KennstDuEinen Blog

Bewertungsportale für Ärzte in der Kritik

Geschrieben am von

Bereits seit längerem stehen spezielle Bewertungsportale für Ärzte in der Kritik. Bemängelt wird, dass man durch dortige Bewertungen und/ oder Empfehlungen der einzelnen Mediziner zwar theoretisch eine Orientierung für die eigen Wahl eines Arztes bekommen kann, die Informationen welche man in solchen Portalen bekommen würde seien aber zum Teil unqualifiziert. Schließlich könne man die Kompetenz eines Arztes nicht anhand von Kriterien wie beispielsweise „Nette Sprechstundenhilfe“, „Kurze Wartezeiten“ oder „Hübsche Praxis“ beurteilen.

Es wird bemängelt, dass manche Bewertungen zum Teil nicht nachvollziehbar seien. Denn die Bewertungen werden zum Großteil anonym, also geschützt durch einen frei wählbaren Usernamen, geschrieben, und man könne schließlich nicht wissen, aus welchen Motiven jemand eine Bewertung über den einen oder anderen Arzt verfasst.

Weiter sei es dem Arzt nicht möglich, sich bei Kritik zu äußern bzw. diese zu klären. Folglich entstehe eine einseitige Situation, unter Umständen zum Nachteil für den Arzt.

Doch ist das wirklich wahr? Kann man keinen Nutzen aus solchen Ärzte Bewertungsportalen ziehen? Schließlich kann man sehr wohl unterstellen, dass der Patient selbst am besten beurteilen kann, ob er sich beim Arzt „gut aufgehoben“ oder „gut behandelt“ fühlt, oder eben nicht. Denn wer sollte es besser wahrnehmen, als der Patient?

Und dass auch subjektive Kriterien eine Rolle spielen, zum Beispiel, dass die Mitarbeiter sehr freundlich waren, kann man generell nicht ausschließen, was auch gut ist; denn Subjektivismus ist wohl bei jeder Meinungsbildung mehr oder weniger stark involviert.

Der Kritikpunkt mit der fehlenden Möglichkeit des Kontaktierens und den frei wählbaren Usernamen ist jedoch nachvollziehbar. Denn jedes Bewertungsportal, egal ob nun für Ärzte, Anwälte oder Dienstleister im Allgemeinen, sollte die Möglichkeit einer gewissen Kontrolle gewährleisten, da sonst die Gefahr des Missbrauchs bestehen könnte.

Deshalb bieten wir bei KennstDuEinen ganz bewusst die Möglichkeit an, jede einzelne Bewertung als fragwürdig deklarieren zu können. In solch einem Fall gehen wir diesem Verdacht sofort nach; indem wir sowohl den Dienstleister als auch den Bewerter befragen, und dadurch versuchen, Klarheit in den Vorfall zu bringen.

Man muss jedoch betonen, dass ein solcher Klärungsbedarf eher die Ausnahme bildet. Des Weiteren ist es bei uns nicht möglich, sich mit einem Fantasienamen, á la „Schnuckiputzi123″ an zu melden, da wir sehr viel Wert auf die Authentizität unserer Bewertungen legen.

Generell appellieren wir natürlich für den Erhalt und die Nutzung solcher Portale. Und selbstverständlich finden Sie bewertete Ärzte auch bei uns.

Ihre Natalie


Einen Kommentar schreiben