der Grund: Apples Vorstoß in Richtung einer eigenen Kartentechnologie, der darauf hinauslaufen soll, dass sich das beliebte Computer- und Entertainement Unternehmen vom Suchmaschinengiganten unabhängiger macht.

Apple entwickelt eigene Kartentechnologie

Bislang ist Google Maps auf jedem Apple iPhone vorinstalliert, doch das dürfte sich bald ändern wenn Apples Vorhaben Gestalt annimmt.

Google MapsDas Ziel Apples wird es sein, den eigenen Karten-Dienst vorrangig auf dem iPhone zu installieren. Um dies zu realisieren hatte Apple jüngst den Softwarespezialisten Placebase übernommen, der bereits einen kostenpflichtigen Web-Kartendienst für Geschäftskunden entwickelt hat, wie das Magazin techfieber berichtet.

Bei Placebase handelt es sich um ein ausgereiftes Produkt, das ebenso wie Google Maps mit einer Zoomfunktion auf unterschiedlichen Ebenen ausgestattet ist. Mit Hilfe einer Schnittstelle (API) können so unterschiedliche Daten in die Karte eingespeist und angewendet werden – die denkbaren Anwendungsbeispiele sind selbstverständlich vielfältig.

Lokale Suche auf dem Vormarsch

Derartige Entwicklungen – wie beispielsweise auch Googles neue lokale, mobile Suche – lassen schließen, dass das Thema „lokale Suche“ zunehmends an Wichtigkeit gewinnt.

In dem Maß, in dem netzbasierte Anwendungen dank innovativer mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Netbooks Einzug in unser tägliches Leben halten, werden Kartendienste und weitere lokale Informationen aus unserer direkten Umgebung in den Fokus der Entwickler und Anwender rücken.

Es bleibt spannend!

Sebastian Socha


3 Antworten zu “Apple Maps – Das Aus für Google Maps auf dem iPhone?”

  1. Bedeutet Apple Maps das Aus für Google Maps auf dem iPhone?…

    Apples Auseinandersetzung mit Google spitzt sich zu! Der neueste Coup: Apples Erwerb von Placebase, einem auf Kartentechnologie spezialisierten Unternehmen. Es häufen sich bereits die Gerüchte, dass künftig nicht mehr Google Maps auf dem iPhone vorinst…

  2. newstube.de sagt:

    Google Maps auf dem iPhone wegen iMaps vor dem Aus?…

    Den jüngsten Entwicklungen in der Auseinandersetzung Google VS. Apple zufolge spitzt sich der Eklat zunehmends zu. Apples Erwerb von Placebase, der auf ein neues Produkt mit den bislang unbestätigen Kunstnamen iMaps hinausläuft, wird wohl zur Folge hab…

  3. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von KDE Stuttgart, KDE Hamburg, KDE Köln, KDE Düsseldorf und anderen erwähnt. KDE Düsseldorf sagte: Apple vs. Google – wir wissen mehr http://bit.ly/NJGvn […]

Einen Kommentar schreiben